Canon CanoScan 9000F (4207B009)

Ratings and opinions for Canon CanoScan 9000F (4207B009)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 57%
3.29 of 5
based on 6 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
50.00% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • negative rating
    Griss on 07/20/2012, 09:51

    nach 2 Jahren Defekt

    Overall rating: (1.75)
    Mit den Leistungsdaten war ich recht zufrieden. Auch das Bedienkonzept sagte mir mehr zu, als bei Epson. Dennoch arbeite ich jetzt mit Epson Perfection V600 Photo. Bei meinem Canon CanoScan 9000F ist bereits nach 2 Jahren die Durchlichteinheit defekt, obwohl wenig genutzt (ca. 400 Dias). Die Gewährleistungsfrist ist um gerade mal 18 Tage überschritten. Canon gewährt keine Reperatur auf Garantie und auch keine Kulanz. Da ist Canon beinhart! Nach meiner Erfahrung ist der Canon CanoScan 9000F daher NICHT EMPFEHLENSWERT!
    reply
  • anve on 10/26/2011, 09:39

    Für mich überdimensioniert

    Overall rating: (4.00)
    Mein Ziel war es mit dem Scanner Dokumente und ab und zu Magazine einzuscannen.



    + Scanqualität OK

    + scannt auch viele Seiten problemlos

    + PDF Erstellung mit OCR

    + Scanvorgang starten und fortlaufendes Scannen direkt per Taste am Gerät (nur S/W)

    + schnell (wobei es könnte noch schneller sein)

    + beiliegende Software



    ° Plastikbomber

    ° kurze Aufwärmzeit beim Einschalten (dachte mit LEDs geht das sofort)



    - Größe

    - die Color-Taste ist sinnlos, da ich den Scanvorgang damit nicht starten kann und jedes Mal beim PC auf Fortsetzen klicken muss (konnte keine Einstellung finden damit die so funktioniert wie die S/W Taste)

    - Dokumente nur bis 600 dpi (evtl. Foto auswählen und Einstellungen aufbohren aber nur begrenzte Fläche die eingescannt wird) -> dpi Schwindel und deshalb können "Fotos" aus Magazinen auch nur mit 600 dpi gescannt werden

    - Preis



    Das mit dem fortlaufenden Scannen in Farbe (also das die nächste gescannte Seite auch zu einem PDF Dokument zusammengefügt wird) und dass Dokumente/Fotos nur mit 600 dpi gescannt werden können ärgert mich am meisten. Ich habe keine Einstellung bisher finden können mit der man das Verhalten umstellen könnte.



    Fazit:



    Laut Reviews für Diascans nicht sonderlich geeignet (reinen Diascanner kaufen, kostet mehr). Für Dokumente scannen überdimensioniert da das jeder billige Scanner mit 600dpi könnte. Wenn er wenigstens ein A3 Scanner wäre, dann würde sich der hohe Anschaffungspreis auszahlen - so in der Form wie ich ihn nutze aber nicht.

    PS: Konkurrenzmodelle wären damals der Epson Perfection V500 Photo gewesen. Heute kommt noch der HP ScanJet G4050 dazu. Hab mich für Canon entschieden da der Drucker auch von Canon ist und gute Ergebnisse lieferte.
    reply
  • positive rating
    Don Martin on 02/04/2011, 00:46

    Ganz Ok

    Overall rating: (4.25)
    Kurz vorweg: das Preis/Leistungsverhältnis bei dem Gerät ist seine beste Facette.
    Mehr kann man sich bei einem Scanner in dieser Preisklasse wirklich nicht erwarten, doch zum Fact:

    Ich möchte hier nur die Scanergebnisse für Farbnegative und Dias bewerten, weil bei Auflichtscans sind die Unterschiede nicht so gravierend unter den Mitbewerbern.

    Ich hatte(habe) bis jetzt einen Epson 3170 Photo und war damit ganz zufrieden bis auf die Geschwindigkeit.
    Der Canon ist bei der etwa gleichen Aufgabenstellung, also scannen von Farbnegativen 24x36 mit eingestellten 2400dpi, Farbwiederherstellung und Staubentfernung bis fast doppelt so schnell wie der Epson. Die Bildqualität (jpeg, geringste Kompression) ist ganz brauchbar und brillanter als beim Epson.

    Mit höher eingestellter Auflösung wird nur die Datei grösser die Qualität verbessert sich nicht. Liegt auch an dem "Fake" der Werbetrommel für die ach so tolle Auflösung welche in Wirklichkeit niemals erreicht wird.

    Etwas fummelig ist das einlegen der Filmstreifen (2x 6 Bilder) in die vorgesehene Halterung (Maske), das Teil ist auch ein wenig filigran. Baumwollhandschuhe im Hantieren mit den Filmstreifen sind sehr zu empfehlen. Das geht beim Epson etwas besser.

    So kann man sagen hat sich da ein bisschen was getan in den letzten Jahren, da der Epson damals an die € 300,- gekostet hat, so ist der Canon jetzt richtig günstig.

    Die Silverfast Software, welche beiliegt, ist vom Umfang und vom Können sehr gut aber etwas umständlich zu bedienen und nicht sehr intuitiv. Der Canon MP Navigator leistet schnellere und brauchbare Arbeit.

    Für scans von Schnappschüssen und Urlaubsfotos, um sie am FlachFernseher präsentieren zu können, ist das Gerät mehr als ausreichend, Puristen werden wohl mehr ausgeben müssen
    reply
  • positive rating
    reishardcore on 12/16/2010, 22:36
    nach fast 10 Jahren Verwendung eines Epson 1250 habe ich auf diesen Scanner gewechselt. Ich bin hell begeistert, Dokumente werden in 1a Qialität innerhalb von Sekunden gescannt. Auf Tastendruck am Gerät werden Formulare gleich als PDF ausgegeben.
    Sehr gut.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG