ASUS Zenbook UX31E-RY012V (90N8NA114N1511VL151)

Ratings and opinions for ASUS Zenbook UX31E-RY012V (90N8NA114N1511VL151)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 78%
4.14 of 5
based on 9 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
77.78% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • 1000geiz on 01/27/2012, 11:32
    negative rating

    SSD-Problem

    Overall rating: (2.50)
    Pech gehabt! Statt der in allen Tests gelobten ADATA-SSD ist in meinem Gerät eine SANDISK verbaut, die im Windows-Leistungsindex wie eine gewöhnliche Festplatte bewertet wird. Eine Reklamation (in meinem Fall: ditech) ist nicht möglich, da Asus ja auf der Website darauf hinweist, dass andere Komponenten verbaut werden können. Mit der deutlich leistungsschwächeren SANDISK-SSD handelt es sich aber eigentlich um ein anderes Ultrabook-Modell, dass ich mir sicher nicht gekauft hätte. Also Vorsicht: nur kaufen, wenn die Komponenten bekannt sind! In der Schachtel liegt ein winziger Aufkleber vom SSD-Hersteller.
    reply
  • nepwk on 11/28/2011, 16:19
    positive rating
    Ich hab mir das Teil vor etwas mehr als einer Woche gekauft und bin bis jetzt restlos zufrieden. Hier mal eine kurze(?) zusammenfassung darüber.

    Zunächt mal das Wichtigeste: Der Akku. Nach dem ich den Akku das erste mal voll aufgeladen hatte zeigt mir ein kleines Tool (namens PowerWiz) verschiedene Berechnungen an wie lange mein Notebook den durchhalten würde. Unter dem Punkt "Energie Sparen" (ich nenn das mal Intel Standby Modus) würde das Notebook 9 Tage und ein paar Stunden aushalten. Leider kann ich das aber nicht prüfen da ich mein Gerät sicherlich keine 9 Tage ohne es zu verwenden herumstehen lasse. Wie auch immer. Der Akku hällt im "normalen" Betrieb etwas mehr als vier Stunden durch. Normaler Betrieb heißt bei mir: Internetsurfen übers WLAN und Texte in einem Schreibprogramm tippen. Photoshop lief auch noch mal für zirka eine halbe bis dreiviertel Stunde. Fairerweise muss man aber sagen dass ich die Standard settings bezügleich des Energiemanagements etwas geändert hab (Ich habe zum Beispiel die Bildschirmhelligkeit weiter runtergeschraubt weil die Beleuchtung echt extrem Hell sein kann).

    Die Leistung ist im allgemeinen auch sehr nett. Zumindest von dem was man sich bei so einer Ausstattung erwartet. Der Intel Grafikchip ist wirklich Gut. Auf jedenfall besser als ich angenommen hatte. Nur als Beispiel: World of Warcraft läuft flüssig und ohne Probleme mit durchschnittlich 56 FPS - und das obwohl ich nicht einmal alle Settings auf Minimum gesetzt habe. Lediglich AA und AF habe ich auf 2x gesetzt und die Schattendarstellung auf die niedrichgste Stufe gestellt. Der Rest steht auf Max beziehungsweise auf Hoch. Auch die SSD ist Flott. Einen echten Benchmark hab ich bis jetzt noch nicht durchlaufen lassen aber dass sie schnell ist beweist zum Beispiel der Benchmark-Test von TrueCrypt bei dem der Speicher bei 50MB und AES etwas mehr als 370MB/s schafft. Das Kopieren und Verschieben von Dateien über den Explorer bzw. über das CLI funktioniert ebenfalls sehr schnell.

    Kommen wir zum Äußeren. Das Design ist ganz nett. Das Gewicht und die Gewichtsverteilung sind Gut. Von zu scharfen Kanten (wie man es in einigen Berichten lesen konnte) kann meiner Meinung nach nicht die Rede sein. Die Verarbeitung passt auch. Das Schanier für das Display ist angenehm und Stabil. Ein wackeln wenn man das Display hochklappt gibt es nicht. Überdurchschnittlich (wenn nicht sogar als Perfekt) würde ich die Tastatur beschreiben. Keine wackeligen Tasten, der Anschlag ist strikt, der Tastenabstand ist mehr als nur angenehm und die Anordnung der Sondertasten ist Genial. Wir kommen zum Touchpad. Groß! Anders kann ich es nicht wirklich beschreiben. Es funktioniert eben. Keine Probleme diesbezüglich. Allerdings nerven mich die Tasten beim Touchpad hin und wieder. Zum Beispiel: Wenn man die rechte "Maustaste" drücken will und ganz rechts außen die Taste drückt passiert nichts. Ich musste mir halt angewöhnen eher auf die Mitte der Taste zu drücken. Könnte mir aber schon vorstellen dass das für den ein oder anderen schon sehr(!) nervig sein kann.

    Die Wärme- und Geräuschentwicklung ist auch okay. Bei voller Last ist das gerät zwar zu hören aber für mich nicht störend. Meinen PC übertöhnt das Notebook nicht ;)
    Bei Internetsurfen kann man das Teil dann auch hin und wieder hören aber das Gott sei Dank nur sehr leise. Schon alleine Wenn ich das Fenster im Zimmer aufmache und auf dem Notebook surfen will höre ich es schon nicht mehr. Was es aber gar nicht mag, ist wenn es auf der Couch liegt. Dann hört man es nach kurzer Zeit so als wenn man eben unter Volllast arbeitet. Das hat wohl etwas mit den vielleicht zu klein geratenen Lüftungsschlitzen zu tun. Die befinden sich unten in der Schräge richtung "nach hinten". Wenn es dann eben auf der Couch oder einer Decke liegt wird es auf der Unteren Seite hinten recht warm aber nicht heiß. Selbst beim spielen wurde das Gerät nicht heiß.

    Eins noch zur software. Mitinstalliert wird viel. Wobei es sich nicht nur um sogenannte Crapware handelt. Ein paar nette Tools sind schon dabei. Viel nerviger empfand ich die zusätzlichen Spiele die von Haus aus darauf sind. Ansonsten läuft eben das typische Windows 7 Home Premium mit seinen Standard Einstellungen darauf. Lustigerweise war allerdings im Energiemanagement von Asus die Prozessorgeschwindigkeit für das Notebook am Netz auf 60% gestellt. Ich habe es natürlich auf 100% geändert. Wenn es allerdings nur mit dem Akku läuft dreht er wieder auf 60%. Aber man kanns ja eh einstellen wie mans will.

    Zwei Häufige Kritikpunkte die ich außerdem gelesen habe betreffen das Display und das WLAN Modul. Angeblich soll das Display viel zu stark spiegeln und das WLAN Modul keine Vernünftige Leistung bringen. Ich kann beides NICHT bestätigen wobei ich auch noch keinen Performance Test fürs Netzwerk habe laufen lasse. Zum Spiegeln vom Display kann ich nur sagen: Dreht doch die Bildschirmhelligkeit höher - dann spiegelt auch nichts! ;)
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG