Brother HL-5250DN, B&W-laser

Ratings and opinions for Brother HL-5250DN, B&W-laser

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 93%
4.75 of 5
based on 25 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    6
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 6 user reviews
  • positive rating
    Counterman2 on 02/05/2009, 14:13

    Wieder gute Qualität

    Overall rating: (5.00)
    Ich hatte 3 Jahre den Vorgänger (ohne Duplex) HL-5140. Damit war ich sehr zufrieden. Der Support hat mir damals per Fax weitergeholfen, weil ich die Lüftersteuerung (mit nur 2 Knöpfen am Gerät) verstellt hatte.
    Ich habe mir nun den Nachfolger 5250-DN gekauft, weil ich für die Uni duplex drucken muss. Der manuelle Duplexeinzug mit dem HL-5140 war nicht zu gebrauchen (lag auch am Papier).
    Der LAN Anschluss ist eine feine Sache. Mit einem Softwaretool, kann man die aktuellen Daten des Druckers auslesen. (nette Spielerei).
    Der Drucker ist etwas leiser geworden. Stört mich aber nicht. Viel wichtiger das auch bei diesem Modell die Kühlung nach 5 Minuten abgeschlossen ist.

    Ich würde das Modell 5250DN wieder kaufen !
    reply
  • positive rating
    Akusai on 01/18/2009, 12:03

    Super Gerät

    Overall rating: (5.00)
    Ich nutze einen Drucker wirklich extrem selten und hatte bei Tintendruckern (egal ob Epson, HP oder Canon) immer das Problem, daß ich relativ schnell neue Patronen benötigte, weil die alten entweder eingetrocknet oder aber durch das Säubern leer waren.
    Bei diesem Drucker heißt es jedoch wirklich: "Einschalten und losdrucken". Kein ewiges Warten das sich die Patronen reinigen oder am Sonntag vor Wut aufschreien, weil die Patronen leer sind und man so schnell keine Neuen bekommt.
    Und der automatische Duplexdruck ist auch eine praktische Sache. Kein verzweifeltes Überlegen, wie man die Seite nun manuell einlegen muss, um beide Seiten ordentlich zu bedrucken.
    Das der Drucker auch unter Linux funktioniert ist natürlich auch eine Klasse Sache.
    Also definitiv eine Empfehlung wert.
    reply
  • positive rating
    firstknight on 10/02/2007, 18:01
    Habe dieses Geraet zum Einsatz in einem Linux-only Netzwerk gekauft. Bin bei der Installation wie folgt vorgegangen:
    Nach Anschluss des Geraetes, habe ich die IP aus der Client List meines Routers ausgelesen (per default verwendet der Drucker DHCP). Danach per browser mit dem Drucker verbunden: user=admin, pass=access
    Nach dem Einstellen der IP habe ich den Drucker mit dem dafuer vorgesehenen Tool von Kubuntu 7.04 als TCP drucker (Port 9100) unter verwendung in Kubuntu inkludierten Treibers konfiguriert. Dieser Treiber unterstuetzt ohne Probleme 1200x1200 dpi und duplex printing. Die Treibercd oder die auf http://solutions.brother.com/linux/ angebotenen Treiber habe ich nicht verwendet.
    hth, Gerald
    reply
  • positive rating
    Sergio71 on 04/11/2007, 01:12

    Guter Drucker

    Overall rating: (4.75)
    WIrklich jeden Cent wert.
    Ist ein schneller Drucker mit USB und Netzwerk-Anschluß. SO kann man einfach von mehreren Computern aus drucken, ohne den Drucker an einem Server hängen zu haben der immer läuft (der Druckserver ist eben eingebaut ;) ).
    Druckbild ist recht gut.
    Einzig der Drucker ist etwas laut und die Duplexereinheit ungewohnt (das Blatt wird halb ausgeworfen und dann wieder eingezogen). Das alles ändert aber nichts an der hervorragenden Druckleistung. Verbrauchskosten düften auch relativ günstig werden.
    reply
  • positive rating
    Peter W on 04/28/2006, 00:09
    Auf der Suche nach einem flotten S/W-Drucker mit Duplex-Einheit, habe ich mich schliesslich für den Brother HL-5250DN entschieden.

    Die HP's sind indiskutabel teuer (da kostet die Duplex-Einheit soviel wie bei Brother der ganze Drucker) daher kam nur noch der neue Canon LBP3300 in die engere Wahl.

    Wie der Brother benötigt auch der Canon erfreulich wenig Stellfläche und verfügt über eine Duplex-Einheit. Der Brother HL-5250DN bietet jedoch einfach mehr fürs gleiche Geld als der Canon: Der Brother druckt 28 Seiten/Minute und hat 32 MB RAM, der Canon druckt nur 21 Seiten und hat nur 8 MB RAM, die Druckqualität (Auflösung) und Papierzufuhr ist bei beiden Druckern vergleichbar, jedoch wird der Brother mit einem Toner für 3500 Seiten und der Canon mit einem Toner für nur 2500 Seiten geliefert.

    Auf der Interface-Seite bietet der Canon nur USB 2.0 - der Brother noch zusätzlich IEEE1284 (par) und Ethernet (10BaseT/100BaseTX) ist also ein vollwertiger Netzwerkdrucker.

    Bei so viel Ausstattungs-Plus viel die Entscheidung für den Brother leicht - und ich habe sie nicht bereut: Im Betrieb erweist sich der Brother als extrem flott und zuverlässig und durchschnittlich laut. Das Druckbild ist überzeugend die mitgelieferte Software zwar etwas spartanisch aber zweckmässig.

    Achtung: In der Verpackung befindet sich kein Druckerkabel.
    reply
  • positive rating
    singul on 04/21/2006, 13:48

    Super Gerät, Linux kompatibel

    Overall rating: (5.00)
    Der Brother HL-5250DN ist ein sehr günstiger SW-Laserdrucker. Ich habe ihn mir zugelegt weil er Postscript Level 3 fähig ist und damit 100% Linux-kompatibel. Weitere Features: Netzwerkfähig, Duplexdruck, 1.200 dpi, 28 Seiten pro Minute (Duplex freilich etwas weniger).

    Der Drucker ist schnell, die Druckqualität solide. Die Installation lief problemlos unter Windows. Das mitgelieferte Installations-Handbuch ist dazu sehr gut. Leider geht dieses Handbuch nicht auf die Linuxinstallation ein. Dies ist aber sehr unproblematisch, eine ppd Datei datei liegt auf der installations cd mit dabei oder kann auf solutions.brother.com (developer) heruntergeladen und mit cups installiert werden. (bei Fedora Core war die Datei schon mit installiert worden)

    Alle Auflösungen und Duplex werden auch unter Linux unterstützt. Leider gibt es den Broschürendruck nicht direkt als Option, aber mit ghostscript geht es sicher auch.

    Geräuschentwicklung ist auch OK.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG