ASUS AH4650/DI/1GD2, Radeon HD 4650, 1GB DDR2, VGA, DVI, HDMI (90-C1CN40-L0UAN0KZ)

Ratings and opinions for ASUS AH4650/DI/1GD2, Radeon HD 4650, 1GB DDR2, VGA, DVI, HDMI (90-C1CN40-L0UAN0KZ)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 91%
4.68 of 5
based on 7 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    1
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • positive rating
    risibisi on 11/22/2009, 14:02

    Gut, aber teilweise Probleme.

    Overall rating: (4.00)
    + gute 3D Leistung, eine der "besten" AGP Karten
    + trotzdem stromsparend
    + nicht zu grosse Platine
    + halbwegs guter Lüfter (meiner "rattert" noch minimal, aber sonst leise)
    - Gröbere Probleme auf ASUS A7N8X (NForce2 Chipsatz), AGP, Athlon 3000+. Unter Windows XP musste ich die 2D-Hardwarebeschleunigung ausschalten, da sonst immer wieder - besonders bei Verwendung von Programmen die 2D-Beschleunigung verwenden (Systemmonitor, Photoshop, viele andere...) die Maus für einige Sekunden einfriert. Auf der ATI Seite findet man leider keine Informationen zu diesem Problem, es dürfte sich um ein ziemlich hardwarenahes Problem mit den Interrupts handeln. Es konnte auch nicht mit anderen Treibern behoben werden. Ich hatte vorher eine Geforce 6800GT im System, diese lief insgesamt "runder" und lieferte NIE solche Probleme.
    - Zum Installlieren braucht man oft Catalyst-AGP-Hotfix Treiber, die nicht direkt von ATI (AMD) kommen, da sonst manchmal der Catalyst die Grafikkkarte nicht findet ("No compatible hardware found"). Das könnte ATI besser machen.
    - Unter Windows 7 musste ich fast ein duzend Catalyst Treiber ausprobieren, bis einer (für diese seltenere AGP-Variante) funktionierte (Vista Treiber nehmen - evtl. mit Vista Kompatibilitätsmodus). Bei allen anderen war nach einem Neustart des Systems wieder nix - nur Standardauflösung. ATI stellt zum jetzigen Zeitpunkt immer noch keine Windows7 Treiber bereit - finde ich unverständlich.
    Fazit: Die Karte ist in Ordnung, macht unter manchen Systemen Probleme. NVidia hat bei mir einen besseren Eindruck hinterlassen bezüglich Kompatibilität und auch Support.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG