D-Link DSL-380T ADSL Modem

Ratings and opinions for D-Link DSL-380T ADSL Modem

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 57%
3.31 of 5
based on 8 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
37.50% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • negative rating
    fm24 on 06/15/2008, 16:11

    nicht DHCP-geeignet!!

    Overall rating: (1.50)
    Ich habe mir dieses Modem gekauft, weil es nur halb so teuer wie das "T-Com Speedport 200" ist und ich mit einem Vorgänger keine negativen Erfahrungen gemacht habe.
    Vor dem Kauf des "DSL-380T" (AnnexB) kann ich aber nur abraten!
    Ich habe das Modem bekommen, angeschlossen und erstmal tat sich überhaupt nichts. Alle Anweisungen im Handbuch befolgt. Keine Verbindung. Also wieder eingeschickt. Nach zwei Wochen (Reklamierung über e-Bug) kam das Gerät zurück. OHNE HINWEIS auf Reparatur, Durchsicht oder das überhaupt etwas geprüft worden sei. Natürlich ging es nun immer noch nicht. Online-Support angeschrieben... der war wenig hilfreich. Nach ein wenig Rumprobieren stellte ich fest, dass der DHCP des Modems standardmäßig DEAKTIVIERT ist. Man muss also dem Rechner zunächst eine feste IP zuweisen, damit man auf das Modem zugreifen kann. Laut Anleitung soll man allerdings alles auf "automatisch beziehen" setzen. Für einen Laien also nicht nachvollziehbar.
    Der DHCP ließ sich nun aktivieren. Aber das nächste Problem: Bei Spannungsverlust / Reset des Modems ist der DHCP wieder deaktiviert.... Man muss also theoretisch nach jedem Stromausfall erst einmal mit fester IP-Adresse auf das Modem zugreifen, um dann wieder per DHCP surfen zu können. Umständlicher geht es nicht!

    Fazit: Prädikat "Made in China" trifft hier scheinbar voll ins Schwarze. Lieber etwas mehr Geld ausgeben und was vernünftiges kaufen.
    reply
  • negative rating
    maria_k on 08/04/2007, 11:56

    Probleme mit PPPoE, NAT und DHCP

    Overall rating: (3.50)
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen: Uhrzeit und IP-Adresse sind nach dem Aus- und wieder Einschalten auf Werkseinstellung.
    Massive Probleme bei fester IP-Adresse am Rechner. Der DHCP-Server des 380T vergibt WAN-Adressen, anstatt lokaler aus dem vorgegebenen Pool.
    Nach dem Neustart funktioniert die Adreßübersetzung nicht, erst wenn man kurzzeitig den DHCP-Server angesprochen hat.
    Laut Beschreibung auf der Hersteller-Seite hat das Teil einen integrierten PPPoE-Client. Der Support behauptet, das sei nur zu Testzwecken und Probleme damit würden nicht supportet.
    Dankeschön!
    reply
  • negative rating
    aLu-2002 on 12/22/2006, 19:53
    Neueste Firmware (V3.00B01T02.DE.20060718) hat einen Bug in den WAN-Einstellungen im PPPoE-Modus.
    Kryptische Meldungen im Log, Systemuhr steht nach jedem Neustart wieder auf Mondzeit, Verbindungsprobleme mit T-DSL.
    reply
  • positive rating
    Dionysen on 12/01/2006, 00:56

    Empfehlenswert

    Overall rating: (5.00)
    Dieses ADSL2+Modem (Annex A) funktioniert einwandfrei in Österreich mit iNode (jetzt UPC). Die Installation ist recht einfach und hat keine Probleme bereitet. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach absolut.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG