Logitech Harmony 525 (966191-0914)

Ratings and opinions for Logitech Harmony 525 (966191-0914)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 70%
3.84 of 5
based on 58 ratings and 20 user reviews.
Product recommendations:
83.02% recommend this product.
Showing 20 user reviews
  • FXZ on 03/05/2010, 15:36
    positive rating

    Eine Alleskönnerin...

    Overall rating: (5.00)
    Gleich vorweg: die Logitech Harmony 525 ist eindeutig ihr Geld wert!

    Features (die so noch nicht in anderen Rezessionen zusammengefasst wurden):
    + Möglichkeit zum Erlernen von IR-Codes von Original-Fernbedienungen über den eingebauten IR-Sensor
    + Wenn zwischen den einzelnen Aktivitäten ("Fern-sehen", "DVD wiedergeben", ...) umgeschaltet wird, schaltet die Harmony nur jene Geräte aus, die auch nicht mehr benötigt werden. Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass wahllos alle Geräte aus- und dann wieder eingeschaltet werden, dem ist aber nicht so. Die weiterlaufenden Geräte werden auf die richtigen Eingänge bzw. Kanäle umgeschaltet!
    + Die Taste können sowohl im Aktivitäts-Modus als auch im Geräte-Modus völlig frei mit den IR-Befehlen der Geräte belegt werden. Diese Zuteilung ist auch sehr einfach gestaltet.
    + Auf der Fernbedienung (FB) ist ein Hilfe-Assistent, der einem im Fall einer fehlerhaften Ansteuerung (weil z.B. ein Befehl nicht empfangen wurde) Schritt für Schritt hilft, schnell das Gewünschte zu erreichen.
    + Befehle für Aon-Box sind vollständig vorhande (siehe später)
    + Für Thoshiba-Fernseher sogar mehr Befehle in Datenbank vorhanden, als auf Original-FB zu finden sind! (siehe später)

    Was hat mir persönlich gefallen:
    + Ich finde die Software sehr gelungen, mit dem Schema "Frage - Antwort" wird man durch alle Punkte durchgeführt.
    + (Relativ) flotte Konfiguration, ich hatte mich auf mehr Probleme eingestellt (aufgrund einiger Kommentare hier).
    + Reichweite und Ausleuchtbereich ist sehr groß.
    + Die Internetkommunikation finde ich sogar sehr wichtig, da man so immer auf dem neuesten Stand ist.

    Was hat mir nicht so gut gefallen:
    - bis jetzt noch nichts, ich warte mal, wie lange die Batterien halten. (4xAAA)
    - Wenn die Original-FB und kein Datenbank-Eintrag für dieses Gerät nicht vorhanden ist, wird es fast unmöglich, die richtigen Befehle der FB beizubringen. Für den Ersatz einer verlorenen bzw. defekten Original-Fernbedienung empfiehlt es sich vorab die Datenbank von Logitech zu durchsuchen, ob das notwendige Gerät auch vorhanden ist.

    Fazit:
    Für alle, die ihre vorhandenen Fernbedienungen mit zusätzlichen Komfortgewinn auf eine reduzieren wollen, haben mit dieser Universalfernbedienung genau das richtige Instrument in der Hand. Die FB selbst wirkt wertig und gut verarbeitet. Die Programmierung sollte für jeden halbwegs Technik-freundlich eingestellten Mensch zu bewältigen sein, den Zeitfaktor (siehe später) sollte man nicht unterschätzen! Die Flexibilität ist einmalig und genau das, was man oft sucht.
    Meine Bewertung: voll verdiente und komplette fünf Sterne!

    Als Ergänzung möchte ich noch beschreiben, wie die Konfiguration bei mir abgelaufen ist:

    Kurz zum Aufbau meiner AV-Anlage:
    - TV: Toshiba 42XV639
    - AV-Receiver: Conrad Electronic HVA-9050R
    - Set-Top-Box: Aon-TV-Box (TLA-3800W) via HDMI am TV (Für Aon-TV in Österreich)
    - DVD-Player: Silva Schneider DVD 7100 USB

    Um 10 Uhr beginne ich mit der Konfiguration. Software installiert, Fernbedienung (FB) angeschlossen. Zuerst habe ich den Toshiba und die Aon-TV-Box als Geräte hinzugefügt, Aktivität "Fern-sehen" wird von der Software vorgeschlagen und von mir übernommen. Bisher wird man "an der Hand genommen" und einem Schritt für Schritt erklärt, was man tun soll.
    FB aktualisiert, rüber zur Anlage, Aktivität "Fern-sehen" ausgewählt: Fernseher und Box schalten sich ein. Ich will noch, dass die Aon-Box vom Eingangsmenü in den TV-Modus wechselt: rüber zur Software, ein bisschen gesucht, Einstellmöglichkeit gefunden (weitere Befehle senden) und läuft.
    Dann den AV-Receiver hinzugefügt, ein paar Kommandos werden von der Original-FB abgefragt, dann wurde Datenbankeintrag gefunden (sehr schön dachte ich). Leider nicht die richtigen (da doch ein sehr exotisches Gerät). Beim Testen der Aktivität "Fern-sehen" funktioniert nur das Einschalten des Receivers, sonst nichts. Weiters hat die Aon-Box-Probleme mit dem Einschalten (wegen hinzugefügtem Befehl?). Zurück an den USB-Stecker, Befehle der FB des Receivers eingelernt (geht durch die Bereitstellung der Auswahl der benötigten Befehle relativ schnell: Taste drücken, 3 sec. warten, nächste Taste drücken usw.). Wegen Probleme mit Aon-Box wird die Verzögerungszeit des Fernsehers neu eingestellt und dieser zuerst eingeschaltet. Wieder bei der Anlage: Alles funktioniert (so wie es soll)!! Noch die Tastenbelegung neu definiert (Volume über TV auf den Tasten, im Display Volume des Verstärkers, TV und AON Tasten auch hierher gelegt, geht wunderbar).
    Als nächstes DVD-Player: Unbekanntes Gerät, schade, also: alle (notwendigen) Tasten einlernen. Aktivität "DVD wiedergeben" wird von der Software vorgeschlagen. Hier auch gleich die Tastenbelegung genau definiert, die anfängliche Belegung ist aber schon sehr nahe am Gewünschten. Weiters noch "CD hören" als Aktivität definieren. Auch hier wird man immer wieder durch eine Schritt für Schritt Eingabe geführt, die nach dem Schema "Frage - Antwort" abläuft - es bleiben kaum Fragen offen.
    Wieder rüber zur Anlage, ein bisschen herumprobiert: etwas stimmt nicht, der Fernseher schaltet nicht auf den richtigen Eingang - mit Hilfe der "Help"-Taste auf der FB lässt sich zwar der Richtige einstellen, aber nach ein paar mal Umschalten - geht es plötzlich nicht mehr (falscher Eingang). Zurück am Rechner Punkt "Problemlösung" ausgewählt. Unter den angeführten Punkten ist genau mein Problem! Die Logitech-FB wollte immer zyklisch durch die Eingangskanäle durchschalten, und ein Eingang fehlte in der Liste (konnte händisch hinzugefügt werden). Deshalb wurde dann der falsche Kanal ausgewählt, wenn die ganze Liste durchgehüpft worden ist. Lösung wird erklärt und eingestellt. Nochmal Testen: funktioniert noch immer nicht. Dann sehe ich, dass für meinen Fernseher Befehle für eine direkte Wahl der Eingänge vorhanden sind! (Dieses Feature fehlte mir schmerzlich auf der Original-FB). Also beschäftige ich mich nicht mehr mit der Liste der Eingänge (ich bin aber überzeugt, mit der wäre es auch gegangen, aber warum so, wenn es auch direkt geht?) sondern stelle auf die direkte Eingangswahl um.
    Weiters wird noch Aktivität "Wii Spielen" erstellt. Die Software nimmt zwar die Nintendo Wii als Gerät auf, kann aber mit der natürlich nichts anfangen (kein Infrarot-Gerät).
    Dann geht es noch ein paar mal hin- und her, aber nicht, weil etwas nicht funktioniert, sondern um die Einstellungen (Tastenbelegung) anzupassen. Das geht immer schön einfach. Jetzt ist die Fernbedienung fix- fertig eingestellt, ein Blick auf die Zeit: 13 Uhr. Die anfänglich versprochenen 45 min sind es nicht ganz geworden, dafür aber genau das Ergebnis, das ich haben wollte!
    reply
  • IrrtumInside on 12/19/2009, 11:39
    negative rating
    Habe die Fernbedienung seit kurzem. Über die Mechanik und die Datenbank lasse ich mich mal nicht aus.
    Frage: Was ist das wichtigste bei einer Multifernbedienung? Genau... die Konfiguration! Das Logitech ZWINGEND eine Internnetverbindung und einen Account für JEDE Aktion vorschreibt ist ein Unding. Damit kann die technische Ausführung so gut sein wie sie will. Ohne Internet (und damit VÖLLIG ohne Konfigurationsmöglichkeit) ist die Fernbedienung nur teurer Plastikschrott!
    Wieso müssen meine Daten (inklusive Namen und email) online gespeichert werden? Eine Fernbedienung wird zu Hause verwendet und selten an verschiedenen Computern konfiguriert.
    Damit wandert dieses Teil wieder zurück zum Händler...
    reply
  • Webstar on 09/04/2009, 17:07
    positive rating

    ein Traum

    Overall rating: (5.00)
    meine Fernbedienung für mein Cambridge Soundworks DTT-3500 ist kaputt gegangen. Leider gab es keinen Ersatz bei Creative mehr - da hab ich mir diese Universal Remote geholt. Einfach nur genial! Über PC Geräte hinzugefügt - ausprobiert - funktioniert einwandfrei. Die Activities wie "TV schauen" sind genial - er schaltet automatisch Reciever, TV und Verstärker ein, schaltet auf den jeweils richtigen Kanal und man braucht keine anderen Fernbedienungen mehr. Das einzige was mir nicht so gefällt sind die klickenden Buttons in der Mitte, da wären mir Gummibuttons lieber gewesen. Aber das ist Geschmackssache. Alles in allem ein geniales Produkt!
    reply
  • king6850 on 01/06/2009, 01:11
    positive rating

    Super Teil, sehr zu empfehlen!

    Overall rating: (4.75)
    Habe das Gerät beim Zack für 37 EUR inkl. Versand gezackt. Absolut geniales Teil, alles funktioniert nach einer etwas anstrengenden Konfiguration. Das ist aber auf keinen Fall der (mittlerweile?) sehr durchdachten Software anzulasten, als vielmehr der komplexen Aufgabe an sich. Nur 4 Punkte für die Qualtiät, da die FB etwas knarzt, aber bei dem Preis kann man eigentlich nicht meckern. Mein Rat: Kaufen!!!
    reply
  • loop09 on 10/23/2008, 21:05
    positive rating

    sehr empfehlenswert

    Overall rating: (4.67)
    Habe gerade die ersten 30min mit dem gerät hintermir. Bin schwer begeistert, das Ding sucht sich alle Codes ausm Netz zusammen und man muss im Prinzip nichts selbst programmieren. Support für ganz viele Geräte, intuitive Steuerung. Man bracuht zwar einen PC mit Internet zum Einrichten, aber danach kann sogar Omi mit der Harmony umgehen. Die Software ist besser als hier behauptet wird, zumindest in der Mac-Version.
    reply
  • Gascoigne-1996 on 09/06/2007, 16:32
    positive rating

    Mehr als zufrieden!

    Overall rating: (1.25)
    War anfangs skeptisch betreffend All-In-One Fernbedienungen, bin aber wirklich begeistert!
    die Fernbedienung ist lernfähig, und es funktioniert auch wirklich - keine leeren Versprechungen...
    Wenn der eine oder andere Befehl in der Datenbank nicht gespeichet ist, kann man diesen jederzeit nachholen bzw. überschreiben - echt einfach und toll!
    Kann ich nur weiterempfehlen!
    reply
  • Johnny411 on 08/10/2007, 10:27
    positive rating

    Gute Universalvernbedinung

    Overall rating: (4.25)
    Habe die 525 nach einigem Zögern nun in gebrauch. Hatte Probleme mit meinem LCD von Philips. Dieser wurde nicht auf den richtigen Eingang geschaltet. Nach mehreren Versuchen habe ich an den kostenlosen Support gewand. Wir testeten die Einschaltzeit meines LCD. Da diese zulange war konnte er die Signale der 525 noch nicht verarbeiten. Von Seiten des Supports wurde die Verzögerung für meine Harmony erhöht, damit mein LCD erst voll betriebsbereit ist. Dies wurde dann per Inernetzugang auf meine Harmony überspielt. Jetzt funktioniert alles. Nach einem Firmwareupdate kann ich sogar meine XBox 360 steuern. (Es wird hierfür aber die original Fernbedinung benötigt, um den Befehlsatz zu übermitteln) Zum Suport kann ich nur sagen, dass dies der beste ist den ich je benötigt habe. Die Verarbeitung ist etwas knarzig.
    reply
  • Nautilus82 on 03/26/2007, 18:43
    positive rating

    Super Teil

    Overall rating: (4.33)
    Die Harmony hat bei mir 5 andere Fernbedienungen ersetzt. Endlich ist Platz am Couch-Tisch. Einige Stunden sollte man sich für die Einrichtung aber unbedingt reservieren.
    Die Online-Software ist stellenweise etwas kompliziert/umständlich zu bedienen aber man ist bei der Programmierung der Tasten sehr flexibel.
    Die Lernfunktion per Infrarot-IN ist genial.
    Preis/Leistung ist ok, wüsste nicht, was die "größeren" Harmony's mehr können sollten.
    reply
  • glin666 on 02/12/2007, 00:20
    positive rating
    Hallo,
    ich hab die Fernbedienung jetzt seit zwei Wochen und bin sehr zufrieden. Im Gegensatz zur klassichen Lernbaren Fernbedienung bekommt man durch die sehr gute Software alle Arbeit bei der Kunfiguration abgenommen, was sich Logitech natürlich bezahlen lässt. Für mich ist der Preis jedoch angemessen, da sowowhl die Software als auch die Hardware überzeugt. Besonders die Beleuchtung der FB ist beim Heimkino sehr hilfreich.
    Einzige Kritikpunkte sind die Form der FB und die lauten Tasten in der Mitte (rund um den OK Button, leider auch die VOL. Steuerung) hier hat man wohl bessere Schalter verbauen wollen, mit einem spürbaren Anschlag, leider ist der auch akustisch vernehmbar. Ist aber auch nicht die Welt, sondern nur der Fehler zur Perfektion ;-)
    Achja , die Activities sind aus meiner Sicht auch genial, ich hatte mir das kompliziert vorgestellet, aber dadruch wird die ganze Anlage zu einem Gerät - genial!
    reply
  • HaagM. on 09/29/2006, 16:22
    positive rating

    Super Idee !!!

    Overall rating: (4.50)
    Hab jetzt seit 2 Wochen die Harmony und bin begeistert !
    Die Fb "knarzt" ein bisschen aber zu dem Preis ist das akzeptabel.
    Die Einrichtung ist problemlos, wenn man sich mit den Geräten, die bedient werden sollen gut auskennt. Leider hat bei mir auf Anhieb die Umschaltung zwischen den Geräten nicht sofort zu 100% funktioniert.
    Dieses Problem wurde aber vom wirklich hervorragenden Support gelöst !

    Kann ich wirklich nur weiterempfehlen !
    reply
  • slbman on 08/29/2006, 14:47
    positive rating

    Beste Universal FB !

    Overall rating: (4.75)
    Hallo, als ich all die doch sehr unterschiedlichen Bewertungen der Harmony 525 gelesen habe, war ich mir schon nicht mehr so sicher ob ich es wagen sollte. Nun ich habe es doch probiert und bin nun 100% Überzeugt von der FB! Vor allem vom Support der Firma Logitech der für diese FB's geboten wird (0800 Nummer)! Ich hatte eigntlich nur ein Problem (mein Kathrein Receiver lies sich nicht in die richtige Position schalten) aber der 2nd Level Support (in Canada) hat so lange an den Einstellungen gefeilt, bis es funktioniert hat. Das Konzept eines Online Accounts auf den auch deren Support zugreifen kann ist im Grunde genial. Was ich auch nicht mehr missen möchte ist, sind die sogenannten "Activities" (Macros) mit denen man nicht nur die Geräte ein und aus schalten kann, sondern auch bis auf die letzte Taste hin festlegen kann, welche für welches Gerät funktionieren. Nicht zuletzt ist es die einzige brauchbare Uni FB die auch WinTV Karten unterstützt. Die Beleuchtung ist ebenfalls gut gelöst und nicht zuletzt ist der Preis gerade im Vergleich zur OneForAll vergleichsweise moderat. Aber auch diese Produkt ist nicht bis in das letzte Detail perfekt, so sind z.B. die Zahlentaste sehr klein und fummelig. Was vielen Sicherlich als sehr komplex erscheint ist die große Funktions (und Kombinations) Vielfalt. Hier schadet es sicherlich nicht wenn man ein wenig Tech Savy und PC erfahren ist. Aber wie schon erwähnt der Support (speziell für die FB's) ist echt herrvorragend. Also lieber anrufen als verzweifeln oder gar aufgeben.
    Also, wenn das Teil mal fertig konfiguriert ist, ist es sicherlich sehr Nahe am Optimum. Ich hoffe, das hilft ein wenig.
    reply
  • User107553 on 03/16/2006, 08:54
    Ohne sehr intensive Kenntnisse der Sicherheitseinstellungen des Internet Explorer hat ein Normalsterblicher kaum eine Chance die Konfigurationssoftware installiert zu bekommen. Der Aufwand ist immens und der Frust unendlich. Normalen Computerusern ist also dringend vom Kauf abzuraten, da auch der Support von Logitech hierzu keine Hilfe bietet.
    reply
  • akwegner on 03/13/2006, 14:15
    negative rating
    Beim Kauf dieser Fernbedienung habe ich mich in erster Linie vom ansprechenden Design und der sehr guten Ergonomie leiten lassen. Außerdem besitze ich bereits mehrere Geräte von Logitech, mit denen ich sehr zufrieden bin. Die Zielstellung von Logitech, mit einer Systemeinstellung eine Gruppe von Geräten ohne Umschaöltfunktion bedienen zu können, geht in die richtige Richtung. Leider funktioniert sie im Praxisbetrieb nicht wie gewollt. So ist die Programmierung diverser Anlagenkomponenten sehr schwierig, teilweise unmöglich. Befehle werden zwar erkannt, jedoch nicht den entsprechenden Tasten zugeordnet. Der Versuch, eine Gruppe von Geräten mit einem Tastendruck zu starten, schlug in 50 Prozent aller Versuche fehl. Einzelne Geräte schalteten sich ein, eins blieb meistens trotz richtiger Programmierung aus. Ich habe sechzehn Stunden abwechselnd an der Anlage und am Rechner zugebracht, jedoch ohne den gewünschten Erfolg. Unter anderem lag dies an der sehr dürftigen Internetunterstützung. Ich mußte unzählige Male die entsprechende Seite neu starten. Vorgenommene Änderungen bei der Programmierung von Infrarotbefehlen ließen sich einfach nicht auf die Fernbedienung übertragen. Auf die Frage nach Programmierproblemen bei B & O-Geräten sagte man mir, daß man froh sei, überhaupt die entsprechenden Signale anbieten zu können, es liege an der mangelnden Bereitschft zur Zusammenarbeit bei B & O. Mich verwundert, daß in Sony-Fernbedienungen diese Signale bereits vor Jahren programmiert werden konnten. Nachdem ich mich redlich bemüht habe, diese Fernbedienung ihrer Bestimmung zuzuführen, schicke ich sie wieder an den Verkäufer zurück. Eine Empfehlung zum Kauf dieser Fernbedienung kann man aus meinem Schreiben wohl nicht ableiten. Es kann natürlich sein, daß die Fernbedienung in der Hand eines anderen Käufers bei der Nutzung Gerätemarken prima funktioniert. Es gibt ja mehrere positive Zuschriften.
    reply
  • Rainer on 03/07/2006, 10:00
    positive rating
    Die Harmony 525 ist wirklich komfortabel, wenn man mal alles eingerichtet hat. Leider wirkt sie auf mich etwas billig verarbeitet - obwohl sie die billigste Harmony ist, ist 50€ für eine Fernbedienung eigentlich nicht billig, und da könnte man schon eine entsprechende Qualität erwarten.

    V.a. zu bemängeln sind: Viele unterschiedliche Tastenarten, von denen die Gummitasten keinen definierten Druckpunkt haben, während die Plastiktasten zwar einen Druckpunkt haben, dafür aber sehr laut klacken beim Drücken.
    Zudem knarzt die ganze Fernbedienung etwas.

    Ansonsten erfüllt die 525 alle Erwartungen. Nur das einrichten ist etwas aufwendig...
    reply
  • madmanu on 02/08/2006, 14:44
    positive rating

    klasse 15in1 Fernbedienung

    Overall rating: (4.00)
    Die 525 ist im Vergleich zu anderen derartigen Fernbedienungen wirklich super funktionell und dabei richtig günstig. 50€ sind nicht billig, aber die 525 hat nahezu alle Funktionen der großen Brüder und wirklich alle Funktionen die Otto-Normalverbraucherbenötigt.
    Speziell die Aktionen (Makros) sind hervorzuheben, die einzelnen Geräte braucht man bei einer intelligenten Tastenbelegung gar nicht mehr anzuwählen. (z.B. können TV/SAT/AV-Receiver über ein einziges Layout bedient werden).
    Sehr einfach und komfortabel!
    reply
  • CrisWo on 02/07/2006, 22:18
    positive rating

    Super Funktionsvielfalt

    Overall rating: (4.25)
    Mit der Harmony FB kann man sich endlich von unzähligen Fernbedienungen trennen.
    Zugegeben, die Konfiguration der einzelnen Steuerungen ist sehr zeitaufwändig, dafür kann man mit einer FB wirklich alle Funktionen jedes einzelnen Gerätes bestens ansteuern. Beachtlich ist die Signalstärke, die besser ist als jede FB die ich bis jetzt hatte. Man kann sie wirklich in jeder Lage bedienen und die Geräte erkennen das Signal. Das einzige Manko ist die Verarbeitung, weil die FB doch ein wenig knackst. Vielleicht sind die teureren Fernbedienungen in dieser Hinsicht besser, jedoch hat mir die 525er vom Design am Besten gefallen.
    Die Makrofunktionen zum Steuern von mehreren Geräten auf einmal ist sehr praktisch, da man zum TV gleich automatisch die Stereoanlage mit passendem Eingangsignal einschalten/abschalten kann.
    Tolle Lösung!
    reply
  • P#### on 02/02/2006, 15:16
    positive rating

    tolles system!

    Overall rating: (4.50)
    Verarbeitung und Design sind TOP! Bis auf die Gummi-Abdeckung des USB Anschlusses.
    Von völligem Schrott kann gar keine Rede sein! Wenn sich jemand über langsame Verarbeitung der IR-Befehle beklagt, muss ich schon sagen, dass dann derjenige überhaupt keine Ahnung hat und sich mit der Fernbedienung nicht beschäftigt hat!
    Das einzige Manko ist wirklich die Software! Einfach sehr langsam und die einzelnen Schritte sind auch nicht immer nachvollziehbar. Ein "Profi" Modus wäre da wirklich hilfreich.
    Im Moment steuere ich AV-Receiver, DVD, MD und einen Projektor.
    Das Ausmisten der unnötigen Befehle wird aber noch eine weile in anspruch nehmen (z.B. hab ich beim DVD-Player 100 Befehle im Display - 25 Seiten - wobei ich 90% davon auf der Fernbedienung nicht brauche - bei Bedarf hab ich ja eh noch meine OriginalFB).
    Eine wirklich schicke Fernbedienung!!!
    reply
  • INXS on 01/27/2006, 14:56
    positive rating
    Also ich kann die Kritik meines vormanns gar nicht bestätigen. Das Gerät ist einfach zu konfigurieren und unstimmigkeiten kann man anhand eine ir-verbindung zur original fb wunderbar beseitigen!

    Ich Steuer mit dem Gerät jetzt meinen Fernseher, Sat-Reciever, DVD-Player und Computer, wobei man für letzteres einen IR-Adapter braucht. Am besten gleich mitbetsellen!
    Konfiguration ist einfach und für jedermann zu verstehen, vllt sogar ein bischen zu ausführlich.

    Man kann entweder jedes gerät getrennt steuern, oder sogenannte activities festlegen. z.B.: Fernseher anschalten, Sat anschalten, Fernseher auf programm av usw... is ziemlich praktisch das teil.

    Des weiteren ist die qualität und verarbeitung sehr positiv vorzuheben. Es sieht hervorragen aus, fast schon ein designerstück und ist sehr hochwertig!
    Ein weitres feature, wenn die FB längere zeit still stand und man sie dann berührt, geht automatisch die hintergrundbeleuchtung an - tolles feature!

    PC-konfiguration ist etwas schwieriger, aber lohnt sich für jede art von pc, egl ob Laptop, PC oder Media Center PC! Wenn jemand fragen zur pc konfiguration hat kann er mir gerne eine email schicken: shawn4u@lycos.de

    Fazit: Klasse Gerät, für alles geeignet, relativ günstig, edeles aussehen, einfache einrichtung!
    reply
  • fluxfx on 01/18/2006, 23:35
    negative rating
    Diese Logitech Fernbedienung ist der allerletzte Mist! Wahrscheinlich auch alle anderen Modelle!

    Das schlimmste ist, daß die Fernbedienung ein Kommando mit erheblicher Verzögerung sendet, wahrscheinlich, weil die Hardware zu langsam ist oder in Java. Ich meine nicht die Wiederholungsverzögerung. Wenn man eine Tate kurz antippt, zeigt der PC den Empfang erst nach ca. 1/2 Sekunde an! Daß dadurch Navigieren per Bedienung durch Menüs überhaupt keinen Spass macht, kann man sich wohl vorstellen - unbrauchbar! Andere Fernbedienungen zeigen ein sofortiges Absenden!

    Die zweite Zumutung ist die Software: Sie funktioniert nur, wenn man online ist. Dann ist sie grottenlangsam und schlecht. Alles wird durch multiple Choice Fragen konfiguriert. Einfach nur grausam. Es ist ein 70mb Java-Paket.

    60€ in den Sand gesetzt - Verpackung habe ich leider schon weggeschmissen. Echt so eine Verarschung. 10€ wär die Sache nicht wert, weil schwerwiegendes Fehlverhalten.

    Fazit: Gute Idee - Leider völliger Schrott.
    reply
  • chatman on 11/14/2005, 17:40
    positive rating
    Das Setup ist sehr gewöhnungsbedürftig. Dazu kommt, das auf der Homepage mehr Einstellungsmöglichkeiten geboten werden als in der Client-Software.
    Wenn man die "Logik" Hinter Logitechs Programierung aber mal verstanden hat, kann man wirklich recht leicht alle benötigten Kommandos einprogramieren.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG