Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Hardware » Monitors » Monitors »ASUS ROG Strix XG32VQ, 31.5" (90LM03S0-B01170)

Ratings of ASUS ROG Strix XG32VQ, 31.5" (90LM03S0-B01170)

« Back to product

Ratings (23)

4.7 of 5 stars

Rating Snapshot

  • Had some problems getting used to it after switching from…

    Had some problems getting used to it after switching from a 27 inch.Sadly ive had to send it back,bechause there were like more than 7dp on it.No ones fault here,it happens.Overall i would say a nice monitor,not the most competitive out there but not far either.Verry adjustable,solid built,rgb.Pair it with a vega 56 or gtx 1070 for optimal performance.Cheers
  • Beim Auspacken wurde mir direkt klar... der ist ja riesig…

    Beim Auspacken wurde mir direkt klar... der ist ja riesig! ;
    Der ASUS ROG XG32VQ bietet ein sehr angenehmes Bild mit vielen Zusatzfunktionen.
    Bei WQHD Auflösung absolut gestochen scharfes Bild. Das Matte Finish zeigt gerade in Hellen Räumen seine Stärke somit bleibt alles Erkennbar ohne Spiegelungen. Die RGB Elemente auf der Hinterseite sind zwar schön das man sie mal gesehen hat jedoch leider nicht ausreichend um einen Ambilight Effekt zu erziehlen. Der Logo Projektor ist da schon ein nettes Gimmick.
  • Nach langem zögern entschied ich mich für …

    Nach langem zögern entschied ich mich für diesen GamerMonitor, und nicht für den LG 32UD89-W mit IPS Panel, der ja um etliches teurer ist. Zwei Tage erst im Betrieb, bis jetzt bin ich sehr zufrieden, und die gekrümmte, matte Scheibe gefaellt mir auch, sehr angenehm. Passt sehr gut zu meiner AMD Vega64 Grafikkarte mit FreeSync.
    Die Einstellungen am Monitor sind klar gegliedert, die Tasten jedoch erst nach Übung richtig zu finden.
    Unter Mojave wurde der Monitor auch sofort richtig erkannt und nach 27 macht 32 richtig Spass.
  • Nach etlichen Reinfällen mit anderen Versendern …

    Nach etlichen Reinfällen mit anderen Versendern entschied ich mich, den Monitor persönlich bei Mindfactory vorzubestellen und abzuholen. Das war, mit Verlaub, eine meiner besten Ideen D Vor Ort fand ich gute und kompetente Beratung, sodaß ich gleich u.a. noch eine Asus-Funkmaus kaufte... und einen weiteren Monitor...und...und...wenn ich nun schon mal da war! Die Anfahrt von ca. 270km hat sich gelohnt.
    Der Monitor hält, was er verspricht gestochen scharfes Bild, kein Flackern, keine Schlierenbildung, keine Pixelfehler dank Pixelfehlerprüfung vor Ort. Der Monitor läuft an meiner Gigabyte Aorus GTX1080 ti ohne Probleme.
    An die Curved-Form habe ich mich auch sehr schnell gewöhnen können. Die Menutasten des OSD sind zunächst ungewohnt, aber das beherrscht man nach den Grundeinstellungen.
    Insgesamt gebe ich 5 Sterne, weil ich endlich DEN Monitor bekommen habe, den ich seit geraumer Zeit haben wollte und mit diesem Riesenteil sehr zufrieden bin. Ich kann ihn nur empfehlen!
    Danke Mindfactory für die tolle Beratung, die Geduld und den Service. Ich komme wieder ;-
  • Nach 15 Stunden intensiver Einstellerei und Testen bin …

    Nach 15 Stunden intensiver Einstellerei und Testen bin ich unzufrieden mit diesem Monitor.
    Je nach Einstellung leidet der Screen unter sehr heftigem Ghosting, das bedeutet, dass das Display hinter dem Bildwechsel nicht nachkommt speziell dunkle Darstellungen wie schwarze schrift auf weißem Hintergrund ziehen z.B. beim scrollen einen schwarzen schweif hinter sich her. Das ist beim Bürorechnergebrauch unangenehm aber kein ernsthaftes Problem, stört auch beim Filme schauen nicht sehr, jedoch macht es sich bei Spielen mit schnellem Bildwechsel wie z.B. shootern doch extrem bemerkbar und stört massiv.
    Das ganze lässt mich schließen dass die angegebene Reaktionszeit von 4ms schlichtweg gelogen ist.
    Eine andere, zwar nutzlose aber doch sehr angepriesene Funktion ist AuraSync, was wohl eine Umgebungsbeleuchtung in dem aktuell dargestellten bild angepasster Farbe mittels LEDs an der Rückseite des Gerätes sein soll. Eine Funktion die vom Gerät scheinbar komplett abwesend ist, was mich letztlich nicht stört aber schade ist da ich deren angebliche existenz ja mit bezahlt habe.

    Alles in allem ein zwar im großen und ganzen funktionsfähiger Monitor der auch für mich ein Novum ohne jedwede Pixelfehler ankam, jedoch sein Geld absolut nicht wert. Ich empfehle ganz klar ein günstigeres Modell zu wählen.
  • Hab mir den Asus XG32VQ im Rahmen der CoD BO4 Aktion …

    Hab mir den Asus XG32VQ im Rahmen der CoD BO4 Aktion gekauf, was iegntlich auch der Anreiz war.

    Der Monitor ist wirklich top und bin wirklich zufrieden damit. Der Kontrast ist gut, die Helligkeit könnte aber dafür bisschen sträker sein. Das Design mit dem fast Zeroframe ist sehr modern und schlicht gelichermaßen. Bin rum um zufrieden.
  • Nach langem hin-und her, der Entscheidung Nvidias nun mit…

    Nach langem hin-und her, der Entscheidung Nvidias nun mit dem neuen Treiberupdate endlich auch Freesync Monitore zu Unterstützen, habe ich mich dazu entschlossen den Asus ROG Strix XG32VQ zu erwerben.
    Das 31,5 Curved 1440P Display kann mit 144Hz in 169 betrieben werden.
    An den beiden Displayports 1x Normal und 1x Mini sind jeweils mein Gaming-und mein Streamingrechner angeschlossen, am einzigen HDMI Port betreibe ich meine Xbox One S hinter der dann noch mein Sat Receiver durchgeschliffen ist!
    In 1440P bietet das Gerät ein gestochen scharfes Bild und satte Farben.
    Das Dreibein besteht aus Metall und macht einen soliden Eindruck, außerdem ist der Bildschirm Höhenverstellbar.
    Was mir weniger gut gefällt ist die etwas umständliche Menüsteuerung auf der Rückseite, das nur ein HDMI Port vorhanden ist und die ein bisschen zu schwache RGB-Beleuchtung auf der Gehäuserückseite, die aber per Asus Aura Software gesteuert werden kann.
    Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Monitor, ich vergebe 4 von 5 Sterne
  • Nach langem hin-und her, der Entscheidung Nvidias nun mit…

    Nach langem hin-und her, der Entscheidung Nvidias nun mit dem neuen Treiberupdate endlich auch Freesync Monitore zu Unterstützen, habe ich mich dazu entschlossen den Asus ROG Strix XG32VQ zu erwerben.
    Das 31,5 Curved 1440P Display kann mit 144Hz in 169 betrieben werden.
    An den beiden Displayports 1x Normal und 1x Mini sind jeweils mein Gaming-und mein Streamingrechner angeschlossen, am einzigen HDMI Port betreibe ich meine Xbox One S hinter der dann noch mein Sat Receiver durchgeschliffen ist!
    In 1440P bietet das Gerät ein gestochen scharfes Bild und satte Farben.
    Das Dreibein besteht aus Metall und macht einen soliden Eindruck, außerdem ist der Bildschirm Höhenverstellbar.
    Was mir weniger gut gefällt ist die etwas umständliche Menüsteuerung auf der Rückseite, das nur ein HDMI Port vorhanden ist und die ein bisschen zu schwache RGB-Beleuchtung auf der Gehäuserückseite, die aber per Asus Aura Software gesteuert werden kann.
    Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Monitor, ich vergebe 4 von 5 Sterne
  • Von mir bekommt der Bildschirm volle 5 Sterne weil Bild …

    Von mir bekommt der Bildschirm volle 5 Sterne weil Bild und Wiederholungsrate einfach der Hammer sind.

    Ich müsste eigentlich 4 sterne verteilen, weil mein Bildschirm mit einem Pixelfehler ankam. Das kann passieren. Ist nicht die Welt, zurückschicken und erstatten lassen.
    Für die, die sich den Bildschirm holen wollen, ist diese Bewertung eine Zusprache für das Produkt!
  • Top Monitor, stabiler Fuss, höhenverstellbar und gut …

    Top Monitor, stabiler Fuss, höhenverstellbar und gut verarbeitet. Das Bild ist hervorragend, bei Aufbau und Inbetriebnahme gab es keine Probleme.
  • Top Monitor

    Ist ein Top Monitor in seiner Preis/Leistungsklasse
    Das Bild wunderbar meiner Meinung und hat auch sehr viele Einstellmöglichkeiten
  • Echt Super

    Ich habe diesen Monitor bei einen Freund gesehen und ich war echt beeindruckt vom Design und die 144 hz
  • Top Leistung / Top Optik

    Der Monitor ist perfekt für Konsolengaming!
    Perfekte Auflösung, keine Verzögerung und dazu noch eine MEGA Optik mit all den Lichteffekten. Nur zu Empfehlen!
    Die 500+ € lohnen sich auf alle Fälle!
  • Bin begeistert vom Monitor, schnelle Lieferung

    Bin begeistert vom Monitor, schnelle Lieferung
  • Ich nutze den XG32VQ seit einigen Monaten mit einer XFX …

    Ich nutze den XG32VQ seit einigen Monaten mit einer XFX RX580 Grafikkarte und bin sehr zufrieden.
    Die Umstellung auf die Curved Oberfläche verlief problemlos, bereits am zweiten Tag habe ich diese gar nicht mehr wahrgenommen.

    Dafür umso mehr die Vorteile der Freesync Technologie. Da ich aufgrund der inzwischen absurd hohen Preise für neue AAA Titel praktisch nur noch mit einem 1-Jahresversatz Spiele kaufe, laufen diese meist auch bei dieser WQHD Auflösung von 25601440 mit FPS-Raten oberhalb von 50, oft sogar 90 fps.
    Da macht sich die ruhigere Bilddarstellung ohne störendes Tearing sofort positiv bemerkbar.

    Der Schwarzwert des Monitors ist für ein TN Panel überraschend gut, auf jeden Fall deutlich besser als an meinem vorherigen Benq XL2730Z.
    Auch die Blickwinkelstabilität ist herovorragend.

    Der Verbauch des Monitors liegt bei nur 39,8 Watt, ein sehr guter Wert bei dieser Größe wie ich finde.

    Die Menüführung finde ich persönlich etwas hakelig und unübersichtlich, man gewöhnt sich aber nach einigen Versuchen langsam daran.

    Die LED Spielereien habe ich direkt abgeschaltet, für mich sind diese ohne Relevanz. Wer auf das Geblinke steht wird daran aber sicher seine helle Freude haben im wahrsten Sinne des Wortes.


    Von mir eine klare Kaufempfehlung für diesen wirklich sehr guten Monitor.
  • Ich nutze den XG32VQ seit einigen Monaten mit einer XFX …

    Ich nutze den XG32VQ seit einigen Monaten mit einer XFX RX580 Grafikkarte und bin sehr zufrieden.
    Die Umstellung auf die Curved Oberfläche verlief problemlos, bereits am zweiten Tag habe ich diese gar nicht mehr wahrgenommen.

    Dafür umso mehr die Vorteile der Freesync Technologie. Da ich aufgrund der inzwischen absurd hohen Preise für neue AAA Titel praktisch nur noch mit einem 1-Jahresversatz Spiele kaufe, laufen diese meist auch bei dieser WQHD Auflösung von 25601440 mit FPS-Raten oberhalb von 50, oft sogar 90 fps.
    Da macht sich die ruhigere Bilddarstellung ohne störendes Tearing sofort positiv bemerkbar.

    Der Schwarzwert des Monitors ist für ein TN Panel überraschend gut, auf jeden Fall deutlich besser als an meinem vorherigen Benq XL2730Z.
    Auch die Blickwinkelstabilität ist herovorragend.

    Der Verbauch des Monitors liegt bei nur 39,8 Watt, ein sehr guter Wert bei dieser Größe wie ich finde.

    Die Menüführung finde ich persönlich etwas hakelig und unübersichtlich, man gewöhnt sich aber nach einigen Versuchen langsam daran.

    Die LED Spielereien habe ich direkt abgeschaltet, für mich sind diese ohne Relevanz. Wer auf das Geblinke steht wird daran aber sicher seine helle Freude haben im wahrsten Sinne des Wortes.


    Von mir eine klare Kaufempfehlung für diesen wirklich sehr guten Monitor.
  • ASUS ROG Strix XG32VQ

    Hallo,<br /><br />Ich besitze den Monitor jetzt erst seit einigen Tagem, aber ich wollte doch jetzt schon eine Bewertung abgeben. Ich würde es zwar lieber einen "ersten Eindruck" nennen, aber wie dem auch sei.<br /><br />Der Monitor ist gut verpackt und enthält viele Kabel und Zubehör für die Leuchte an der unteren Seite.<br /><br />Der Monitor selbst ist groß, und vor allem der Ständer/Monitor Füße sind sehr stabil gebaut und erlauben allerlei anpassungen der Position des Monitors. Zudem ist auch alles in einer Minute gebaut da nur eine Schraube benutzt wird.<br /><br />Das Bild selbst ist sehr gut, der VA pannel tut sein übriges und ist zur Zeit der Bewertung ein sehr sehr guter Kompromiss zwischen Reaktionszeit und Farbtreue.<br /><br />Farben und vor allem dunkle oder schattige Szenen sehen extrem gut aus. Hier scheint der Kontrast auch wenn dieser hier im Verhältniss etwas niedriger ist als bei vergleichbaren VA panels.<br /><br />Wenn man vorher noch nie einen Curved Monitor oder Fernseher hatte, dann braucht es einige Tage der Eingewöhnung. Zumindest war das so bei mir.<br /><br />Alles in allem würde ich den Monitor jedem empfehlen der bei Farbtreue, Kontrast, Reaktionszeit und Bildwiederholungsrate keine Kompromisse eingehen wollen. Ich bin soweit sehr zufrieden.<br
  • Sehr sehr schöner Monitor

    Sehr sehr schöner Monitor
  • Perfekter Monitor. Perfekter Zustand keine Pixelfehler …

    Perfekter Monitor. Perfekter Zustand keine Pixelfehler und eine für mich neue Sicht auf meine Spiele. Ich hatte vorher noch so nen kleinen Monitor da ist dieser eine ganz andere Welt.
  • Top Monitor zu einem sehr guten Preis

    Sehr guter Monitor, das Bild ist gestochen scharf. Man gewöhnt sich sehr schnell an die größe und das "curved", danach möchte man es nicht mehr missen.
    Dank der 144hz und zusätzlich noch Freesync ist er spiele tauglich, ich habe keine schlieren oder ähnliches feststellen können.
    Es befinden alle üblichen Anschlüsse an dem Monitor.

    Ganz kleiner Nachteil, es gibt keine Software wo die Fenster besser unter Windows 10 eingeteilt werden, aber vielleicht reicht sie der Hersteller noch nach.
  • Ich hatte schon länger den Wunsch meinen vorherigen …

    Ich hatte schon länger den Wunsch meinen vorherigen Monitor LG FLATRON E2541 zu ersetzen, um meinen restlichen PC Komponenten gerecht zu werden. Nach längerem Umschauen konnten dann zwei mögliche Kandidaten festgestellt werden der Samsung C32HG70 und der ASUS ROG Strix XQ32VQ. Beides laut Datenblatt hervorragende Geräte mit ähnlichen Spezifikationen. Der Samsung konnte laut Datenblatt an einigen Stellen sogar fast überzeugen.

    Doch warum ist es am Ende der Asus ROG Strix XG32VQ geworden?

    Die Antwort ist ganz einfach. Der Asus Monitor verfügte zum einen über einen wesentlich besseren Standfuß. Dieser ist nicht so spärlich und breit wie bei dem Samsung. Zum anderen hatte sich herausgestellt, dass der Samsung Monitor als Backlight das so genannte PWM-Verfahren nutzt. Hier werden die LEDs in einer hohen Frequenz an- und wieder ausgeschaltet, um eine Veränderung der Helligkeit zu ermöglichen. Diese Art und Weise hat durchaus Vorteile aber für mich einen größeren Nachteil Es besteht die Gefahr Kopfschmerzen und schmerzende Augen zu bekommen sollte man dies nicht so gut abkönnen. Da ich das Risiko bei einem solch stolzem Preis und für mich selbst nicht eingehen wollte, entschied ich mich für den XG32VQ.

    Zum Wesentlichen

    Der ASUS ROG Strix XG32VQ wurde bei Mindfactory per Abholung bestellt und anschließend rasch abgeholt. Zu Hause wurde das gute Stück dann ausgepackt. Sämtliches Zubehör war vorhanden und der Monitor ordentlich eingepackt. Von außen also alles TOP. Aufgestellt kam dann die große Überraschung WAS FÜR EIN PRÜGEL. Im Vergleich zu meinem 24 Zoll FULL HD Monitor ein wirkliches Schiff, wenn man ihn so nennen darf.

    Nachdem ich nun den Monitor per Displayport angeschlossen hatte, ging es zunächst auf Fehlersuche Pixelfehler und sonstige Fehler wollten gefunden werden. Und entgegen meiner Befürchtungen konnte ich nichts dergleichen feststellen. Alles makellos. Asus scheint wohl eine gute Qualitätssicherung zu haben.

    Und dann ging es los Ich warf das erste Spiel an. Das aktuelle Trendspiel Fortnite sollte es sein. Und es war überwältigend. Tolle Farben und ein flüssiges Spielerlebnis, so wie ich es von meinem vorherigen Modell noch nicht kannte. Die 144hz nicht mal voll ausgeschöpft und der große Farbspielraum machten sich bemerkbar

    Nach einer kleinen Testrunde Fortnite startete ich voller Vorfreude das nächste Game CSGO. Und auch CSGO lief bei Ausschöpfung des vollen Hz Potenziales über den Bildschirm. Allerdings kam es hier zu meiner Enttäuschung zu einem leichten flackern. Zunächst hatte ich das mitgelieferte Displayportkabel im Verdacht. Ein Test mit einem anderen Kabel brachte sogar eine Besserung. Es war aber immer noch nicht so, dass ich es annährend als angenehm für die Augen bezeichnen würde.

    Nach weiterem Suchen der Fehlerquelle, stieß ich dann tatsächlich in der Betriebsanleitung des Monitors auf den folgenden Hinweis ,,Folgendes stellt keinen Fehler oder Problem dar Bei erstmaligem Gebrauch kann der Bildschirm flackern. Schalten Sie das Gerät am Stromschalter aus und wieder ein, damit das Flackern verschwindet.

    Ich war etwas verwundert. So etwas hatte ich noch nie gehört. Ich ließ den Monitor dann aber einige Male aus- und angehen und verband den Monitor anschließend wieder mit dem mitgelieferten Displayportkabel. Und tatsächlich war sämtliches flackern bei hohen Hz Zahlen wie vom Erdboden verschwunden. CSGO lief bei zweiten Test butterweich und ohne jegliche Probleme. Das muss man ja auch erstmal wissen

    Zu guter Letzt habe ich mir noch die einzelnen Menüpunkte angeschaut und dort festgestellt Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten, welche ich wohl nach und nach Testen muss. Gut fand ich auf den ersten Blick hierbei die Möglichkeit, die RGB-Beleuchtung auf Wunsch komplett zu deaktivieren sowie die Möglichkeit zwischen verschiedenen Profilen ganz einfach wählen zu können.

    Fazit

    Abschließend kann ich nur sagen, dass ich den Kauf nicht bereue und mich auf viele Runden verschiedenster Games freuen werde. Ich danke Mindfactory für die problemlose Bestellabwicklung und Asus für einen bis jetzt einwandfreien Monitor
  • 144 hz, Free Sync, WQHD TOP!

    Ich habe diesen Bildschirm jetzt seid ca. einem Jahr und bin immer noch mehr als zufrieden. Ich habe anfangs doch sehr gezögert da 605€ ein stolzer preis ist, aber der technische Umfang des Monitors überragt nun mal und überzeugt von der ersten bis zur letzten Sekunde von 100% Spielgefühl.
    10/10 Punkten
  • Erstmal angeschlossen ist der Monitor super. Zwei Sachen …

    Erstmal angeschlossen ist der Monitor super. Zwei Sachen gefallen mir nicht so gut 1. die Anschlüsse liegen unter einer Abdeckung deren Öffnung für die Kabel schlecht platziert und zu klein ist, 2. die Einstellungen werden über einen kleinen roten Knopf erledigt, der keinen sehr stabilen Eindruck macht.
    Ich hatte zuvor versehentlich einen falschen Monitor bestellt. Dieser wurde, obwohl ich als Gewerbekunde angemeldet bin, von Mindfactory problemlos zurückgenommen. So stelle ich mir Kundenservice vor.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG