Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Video/Cameras/TV » Cameras & Lenses » Lenses » Nikon AF-S DX 16-80mm 2.8-4.0E ED VR black (JAA825DA)

Ratings of Nikon AF-S DX 16-80mm 2.8-4.0E ED VR black (JAA825DA)

« Back to product

Ratings (5)

4.2 of 5 stars

Rating Snapshot

  • NIKKOR AF-S 16-80mm 1:2,8-4E DX ED VR

    Das ist das beste NIKON DX-Zoom, das ich je hatte (Ich habe Einige Objektive durch ...)
    Ich hab dieses Objektiv für meine D7200 gekauft. Qualitativ gibt es nichts zu bemängeln, aber damit die Fotos wirklich 100%ig scharf werden mußte ich leider die AF-Feinabstimmung auf -6 stellen - dieser Mangel wurde nach einer Reklamation im NSP voll korrigiert!!!
    Es ist wertig und dank Stabi mit meiner D7200 bestens für "Available-Light" einsetzbar. Es hat In diesem Urlaub das letztrjährige "Immer-Drauf" (ein Sigma 17-70 "C") voll und ganz, ja sogar überzeugend ersetzt, daher für mich: Uneingeschränkt empfehlenswert!
  • Objektiv AF-S DX NIKKOR 16-80mm 1:2,8-4E ED VR

    Ich habe für meine Spiegelreflexkamera Nikon D500 gekauft. Das ist mein erste Objektiv. Es funktioniert ganz gut aber ich brauche noch andere Objektive danach kann ich mehr sagen.
  • Ein Objektiv der Extraklasse - ein perfektes "Immer-drauf Objektiv"

    Nachdem ich viele Jahre mit dem AF-S DX NIKKOR 18-105mm f/3.5-5.6G ED VR mit der Nikon D90 fotografiert hatte, war beim Kamerawechsel auf die Nikon D7200 klar, ein neues Weitwinkelobjektiv muss her. Schlussendlich fiel meine Wahl auf das NIKKOR 16-80mm 1:2.8-4 ED VR. Dieses handliche kleine Weitwinkelobjektiv ist eine Extraklasse für sich. Der Preis mag hoch erscheinen, jedoch ist dieses Objektiv jeden Cent wert und es macht Spaß damit zu fotografieren. Lichtstark habe ich schon gesagt, dazu kommt noch keine Verzeichnung, die Bilder sind auch bei nicht sehr guten Lichtverhältnissen brillant und immer gestochen scharf. Dieses Objektiv ist mit Sicherheit für jeden Fotografierbegeisterten eine wahre Freude.
  • Einkauf

    Beim Einkauf war ich sehr zufrieden und kann in nur empfehlen .
  • Zu teuer

    Ich wollte mit dem Glas meine vorhandenen Sigma 17-70mm f/2,8-4 DC OS HSM Contemporary (an der D3300) und Sigma 17-50mm f/2,8 EX DC OS HSM (an der D7100) toppen. Das hat nicht geklappt.Der AF der Sigma ist leiser und schneller, das Nikkor nur am langen Ende bei 80mm minimal schärfer gegenüber dem 17-70mm. Das Nikkor verzeichnet bei 16mm ungewöhnlich viel, die beiden Sigmas eher in eträglichem Maße bei jeweils 17mm. Das 17-70mm ist deutlich kompakter als das Nikkor, das 17-50mm 2,8 etwa ähnlich groß wie das Nikkor 16-80mm.Die Bauart/Verarbeitungsqualität des Nikkores erinnert sehr an mein ehemaliges AF-S 24-85mm G VR, das ich mal an einer D610 hatte. Ich wei? daher nicht womit sich das Nikkor den Goldring vorne verdient, den normalerweise die besten Profi Nikkore tragen. Auch von der Nanokristallvergütung habe ich nichts bemerkt, vielleicht hilft die erst in extremsituationen.Für den verlangten Preis fand ich das Nikkor jedenfalls dann weit überteuert, etwa 650,- Euro Neupreis fände ich für das Gebotene fair. Sobald sich die Preise weit niedriger einpendeln werde ich nochmal ein Exemplar testen, immerhin war es nochmals leicht schärfer als das sehr sehr gute Sigma 17-70mm. Wenn auch nur am langen Ende. Vorerst habe ich es aber eher enttäuscht zurückgesandt.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG