Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Inter-Tech IPC SC-4004, mini-ITX (88887186)

Ratings of Inter-Tech IPC SC-4004, mini-ITX (88887186)

« Back to product

Ratings (6)

3.0 of 5 stars

Rating Snapshot

  • 3.0

    günstiges gehäuse für mini itx rechner oder NAS eigenbauten…

    günstiges gehäuse für mini itx rechner oder NAS eigenbauten.
    recht scharfkantig hier und da , zum einbau des MB mit cp und lüfter muss das gehäuse komplett zerlegt werden.
    auch sollte man 25 extra in die hand nehmen und einen be quiet 120mm pwm o.ä. kaufen und den verbaute gehäuselüfter raus schmeißen und lüfterregelung vom MB steuern.
    auch vorsicht bei der cpu kühlerwahl da es sehr eng zu geht, daher auf geringe bauhöhe achten.
    für erfahrene eigenbauer ist das gehäuse kein problem, für anfänger nur bedingt tauglich.
  • 1.0

    Sehr schlechte Verarbeitung. 1. Einer der Schlüssel …

    Sehr schlechte Verarbeitung.

    1. Einer der Schlüssel war völlig aufgeweitet, sodass er gar nicht in die Schlösser passte.

    2. Die Schraubenlöcher für die interne SDD waren entweder so plaziert, dass die Schrauben den untersten HDD-Schlitten am Einschieben hindern, oder bei Fixierung mittels eines 90°-Winkels so plaziert, dass zwei Schrauben genau unter der Backplane säßen Backplane müsste dann ausgefräst werde, damit die SATA-Ports korrekt sitzen.
    Bei erster Platzierung muss man zudem den Kantenschutz der gerade für die vorbeilaufenden Kabel aufgrund der Kantenschärfe mehr als nur wichtig ist! in der Breite der SSD auftrennen.
    Bei der zweiten Variante hielte letztlich nur eine einzige Schraube, die am Winkel, die SSD. Das wäre mir zu wackelig.

    3. Dei Front hatte an einigen Stellen der eigentlich edel anmutenden Oberfläche starke Dellen.

    Gäbe es hier eine entsprechende Funktion, würde ich einige Bilder beifügen.
    Ich weiß nicht, ob andere Gehäuse auch so seltsam konstruiert sind. Das Konzept ist ja toll, doch hatte zumindest das mir gelieferte Gehäuse deutliche Konstruktionsfehler.

    Alles in allem bin ich sehr enttäuschend von diesem Gehäuse.
    Auch von Mindfactory !!!, da ich die Erstattung wegen meines gewerblichen Kaufes nur aus Kulanz erhalten habe und die Rücksendekosten zudem selbst tragen musste.

    Wer wenig Platz zur Verfügung hat, wie bei mir in einem 10-Serverschrank, dem kann ich das SilverStone DS380 ans Herz legen. Toll und sehr durchdacht konstruiert und sauberst verarbeitet.
  • 4.0

    Gutes Gehäuse für NAS oder Heim-Server. Die …

    Gutes Gehäuse für NAS oder Heim-Server.

    Die Gehäusedimensionen sind so knapp bemessen wie möglich und gerade noch ausreichend. Wäre das Gehäuse nur 1-2cm länger wäre schon viel gewonnen und die SATA-Kabel zwischen Backplane und Gehäuse-Lüfter würden nicht ganz so extrem abknicken. Gewinkelte SATA-Kabel sind leider keine Option, da dann die beiden Stromkabel zur Backplane im Weg sind.

    Die anklebbaren Standfüße sind aus sehr hartem Plastik. Weichere Füße die Vibrationen absorbieren wären sicherlich besser. Der unterste Festplattenschlitten lässt sich nur hineinschieben wenn man den Schlitten darüber leicht anhebt. Und auch bei meinem Gehäuse ist der USB-Anschluss an der Vorderseite minimal schief. In Anbetracht des niedrigen Preises gegenüber anderen Server-Gehäusen empfinde ich die Verarbeitungsqualität aber insgesamt als gut.

    Der vormontierte per Molex-Stecker angeschlossene Lüfter kann nicht in der Drehzahl reguliert werden. Zur Lautstärke kann ich nichts sagen, da ich einen per PWM regelbaren Lüfter verbaut habe. Die Kühlleistung ist absolut zufriedenstellend. Mit einem auf statischen Druck optimierten Lüfter wird genügend Luft durch die Festplattenschlitten gezogen, um sie im optimalen Temperaturfenster von 30-35 Grad zu halten. Vorausgesetzt man stellt die Drehzahl entsprechend ein in meinem Fall 1200 RPM bei 21 Grad Raumtemperatur.
    Für langsam drehende Silent-Lüfter ist dieses Gehäuse nicht gedacht. Wer geräuschempfindlich ist und in Erwägung zieht das Gehäuse ins Wohn- oder Arbeitszimmer zu stellen sollte sich ohnehin bewusst sein, dass in die Jahre gekommene Festplatten ohnehin zum Surren, Brummen oder Klacken neigen.

    Trotz einzelner Kritikpunkte bin ich mit dem Kauf vollkommen zufrieden.
  • 4.0

    Optimal für eine Eigenbau-NAS geeignet, leider ist keine…

    Optimal für eine Eigenbau-NAS geeignet, leider ist keine Blende zum Abdecken des ITX-Netzteilschachts vorhanden und der USB 3.0 Anschluss in der Front ist nicht sonderlich schönwertig.

    Insgesamt ein schönes Gehäuse das baulich bedingt viel Fingerspitzengefühl beim Konfigurieren eines Systems benötigt aber sehr gut aussieht und trotz der relativ geringen Größe viel Platz für Komponenten bietet
  • 3.0

    es ist was es ist. ein nischenprodukt; wer wirklich drauf…

    es ist was es ist. ein nischenprodukt; wer wirklich drauf achtet komponenten mit sehr wenig abwärme zu kaufen kann aber damit glücklich werden; hauptsächlich soc mobos verwenden; nur ne handvoll kühler passen da rein.
  • 3.0

    Perfekt. Das Gehäuse ist einfach ideal zum bau einer …

    Perfekt.

    Das Gehäuse ist einfach ideal zum bau einer NAS geeignet, gibt nichts besseres. Allerdings weißt es ein paar Konstruktionsfehler auf die es unnötig kompliziert zu öffnen machen und als ich das Case erhielt war es auch schon etwas zerkratzt und vorallem voller Rückstände der Fertigung, musste ich erstmal reinigen...aber dann liebt man dieses Case!
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG