Logitech Momo Racing Force feedback Wheel, USB (PC) (963282-0914)

Ratings and opinions for Logitech Momo Racing Force feedback Wheel, USB (PC) (963282-0914)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 79%
4.18 of 5
based on 80 ratings and 10 user reviews.
Product recommendations:
91.78% recommend this product.
Showing 10 user reviews
  • Mustang8 on 05/31/2006, 22:21
    positive rating

    2 Jahre Erfahrung

    Overall rating: (4.25)
    Hallo Leute,


    Ich habe zwar schon eine Bewertung abgegeben, nach 2 Jahren begeisterter Nutzung möchte ich aber noch etwas anfügen: Abnutzungserscheinungen sind mir eigentlich noch keine aufgefallen, es fährt sich so wie am ersten Tag. Auch die FF-Effekte/Stärke sind noch alle in vollem Umfang vorhanden.

    Unlängst wurde ich aber auch von diesem "Pedalbug" heimgesucht. Das Problem hier ist das die Pedale einfach lose drinliegen. Also nicht auf einer Achse fix montiert sind. Dadurch entsteht nach einer gewissen Zeit eine Ungenauigkeit, da die Potentiometer die Signale nicht mehr richtig verarbeiten können. Das äußert sich in "flackern" der Achse, also wenn man eine gewisse Position halten will zuckt die Testanzeige.

    Man kann das Problem aber selbst lösen: Bei mir war nur das Gaspedal betroffen. Ich habe einfach auf der rechten Seite der Gaspedalachse ein Tixotstreifen drübergespannt - so ist das ganze stabiler verankert. Und siehe da, ich hatte wieder eine saubere Achsenaussteuerung. Habe es gleich auch beim Bremspedal gemacht. Auf diese Art löst man auch Probleme wenn z.B. das Gaspedal nur mehr bis zu 80 % geht.

    Hier ist eine interessante Internetseite die sich mit dem Problem detailiert beschäftigt: http://web.axelero.hu/mozso/momo_e5.html#

    Keep Racing.
    reply
  • andy(AUT) on 12/18/2005, 17:23
    positive rating

    pedal bug

    Overall rating: (1.50)
    das einzige was mich nervt ist das wie es aussieht nen bekannten pedal bug gibt .

    fahr ne hotlap in GP4 und plötzlich fällt mir auf das meine vmax nicht mehr an meinen bisherigen top speed rankommt..

    stecke den USB anschluß raus, wieder rein und plötzlich fahr ich wieder schneller.
    das nervt gewaltig wenn das öfters vorkommt :-(

    das ist das einzige was mir auf di nüsse geht ;-)
    reply
  • snakebite on 10/02/2005, 22:26
    positive rating
    Dieses Lenkrad ist top sowohl von der Verarbeitung als auch von den Effekten.
    Das grosse Manko sind aber die Pedale, die die Kalibrierung "verlieren". Anfangs ist das noch mit austecken des Lenkrads und Neukalibrierung zu beheben (Kann allerdings vorkommen, das die Kalibrierung mitten im Spiel verloren geht, die Momo-Pedalfix Software hat hier auch keine Abhilfe geschafft) nach längerer Benutzung ( habe das Wheel jetzt 2 Jahre und nur Ärger mit den Pedalen) sind aber die Lager der Pedale so "ausgeschliffen" das man um eine manuelle Reparatur nicht umhinkommt (eine Lage Tixo um die Achsen der Pedale), bei der Gelegenheit sollte man auch noch die Poti mit Superkleber fixieren, da diese auch ziemlich locker in den Halterungen sitzen.
    Nach 2 jähriger Benutzung (teilweise sehr intensiv) kann ich die Pedale nun sowieso wegwerfen, da alles komplett abgenützt und ausgeschlagen ist.
    Fazit: wer ein Top Lenkrad will, sollte zugreifen und sich ein zweite billiges Lenkrad kaufen um (bei den meisten Spielen möglich) die Pedale davon zu benutzen....
    Darum auch die durchschnittliche Bewertung...
    reply
  • ichkennmichaus on 07/04/2005, 12:21
    positive rating

    Wirklich super

    Overall rating: (1.00)
    Ich habe mir das LOGITECH MOMO zu Weihnachten gekauft. Seit dem hat weder der Spielspass noch die Force-Feedback Effekte nachgelassen.

    Das Lenkrad ist wirklich von der Qualität her unübertreffbar. Das Lenkrad ist mit Gummi überzogen (dh es wird nicht feucht oder so wenn du schwitzst) und liegt sehr gut in den Händen.

    Bis jetzt funktioniert alles einwandfrei und ich habe noch keine Probleme damit gehabt. Und ich benutze es seit Weihnachten ca. 5 Stunden in der Woche.

    Bis selber überrascht gewesen, das die FF-Effekte nicht schwächer wurden.

    Am meisten Spass macht das Fahren mit dem MOMO mit der Rennsimulationen wie RICHARD BURNS RALLY oder GTR-Get real. Überhaupt sind neuere Spiele empfehlenswert, da die FF-Effekte realistischer sind.

    Anmerkung: die FF-Effekte sind nicht einfach nur Rumpeln sondern man spürt einfach ALLES (übersteuern, untersteuern, Randsteine, ... )

    Absoluter KAUFTIPP
    reply
  • el_mottl on 02/25/2005, 01:20
    positive rating

    Sehr positiver Gesamteindruck

    Overall rating: (4.75)
    Ich habe das Lenkrad nun 3 Wochen im Einsatz und bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung wirkt ordentlich und ist sehr stabil. Das schöne MOMO Lenkrad liegt perfekt in der Hand, alle sechs Knöpfe, die Schaltwippen und der Schalthebel lassen sich sehr gut bedienen. Das Lenkrad lässt sich mit drei Klemmen einfach am Tisch befestigen, auch bei heftigen Lenkbewegungen verrutscht nichts. Auch die Pedale sind bei normalem Gebrauch sehr stabil, ganz selten verrutscht die Pedaleinheit bei zu heftigen Bewegungen. Am besten halten die Pedale auf Teppich.
    Die Installtion ist einfach und ohne Probleme abgelaufen. CD Rein - Software installieren - Lenkrad anstecken - Neustart - Fertig. Auch alle verwendeten Spiele (NFS Underground, Formel 1 2002, Colin Mc Rae 4 Demo und DTM Race Driver 2) erkennen das Lenkrad sofort und die einrichtung klappt auch problemlos.
    Am lustigsten, weil realistischten funktioniert das Lenkrad mit DTM Race Driver 2. Das Force Feedback ist sehr ausgereift, wenn man über Curbs und Unebenheiten fährt spürt man das sehr gut am Lenkrad und auch wenn der Wagen die Bodenhaftung verliert merkt man das beim Lenken. Auch das Gaspedal funktioniert sehr genau, Drifts sind sehr präzise und realistisch zu kontrollieren, ohne Gegenlenken gibts immer einen Dreher...
    Alles in allem finde ich, dass das Momo Racing Wheel zu diesem Preis (um 117,- bei Ditech gekauft) die beste Wahl ist.
    reply
  • Mustang8 on 11/12/2004, 19:13
    positive rating

    Besser als Kart fahren!

    Overall rating: (4.25)
    Hallo Leute!

    Wer sich dieses Teil anschafft spart sich den Gang zur Kart-Bahn ;-). Vorausgesetzt man benutzt es mit dem richtigen Programm - in meinem Fall "GTR". Das einzige was Kart-Fahren im Vorteil hat sind echte G-Kräfte und Fahrtwind, virtuell und technisch hat man aber weitaus mehr Fahrspaß:

    - bessere Pedaleinheit als bei echten Karts
    - Multifunktionslenkrad (dazu später mehr)
    - Fahrten kosten nichts (wohl das wichtigste!)
    - besserer Sound (gutes Lautsprechersystem vorausgesetzt)
    - mehrere, echte, mit GPS ausgemessene Strecken (z.B. Spa, Monza, etc.)
    - echte, den realen Vorbildern entsprechende GT-Wagen (zB. Ferrari F575, Viper GTS)

    Jetzt zum Lenkrad selbst: Das Teil ist sehr hochwertig verarbeitet, da hat man einfach was in der Hand! Schaltwippen, Multifunktionsknöpfe (6 an der Zahl) und Seitenhebel haben einen präzisen Druckpunkt. Bemantelung aus sehr griffigem Gummi - man will es nicht mehr loslassen *gg*. Drehwiederstand ist wie ich finde sehr realistisch (nicht zu leicht). Die Pedaleinheit ist wie gesagt ebenfalls sehr hochwertig verarbeitet, am Unterboden lässt sich so eine Art rauhe Oberfläche ausfahren die Rutschen verhindern soll. Funktioniert ausgezeichnet auf Teppichböden. Aber auch auf Parkettböden greifen die Gummiauflagen sehr gut. Man kann sie für noch bessere Haftung ja auch befeuchten.

    Befestigung und Installation: Es wird insgesamt mit 3 Halterungen am Tisch angebracht (Dreieck). Eine Klammer links und rechs sowie eine große Schraube am äußersten Punkt. Die Drehschrauben für links und rechts befinden sich allerdings unter einer Abdeckhaube - man weiß zuerst nicht wie man sie entfernen soll. Geht aber ganz leicht. Das Installieren der Gerätesoftware geht einfachst von statten. Es ist auch ein sehr nützliches Tool dabei ("Game Profiler") mit dem man individuelle Einstellungen für mehrere Spiele erstellen kann.

    Force Feedback, Achseneigenschaften: Ich hatte zwar vorher noch nie ein Lenkrad (das ist mein erstes), die FF-Effekte sind aber meiner Meinung nach sehr authentisch. Wenn man z.B. über Curbs brettelt spürt man das deutlich 8-). Bei schnellen Lenkmanövern hört man aber deutlich die Mechanik - einer der wenigen wirklichen Kritikpunkte. Das Bremspedal geht auch nicht ganz zurück - aber nur MINIMALST - das kann man sehr leicht im Progamm mit dem "Totbereich" beheben. Vermutlich ist das auch nur eine Produnktionsschwankung. Das Bremspedal hat zudem die geniale Eigenschaft das es bei stärkerem Durchdrücken schwerer geht - fühlt sich daher verdammt realistisch an. Ansonsten kann man das Bremsen und Gasgeben wirklich ausgezeichnet dosieren - ich bin begeistert!

    Mein Fazit: Absolut empfehlenswert! Ich würde dazu das Rennspiel "GTR" dazu empfehlen - so schöpft man das Potenzial des Geräts voll aus. Ausserdem ist dieses Programm die derzeite Referenz in Sachen Rennsimulationen am Markt!

    Wer will jetzt noch Kart fahren? Ich nicht! 8-)
    reply
  • Chris78 on 10/18/2004, 18:04
    positive rating

    Absolutes muss für Rennspiele!

    Overall rating: (5.00)
    Das Lenkrad ist extrem robust und solide gefertigt. Die Gummioberfläche bietet besten Halt und sieht gut aus. Wer sein Geld hier investiert wird mit Sicherheit nicht enttäuscht. Mit Richard Burns Rally so realistisch (spitzen ForceFeedback), daß man sich die Runde auf der Nordschleife sparen kann ;-)
    reply
  • JPSelter on 08/17/2004, 21:05
    positive rating

    Das beste auf dem Markt

    Overall rating: (4.50)
    Was SchusterHarry da von sich gibt ist Schwachsinn (hat sich das Lenkrad wohl nur 2 Minuten in derPackung angesehen). Die Pedale können nicht verrutschen, da extra ein Mechanismus eingebaut wurde, der auf Knopfdruck einen Kamm mit Zähnen ausfährt, da verrutscht überhaupt nichts auch nicht, wenn ich voll in die Bremse gehe. Kabelgewirr will ich das auch nicht nennen: Vom Lenkrad geht ein Stromkabel weg, ein USB-Kabel und ein Kabel zum Fussbrett, es stört mich übehaupt nicht. Und genau lenken kann ich auch Prima, vielleicht sollte SchusterHarry mal seine Deadzone-Einstellungen nachbessern, bzw ganz ausschalten, dann kann man präzise lenken. Das Lenkrad ist für mich das beste auf dem Markt, denn die stabile Verarbeitung, das perfekte Handling und die intelligenten Mechanismen wie der Fussbrett-Kamm und die Tisch-Befestigung haben mich völlig überzeugt. Absolut empfehlenswert!
    reply
  • SchusterHarry on 04/15/2004, 18:49
    negative rating

    zum vergessen

    Overall rating: (1.00)
    Pedale verrutschen, Kabelgewirr is a Wahnsinn
    für Spiele wo es gilt GENAU zu lenken zu vergessen.
    Treiber müssen mehrmals täglich neu installt werden weil das Wheel die "Mitte" verliert,

    Bin total enttäuscht-mein grösster PC Fehlkauf
    reply
  • Woody on 03/18/2003, 08:16
    positive rating

    Spitzenmäßiges Wheel

    Overall rating: (4.75)
    Einziges Manko - Die Verkabelung und die Rutschsicherung der Pedale könnte besser sein.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG