OCZ Synapse cache 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s

Ratings and opinions for OCZ Synapse cache 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 75%
4.00 of 5
based on 5 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
75.00% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    pignix on 01/18/2012, 23:38
    Eingebaut in folgendes System:
    Q6600 / 4 GB RAM / WD 640 GB / WIN7 Prof. 64 (Sockel 775 SATA 3 GB/s) -1 HDD Multiboot c=Vista d=Win7 e=Daten

    mein 3 Jahre altes System hat einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht. Die gefühlte Geschwindigkeit ist in allen Bereichen gestiegen. Extrem zu merken an z.B. Audials 9 vorher die absolute Lademöhre. Jetzt kurze Initialisierung und plopp da ist es. Gleiches gilt für andere lahme Enten: SeaMonkey Browser schließen und gleich wieder per Hotkey starten brachte immer ein SeaMonkey läuft noch, zwei Instanzen blabla…. Jetzt ploppt der sofort komplett geschlossene SeaMonkey sofort wieder neu auf.
    Da mein System nur SATA 3 GB/s bietet ist maximal ein Steigerungsfaktor 2-2,5 möglich. Der wird aus meiner Sicht auch erreicht.

    Installation verlief problemlos.

    Im BIOS muss kontrolliert werden, ob SSD als HDD erkannt wird und n i c h t die erste Bootplatte ist

    Win7 gestartet - Windows hat die Platte als OCZ Synapse erkannt und seine Treiber installiert

    Ich habe die SSD n i c h t formatiert. Im Waschzettel der SSD stand formatieren in der ausführlichen Hilfedatei, die bei der Dataplex Software dabei war, stand nichts von formatieren.

    Es gibt eine kleine Batch im Startmenü / Programme Dataplex, die anzeigt, ob denn die CachingSoftware läuft.

    Fazit: für 130,-- EUR und eine einfache Installation erhält man als Gegenwert eine deutliche Performance-Steigerung. Ich glaube nicht, dass ähnliches Geld in andere Hardware investiert derartige Sprünge (bei meinem alten System) bringen würde. Zudem sind Aufrüstoptionen - da sie nach einigen Jahren erst in den Fokus rücken - zu teuer. Ich würde für gleiches Geld in mein System max.- einen anderen Q der 9er Serie bekommen. Tauscht man den Prozessor, steht ein neuer Kühler oder zumindest neue Paste an; das kann auch nicht jeder selbst. Abzuwarten bleibt, ob die OCZ auch wirklich nur im Verborgenen cacht und nicht die eigentliche Platte foppt.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG