Olympus PEN E-P1 silver with lens M.Zuiko digital ED 14-42mm (N3592692/N3602492)

Ratings and opinions for Olympus PEN E-P1 silver with lens M.Zuiko digital ED 14-42mm (N3592692/N3602492)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 83%
4.32 of 5
based on 11 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
90.00% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    1
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • Moti07 on 07/21/2009, 10:57

    Meine neue Tourenkamera

    Overall rating: (4.00)
    1.Allgemeines: Bislang gab es bei Kameras nur zwei Alternativen: 1. klein, leicht, aber schlechte Bildqualität bei Schwachlicht, langsamer Autofokus, Sucherprobleme, keine Wechseloptik) und 2. relativ klobig, schwer, aber gute Bildqualität bei Schwachlicht, guter Sucher, schnell, Wechseloptiken) Nun gibt es mit der Panasonic Lumix DMC-G1/GH1 und der Olympus PEN E-P1 zwei Alternativen, die zwar auf dem gleichen neuen Micro Four Thirds Prinzip und einer eigenen, neuen Objektivserie beruhen, aber im Konzept sehr unterschiedlich sind. Während die Panasonic wie eine kleine Spiegelreflex aussieht, wirkt die E-P1 wesentlich kompakter und wird dadurch grundsätzlich zur idealen Kamera für qualitätsbewußte (Dämmerungsleistung) Fotografen, die ihr gutes Stück auch auf Rad- und Skitouren mitnehmen und dabei stets griffbereit haben wollen.
    2.Verarbeitung/Bedienung: Die Kamera steckt in einem Metallgehäuse und ist hervorrragend verarbeitet. Die Bedienung ist (wenn man sich mit den zahlreichen Variationsmöglichkeiten vertraut gemacht hat) rasch und einfach möglich. Die Einstellmöglichkeiten stehen einer teuren Spiegelreflex um nichts nach.
    3.Aufnahme: Die Kompaktheit hat ihren Preis, es gibt keinen eingebauten Durchsichtssucher, man muss sich wie bei den Kompakten mit dem Display begnügen, das noch dazu nur unterdurchschnittlich auflöst, aber auch bei Rückenlicht noch (einigermaßen) erkennbar bleibt. Der Autofokus auf Kontrastbasis liegt auf dem Schnelligtkeitsniveau huter Kompakter, also bei Schwachlicht noch immer deutlich unter Spiegelreflexniveau. Auch auf einen eingebauten Blitz muss man verzichten.
    4. Bildqualität: Sie liegt auf gutem Spiegelreflexniveau.
    5. Wer den Sucher entbehren und sich auch mit dem fehlenden Blitz und dem langsamen Autofokus bei Schwachlicht abfinden kann, der wird mit dieser handlichen und ausgezeichnete Bilder liefernden Kamera (als Zweitkamera) wirklich zufrieden sein. Das schwache Objektivangebot wird sich sich bald erweitern, Adapter für zahlreiche Fremdobjektive sind bereits vorhanden.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG