Gigabyte GA-Z68XP-UD4

Ratings and opinions for Gigabyte GA-Z68XP-UD4

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 98%
4.95 of 5
based on 5 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    3
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 3 user reviews
  • positive rating
    mad_doc on 08/25/2012, 15:05
    Das Board in Rev. 1.3 mit BIOS F6 läuft jetzt seit 5 Monaten vom ersten Start an ohne Probleme. Eigentlich wollte ich ein Z77, doch zum einen brauchte ich einen PCI-Steckplatz für meine Essence XT mit ausreichend Abstand zum oberen PCIe-Slot, zum anderen gefiel mir der dezente HDMI-Anschluss am I/O wesentlich besser, als die klobigen VGA-/DVI-Anschlüsse der Z77er. Die übrige Hardware: Core i7 2700K, Thermalright Venomous X Black@NB PL2, 16GB G.Skill Ares (F3-1600C9Q-16GAO), Samsung SSD 830 256GB, HD 5870, Seasonic X-660.
    Über die zahlreichen Anschlüsse wurde bereits berichtet, das Board ist für meinen Geschmack eines der schönsten 1155er überhaupt, einzig die sehr rudimentäre Lüftersteuerung könnte man bemängeln, aber dafür war Gigabyte noch nie berühmt. Von den aktuellen Experimenten mit dem Beta-EFI-Bios habe ich abgesehen, denn wie heißt es so treffend?: never change a running system! Fazit: Ein zuverlässiges Board ohne Schnickschnack, mit gutem Layout, hervorragender Optik und einer auf 4 Jahre erweitbaren Garantie nach Registrierung. Absolute Empfehlung!
    reply
  • positive rating
    M3di on 03/30/2012, 20:27
    Das Schwarze PCB ist natürlich nett und sieht sehr edel aus, war aber nicht der Hauptgrund für den Kauf.
    Mich freut es bei diesem Mainboard u.a. sehr, dass Gigabyte bei dieser Serie, die eher an Gamer/High-End User geht an die typischen Probleme denkt und demnach die Slots angeordnet hat... So ist es z.B. genial bereits PCIe 3.0 zu haben, aber auch, dass der zweite Slot DREI anstelle der üblichen zwei Slots unter dem Hauptslot liegt. Dadurch bekommt eine 2-Slot Grafikkarte (die 90% des High-End Marktes ausmachen) auch bei SLI/Crossfire Betrieb genug Luft und ein Betrieb von zwei Tripple-Slot Grafikkarten (wie z.B. von ASUS die DirectCUII Serie) ist möglich. Bei mir war zum einen das, aber auch die restliche Anordnung und das gute Bios dafür verantwortlich, dass ich mich für dieses Board entschieden habe.
    Derzeit laufen eine Gigabyte 7970, eine Xonar D1 Soundkarte und eine Hauppauge HVR-4400 auf diesem Board und alles sehr kühl und mit mind. einem Slot Abstand. Seitlich pusten zwei Cougar 140mm kühle Luft auf die Komponenten wodurch alles sehr kühl bleibt. Da die TV-Karte z.b. den 2ten PCIe-Slot belegt (den x8), bekommt auch hier die Grafikkarte genügend Luft (die Low-Profile-Bauweise trägt zudem dazu bei). Insgesamt bin ich mit diesem Board sehr zufrieden und würde es jedem empfehlen. Man achte auch auf die vergleichsweise überwältigende Anzahl an USB-Anschlüssen (7x USB 2.0 + 4x USB 3.0) alleine auf der Platine selbst! So habe ich nach Tastatur (2 USB-Anschlüsse; Thermaltake Challenger Ult.), Maus & 2 externen Festplatten noch immer alle USB 3.0 Ports und 2 2.0er frei. Perfekt!

    Anmerkung: In der Beschreibung bei einigen Shops und auch hier wird noch von PCIe 2.0 geredet. Mein Board hat aber bereits auf beiden PCIe-16 Lanes 3.0 Standard. Demnach sollte sich das jetzt auf allen durchsetzen.
    Zukunftsicherheit ist demnach auch garantiert (obwohl man mit dieser Phrase vorsichtig sein sollte^^).

    Kaufempfehlung!
    reply
  • positive rating
    Nicolas11x12TECHX on 02/12/2012, 08:31

    Einwandfrei!

    Overall rating: (5.00)
    Dies Mainboard führte zu keinen Problemen. Alles funktionierte wie geplant und Prozessor, Speicher und die restlichen Komponenten laufen stabil. Noch dazu bringt es große Leistung. Das Design ist auch sehr gut. Auch das Layout wurde sehr intelligent durchgedacht.
    Leider gibt es nur einen kleinen Haken bei der Sache und zwar wenn es zur Kombination von High-Profile Speicher und großen CPU-Kühlern kommt. Zum Glück geht das bei mir gerade so mit meinem Cooler Master V6 GT und ADATA XPG G Series v2.0 DDR3-2000 Speicherkit.

    Für den vollständigen Videobericht bitte auf den Link klicken: http://www.youtube.com/watch?v=3ZMNYwqzOSc&feature=plcp&context=C3bb6044UDOEgsToPDskKp6s8Gk7vdMWWEACUtxZ7I

    Wenn jemand Fragen hat, bitte mich via YouTube kontaktieren!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG