Kärcher RC3000 RoboCleaner

Ratings of Kärcher RC3000 RoboCleaner

Ratings (12)

4.15 of 5 stars

Reviews (2)

Recommendations (11)

82%
recommend this product.
  • Einzigartiges System

    Die im Vergleich zu vielen Àhnlichen GerÀten spartanische Ausstattung - keine Fernbedienung, keine Lichtschranken, keine 25 Saugprogramme - mag das GerÀt als Low-End darstellen, aber nach dem ersten Einsatz wird klar, warum KÀrcher/Siemens hier auf jeden Schnick-Schnack verzichten.

    Was Roomba mit seitlichen KehrbÌrsten macht, erledigt der RC3000 mit einem richtigen Saugmotor. Was normal an technischen Raffinessen nötig wÀre, um einen Raum effektiv zu befahren, macht der RC3000 mit seiner schieren Durchhaltekraft ÌberflÌssig. Timer braucht das GerÀt nicht, denn es kann im Endlos-Betrieb zig Quadratmeter völlig autonom reinigen. Nach jedem Sauggang (~30 Minuten) findet das GerÀt zuverlÀssig zu seiner Basisstation zurÌck, die im Gegensatz zu anderen GerÀten einen großen Staubsaugerbeutel enthÀlt, in den der Roboter den Schmutz befördert. Das Laden geht im Gegensatz zu vielen anderen GerÀten mit einem leistungsfÀhigen eingebauten Spannungswandler anstatt eines Steckernetzteils von statten, daher hÀlt sich der Ladevorgang entsprechend kurz. Saugprogramme sind nicht nötig, da der Verschmutzungsgrad selbst erkannt wird. Der RC3000 kann sich mÌhelos auch aus kniffligen Situationen befreien, Kabel werden einfach Ìberfahren, Engstellen mit einem ausgefeilten Manöver wieder verlassen, und mittelfristig erreicht das zufÀllige Reinigungsschema die gleiche Sauberkeit wie das systematische Befahren eines Raumes.

    Vorteil: eine Bedienungsanleitung, die im wesentlichen den An-/Ausschaltknopf erklÀrt. Den Rest erledigt der Saugroboter. Nachdem der Preis auf ein konkurrenzfÀhiges Niveau gefallen ist, war der RC3000 meine erste Wahl nach dem Ableben des deutlich weniger robusten Roombas. Die gute ErsatzteilverfÌgbarkeit und generell gute Verarbeitung durch das Traditionsunternehmen KÀrcher muss nicht weiter betont werden. In unserem Haushalt mit zwei Katzen ist der RC3000 tÀglich unterwegs und befreit den Boden von verteiltem Katzenstreu, Katzenhaaren und anderem Unrat, und das ohne dass man sich um irgendwelche Details kÌmmern mÌsste.
    Compose a comment
  • Test in c`t 18/2011


    Reinigung Laminat: schlecht
    Reinigung Kurzflorteppich: schlecht
    Reinigung Langflorteppich: schlecht
    Umgang mit Haaren: sehr schlecht
    Umgang mit Hindernissen: sehr gut
    Orientierung im Raum: schlecht
    Handhabung: gut

    Preis/Leistungssieger für mich iRobot 531 (Laminat sehr gut) oder iRobot 564 Pet (Laminat sehr gut, Umgang mit Haaren: gut)
    • apollo567 on

      Re: Test in c`t 18/2011

      Habe den Test auch gelesen, kann aber nicht sagen, das ich mit meinem baugleichen VSR 8000 so unzufrieden wäre, wie es der Test zum Ausdruck bringt. Ein solcher Staubsauger hält bei regelmäßiger Anwendung sauber, bis eine größere Grundreinigung ansteht. Es ersetzt den normalen Staubsauger nicht, aber ergänzt ihn, so dass man seltener selbst Hand anlegen muss. Kärcher ist auch einer der wenigen Hersteller, der eines selbsttätige Absaugung des Schmutzbehälters anbietet. Einen Staubsauger, den ich nach jeder Anwendung von Hand reinigen muss, ist mir zuviel Umstand.
      Reply
    • apollo567 on
      Re: Test in c`t 18/2011
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG