Skip to Content
Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Fractal Design Define C, noise-insulated (FD-CA-DEF-C-BK)

Ratings of Fractal Design Define C, noise-insulated (FD-CA-DEF-C-BK)

« Back to product

ratings (43)

4.7 of 5 stars
Rate product
  • 5.0 via Mindfactory on

    Schönes, recht kompaktes Gehäuse.

    Schönes, recht kompaktes Gehäuse.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Das Gehäuse ist optimal für platzsparende, …

    Das Gehäuse ist optimal für platzsparende, geräuschempfindliche & designorientierte User die auf Bling Bling verzichten wollen. Ich habe mittlerweile 2 Systeme darin betrieben Intel & AMD, es passt alles rein was muß ATX Board, bequiet Black Rock 4, 2x 3,5er HDDs, 4 SSDs, RTX2070 Custom Design und trotzdem bleibt es kühl genug bei jeder Gaming Session.
  • 4.0 via Mindfactory on

    Habe mir dieses Schlichte Gehäuse gekauft, weil mein PC …

    Habe mir dieses Schlichte Gehäuse gekauft, weil mein PC sowieso unterm Tisch steht.

    Verarbeitung ist Top das gibt es nix zu Meckern.

    Es hat eine H100i AiO von Corsair für die CPU und eine Vega64 von Asus Platz gefunden, da passt also einiges rein.

    Das Kabelmanagement ist gut durchdacht.

    Eine Fronttür gibt es bei diesem Gehäuse nicht, obwohl sie in der Beschreibung steht.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Das ist tasächlich das schönste und kompakteste Gehäuse das…

    Das ist tasächlich das schönste und kompakteste Gehäuse das ich jemals verwendet habe. Ich bin neidlich weil ich esschöner finde als mein Define R6. Wenn Coach-PC Build, dann definitv das Define C.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Moin zusammen, hier mein Feedback zum Fractal Design Define…

    Moin zusammen, hier mein Feedback zum Fractal Design Define C Midi gedämmt
    Ich nutze den Rechner ausschließlich zu Haus und wüsste nicht wen ich damit beeindrucken sollte, daher ich brauche weder Glas noch LED, sondern ein schlichtes, außen kompaktes und innen geräumiges Gehäuse. Ein wichtiges Kriterium war die geringe Bautiefe, durch die das Ganze sogar unter einem 60cm tiefen Sideboard Platz findet.
    Trotzdem bietet das Case innen ausreichend Platz für einen Alpenföhn 3, zwei 140er und einen 120er Lüfter und - wenn man diese geschickt platziert - passt entgegen den Spezifikationen sogar noch eine Gaming X Trio, die wirklich ein großes Vieh ist.
    Die Aufteilung ist m. E. Standard und insofern absolut in Ordnung, an der Verarbeitung ist nichts zu beanstanden.
    Durch die austauschbare Deckenplatte würde auch eine Wasserkühlung mit Radiator nach oben raus gehen.
    Ich habe die Füße abgeschraubt und das Ganze auf die Seite gelegt, und selbst dann ist die Kühlung noch in Ordnung, wenn außen nicht gerade mal wieder 36+ Grad herrschen und CPU und Grafikkarte ihrerseits gut gekühlt sind.
    Die Schalldämmung erreicht sicher kein Tonstudio-Niveau, aber es dämpft auf jeden Fall die Vibration der Seitenteile. Für einen wirklich flüsterleisen PC der auch noch was leisten soll muss man einfach ein paar Taler mehr investieren.
    Die blaue PowerHDD-LED ist mir wie bei praktisch jedem Case notorisch zu hell, aber praktischerweise steckt diese in einer Vertiefung, die sich durch einen kleinen Streifen Moosgummi einfach und völlig unauffällig beliebig reduzieren lässt.
    Alles in einem ein schlichtes, kompaktes tadelloses Case - wer keine Ferrari-Optik braucht, liegt damit genau richtig.
  • 3.0 via Mindfactory on

    Das Define C Gehäuse besticht durch eine äußerst nüchterne …

    Das Define C Gehäuse besticht durch eine äußerst nüchterne Formgebung und Oberflächengestaltung. Bei einem vergleichsweise durchschnittlichen Preis, zielt es dennoch auf eine qualitativ hochwertige Ästhetik ab. Trotzdem lässt sich leicht erkennen, dass in dieser Preisklasse klare Abstriche in der Verarbeitung gemacht werden müssen. So stimmen bei meinem Gehäuse beispielsweise nicht alle Spaltmaße, der AnAus Schalter sitzt nicht ganz mittig, der größte Mangel jedoch das Case kippelt.
    Leider lassen die Füße sich nicht in ihrer Höhe einstellen um das Kippeln zu beenden. Außerdem frage ich mich wieso Top, Front und Bottom mit einem Staubfilter versehen wurden, ohne die Rückseite ebenfalls in betracht zu ziehen.

    Darum komme ich zu einem ausgewogenem Fazit.
    Qualität und Optik sind okay, bringen mich jedoch nicht zum schwärmen.
  • 5.0 via Mindfactory on

    richtig schön, fühlt sich sehr wertig an, kein …

    richtig schön, fühlt sich sehr wertig an, kein schnick-schnack, sehr erfahrene Vorrichtungen für Kabelmanagement! Ich freu mich über den Kauf!
  • 5.0 via Mindfactory on

    Gehäuse ist wie von Fractal Design gewohnt gut verarbeitet.…

    Gehäuse ist wie von Fractal Design gewohnt gut verarbeitet. Keine scharfen Kanten oder überstehende Ecken Splitter. Pulverbeschichtung ist absolut top. Gehäuse bietet ausreichend Platz für alles was man braucht. Auch bekommt man, wenn man möchte 2 Fullsize Grafikkarten unter. Selbst ein Alpenföhn Brocken 3 habe ich ohne Probleme verbauen können. Top Produkt absolute Kaufempfehlung!
  • 5.0 via Mindfactory on

    Super Gehäuse empfehlenswert

    Super Gehäuse
    empfehlenswert
  • 5.0 via Mindfactory on

    solides Gehäuse mit sehr guter Verarbeitung

    solides Gehäuse mit sehr guter Verarbeitung
  • 2.0 via Mindfactory on

    Case ist ein Witz. Sieht zwar gut aus die Daemmung bringt …

    Case ist ein Witz. Sieht zwar gut aus die Daemmung bringt rein gar nichts. Dieses Case nervt mich richtig. Kein bisschen leiser als zB. das Fractal Design Meshify C welches null Daemmung hat. Der Optik wegen Top, Daemmung Flop!!!
  • 5.0 via Mindfactory on

    ist mein erstes teureres Gehäuse. Qualität ist …

    ist mein erstes teureres Gehäuse. Qualität ist sehr gut, Kabelmanagement ist hervorragend, aber heutzutage vielleicht auch Standard. Das Öffnen und Schließen der Seitenwände ist ohne Werkzeug zu bewerkstelligen und die Staubfilter sind gut zu erreichen. Ob Dämmung nun soviel bringt kann ich nicht bewerten, nach dem ich die CPU und Graka-Lüfterkurve eingestellt hab ,hört man fast nix mehr. Ich hab nix zu bemängeln an dem Gehäuse.
  • 5.0 sprengstoffratte on

    Bestes Gehäuse aktuell

    Meiner Meinung nach aktuell das beste Gehäuse, außer man möchte unbedingt ein Seitenfenster und RGB.
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Ich bin wirklich begeistert. Man denkt garnicht wieviel …

    Ich bin wirklich begeistert. Man denkt garnicht wieviel man hier an sich unterbekommt. Bei mir finden unter anderem eine Asus RTX 2070 30cm länge, sowie der EKL Alpenföhn Brocken 2 Platz. Zudem ist die Kabelführung wirklich super gelöst, ich dacht schon, dass es hier und da etwas eng werden könnte, aber weit gefehlt. 2 SSDs, eine HDD, alle Kabel sind schön versteck.

    Die Optik von außen macht auch einen sehr edlen Eindruck. Die Dämmung hat mich auch ziemlich umgehauen - hatte zuvor ein sehr günstiges Gehäuse, das mit dem hier garnicht zu vergleichen ist, aber selbst unter Volllast hört man hier praktisch nichts. Wirklich toll.
  • 4.0 via Mindfactory on

    Für den Preis ziemlich solides Gehäuse mit kleinen …

    Für den Preis ziemlich solides Gehäuse mit kleinen Macken.

    Verarbeitung ist okay, aber nicht großartig. Viel Plastik an der Front, Front-USB Buchsen haben sich zügig gelockert. Ansonsten keine Probleme.

    Löcher im Deckel und Boden des Gehäuses haben zweifelhaften Nutzen. Sicherlich praktisch für Leute die große Wasserkühlungsradiatoren verbauen möchten, aber wer kauft dafür dann ein kleines 60 Gehäuse? Ich vermute der Großteil aller Nutzer werden mit einer Luftkühlung und den mitgelieferten, vormontierten 2x120mm Lüftern gut bedient sein. Ich bin es.

    Die Löcher im Deckel stören insbesondere, weil die mitgelieferten Plastikabdeckungen nicht wasserdicht sind. Falls mal etwas Flüssigkeit von oben auf das Gehäuse tropfen sollte, kann es seinen Weg in das Gehäuse finden.

    Glücklicherweise verkneift sich Fractal beim Define C noch die hässlichen und ebenso unnötigen Löcher in der Seitenwand, das war bei mir Hauptkaufgrund für das C.

    Das Gehäuseblech ist ziemlich dünn, dadurch das Fractal aber die Seitenwände mit Dämmmatten beklebt und das Gehäuse mit dem Extrafach für das Netzteil versteift, ist das Gehäuse insgesamt verwindungssteif und fühlt sich solide an. Das Gesamtgewicht ist trotz Stahl dann auch recht niedrig.
  • 5.0 inkyfox on

    Geniales Gesamtpaket

    Sehr schönes, schlichtes Design, geniales Kabelmanagement und sehr sehr gute Verarbeitung. Um Längen besser als das Nanoxia Deep Silence 3, das ich zuerst bestellt hatte. Klare Kaufempfehlung :)
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Hatte länger keinen PC mehr gebaut und war überrascht …

    Hatte länger keinen PC mehr gebaut und war überrascht was sich im Bereich der Gehäuse alles getan hat.
    Sehr wertiges Gehäuse mit gedämmten Metalldeckeln. Sehr gute Möglichkeiten der Kabelführung!
  • 5.0 via Mindfactory on

    An sich ist das Gehäuse klasse. Stabil, gut geordnet bzw…

    An sich ist das Gehäuse klasse. Stabil, gut geordnet bzw. ermöglich ein gutes Kabelmanagment. Jedoch würde ich wahrscheinlich zu einem anderem Gehäuse greifen, aufgrund der Luftzirkulatiion und der Temperatur der Grafikkarte. Dennoch alles im grünen Bereich. Empfehlenswert.
    Werde aber noch mit Lüfter erweitern, dafür gibt es genug Möglichkeiten.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Das Gehäuse Define C von Fractal ist sehr gut …

    Das Gehäuse Define C von Fractal ist sehr gut verarbeitet. Man merkt, dass es es ein hochwertiges Produkt ist. Es ist solide verarbeitet, sehr klug durchdacht und gut zu handhaben.

    Pro
    Sehr viele ÖffnungenWege für Kabelmanagement
    alle Seiten sind mit Staubfilter versehen
    Die vorinstallierten Lüfter sind leise
    Gute Verarbeitung, wertige Materialien, keine Scharfen Kanten o.Ä.

    Contra
    Die Power HDD LED sind unangenehm hell, deswegen habe ich den Stecker wieder vom Mainboard gelöst.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Das Gehäuse bietet viel Platz für Mainboard, …

    Das Gehäuse bietet viel Platz für Mainboard, CPU-Kühlung und Grafikkarte. Wem das Wegfallen der optischen Laufwerke und die begrenzten HDD-Slots nicht in das geplante System pfuschen, bekommt ein schlichtes und dennoch edles Gehäuse. Die gedämmten Wände und die guten Kabelroutingmöglichkeiten runden für mich das Paket ab.
    Klare Kaufempfehlung.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Schön schlichtes Gehäuse, Innenaufbau sehr gut …

    Schön schlichtes Gehäuse, Innenaufbau sehr gut durchdacht. Prima Kabelmanagment. Die mitgelieferten Lüfter laufen sehr ruhig per Mainboard geregelt. Bei meinem Aufstellungsort ist die Positionierung des Frontpanels an der Oberseite optimal, endlich komme ich vernünftig an den An Aus Schalter und die USB Ports.
  • 4.0 via Mindfactory on

    Sehr gutes Gehäuse. Die Verkabelung im Innern kann Dank …

    Sehr gutes Gehäuse.
    Die Verkabelung im Innern kann Dank des guten Kabelmanagements Klettverschlüsse etc. sehr ordentlich und schnell vorgenommen werden. Man hat genügend Platz für eine oder mehrere Grafikkarten max Länge ca. 340mm. Das Gehäuse ist zusätzlich gedämmt. Einziger Nachteil ist die geringe Kapazität für Festplatten und SSDs gerade mal 2 Einschübe für maximal 3,5 Zoll Festplatten. Deswegen gibt es einen Punkt Abzug. Wer mit nur 2 Festplatten auskommt, für den ist dieses Gehäuse sehr zu empfehlen.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Unterstützt trotz seiner Größe ALLES was man braucht …

    Unterstützt trotz seiner Größe ALLES was man braucht und mehr!
    Erziehlt sehr gute Temperaturen durch wunderschön durchdachten airflow im Gehäuse und bietet Platz für alle möglichen Case-Fans die man sich nur wünschen kann.
  • 3.0 via Mindfactory on

    Naja. In den meisten Punkten stimme ich den anderen …

    Naja. In den meisten Punkten stimme ich den anderen Bewertern zu. Das Case ist gut verarbeitet, Kabelmanagement ist super usw. Die Lüfter sind OK, die Dämmung ist OK... Alles in allem wären das klare 4 Sterne für mich. Allerdings gefällt mir der AnAus-Knopf so garnicht. Er hat sehr viel Spielraum und sitzt nicht komplett in der Mitte sondern wackelt hin und her. Beim herunterdrücken macht die Feder auch oft ein eher seltsames Geräusch. Dieser Spielraum führt dazu, dass die LED nicht den Knopf an sich, sondern am Knopf vorbeileuchtet. Da mein PC etwas erhöht steht, führt das dazu, dass ich teilweise aus den Augenwinkeln geblendet werde. Außerdem scheint die LED vorne in der Mitte aus diesem Schlitz raus, was ich eher als störend empfinde. Daher habe ich diese komplett vom Strom genommen.

    Alles in allem wohl Geschmackssache.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Da ich mir eine AiO WaKü für Prozessor und …

    Da ich mir eine AiO WaKü für Prozessor und später auch GraKa gönne ist für mich der größte Pluspunkt die Gestaltung und die Umbaumöglichkeiten des Innenraums.
    Hiefür passt einfach die Artikelbeschreibung

    Es bietet die ideale Balance zwischen Platz und Effizienz.

    Durch die breite Unterstützung von Luft- und Wasserkühlungen ist sichergestellt, dass Ihr System stets optimal gekühlt werden kann.

    Ich habe mich für einen AiO für die CPU entschieden die eigentlich nicht reinpasst 360er Radiator aber dadurch das man am PSU Blech eine Art Deckplatte hat die man entfernen kann um den Käfig entnehmen zu können passt auch ein 360er Radi an die Front ohne Käfig, ich verbaue nur SSDs daher brauch ich keinen Käfig. So kann ich das Gehäuse geschlossen halten und muss den Deckel nicht durch das mitgelieferte Lochblech ersetzen damit ich den Radi oben dran verschraube.




    Das kleine Schwarze eben ;
  • 5.0 via Mindfactory on

    Anfangs war ich etwas skeptisch, jedoch bin ich froh …

    Anfangs war ich etwas skeptisch, jedoch bin ich froh über den Kauf.
    Ist nen relativ kleines Gehäuse, aber da passt nen normales System rein. Asus Prime 350 Plus BenNevis Kühler Normale GraKa ... Verarbeitung Top. Kabelmanagement Spitze. Verstauen der Festplatten ohne extras. Yoa das Ding ist wirklich top.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Initially bought a BitFenix Nova, but my Scythe Kotetsu …

    Initially bought a BitFenix Nova, but my Scythe Kotetsu didnt fit.
    I asked MindFactory customer service rep, which other cases would be able to fit my CPUu fan.

    Their reply buy a lower fan. Wow, really???

    So went to research online for case recommendations and, it seems like the Design C is praised everywhere for the space it offers as well as optimal cable management options.
    The price is on the higher side, but you can definitely feel the difference in build compared to the BitFenix Nova.

    If you have the money, definitely recommend!
  • 5.0 via Mindfactory on

    Das Gehäuse sieht gut aus und fühlt sich sehr …

    Das Gehäuse sieht gut aus und fühlt sich sehr hochwertig an, das einzige Manko welches ich bisher bemerkt habe ist der Powerknopf oben am Gehäuse, welcher etwas wackelig ist und nicht mittig in der Fassung liegt.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Ich bin von einem Xigmatek Utgard auf das Defince C …

    Ich bin von einem Xigmatek Utgard auf das Defince C umgestiegen und war erst ein wenig erschrocken das es ca.13 cm kürzer ist als das Xigmatek.
    Pro
    Absolut gelungenes Kabelmanagement
    Super Verarbeitungs Qualität
    Absolut Leise
    Temperaturen Top
    Negativ
    Meine Grafikkarte Stößt an ihre grenzen der größe
    System
    Asus Maximus 7 Hero
    Intel Core i7 4790k
    Scythe Ashura Tower Kühler
    16Gb Ram
    Gtx 1060 Msi Armor
Powered by Translate