MSI N560GTX-Ti Hawk, GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, mini HDMI (V260-008R)

Ratings and opinions for MSI N560GTX-Ti Hawk, GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, mini HDMI (V260-008R)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 58%
3.35 of 5
based on 10 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
50.00% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • FAUST on 07/17/2011, 16:09
    negative rating

    Maximal gerät

    Overall rating: (3.00)

    Die Grafikkarte ist von Haus aus schon sehr hoch getaktet. An OC Experimente habe ich mich noch nicht heran getraut. Wenn ich aber die Temperatur Entwicklungen im Standarttakt betrachte, dann belasse ich es lieber auch dabei.

    Im Idle erreicht die Karte 42-49°C, je nach Umgebungstemperatur und Towerbelüftung.
    Im Spiel Crysis Warhead wird die Karte 30% bis 80% ausgelastet und ca 78°C heiß.
    Die Leistungsaufnahme von 230 Watt kann ich durch eigene Tests bestätigen.

    Positiv
    + gute elektronische Bauteile für ein Langlebigen betrieb
    + hohe Leistungsreserven für zukünftige HighEnd Spiele
    + die MSI Tools sind genial! (Kombuster/Afterburner/Life Update)
    Mit dem beiliegenden Tool "MSI Afterburner" lässt sich die Lüfter kurve manuell verstellen und somit die nervenden Lüfter Drehzahländerung mindern.

    Negativ:
    - Ab 55% Lüfterdrehzahl wird die Lautstärke auf "Zimmerlautstärke" angehoben. Eine gute Soundanlage um Gegenschall zu produzieren ist dabei sehr zu empfehlen!
    - der BurnIn-Test heizt die Karte auf 85-92°C auf, je nach Umgebungstemperatur und Gehäuselüfter. Ich habe bei mir 3x 120er Silentwings auf Maximum laufen gehabt (2xIn.1xOut). Der Lüfter der GraKa ist dabei auf 90% bzw. 4300 U/min angestiegen, was sehr laut ist!
    - der Mini-HDMI Anschluss ist sehr wackelig und hat schon den ersten Adapter auf dem Gewissen (ist abgerissen, weil das Kabel seitlich etwas stramm anliegt). Ein Standard HDMI-Anschluss wäre stabiler und ist auch weit verbreitet. Ich musste mir extra ein HDMI-A->C Kabel kaufen, wärend ich hier dutzende Standart HDMI Kabel rumliegen habe.


    Fazit: Die Hohe Leistung verlangt auch einen hohen Stromverbrauch. Leider steigt damit auch die Hitzeentwicklung und die Lautstärke der Hitzeabfuhr.
    Die MSI 560 ti HAWK hat sehr gute elektronische Bauteile verbaut und wird IMHO diese hohen Temperaturen sicher noch lange durchhalten.

    Da sie dabei aber so laut wird, trübt das den Spielgenuss und ist deshalb keine Empfehlung wert!
    Wer mit der Lautstärke kein Problem hat und viel Leistung haben möchte der kann ruhig bei der MSI 560 ti HAWK zugreifen.

    reply
  • Produktuser on 07/02/2011, 15:41
    positive rating
    Nachdem ich einige negative Stimmen
    zu der Karte gelesen haben, habe
    ich mir länger überlegt, ob ich ihr
    eine Chance gebe oder doch zur Phantom
    greife.Letztlich habe ich es gewagt und
    bin sehr zufrieden damit.

    Die Karte steckt bei mir in einem
    gedämmten Chieftec Gehäuse mit
    zwei Zusatzlüftern. Ansonsten ist noch erwähnenswert, dass ich sie mit einem betagten Core2Duo E6600 (@2,8GHz)
    betreibe und 3 GB Ram. Das Board hat nur einen PCIe 1.0 Steckplatz...also alles andere als ein aktuelles System. Natürlich kann ich damit der Karte nicht das volle Potential entlocken, aber da die Spiele heutzutage auf Konsolenniveau sind,
    ist das System absolut ausreichend.

    Aktuelle Titel wie The Witcher 2, Crysis 2 oder Medal of Honor kann ich mit maximalen Details ruckelfrei und absolut smooth spielen :) Bin selbst extrem überrascht, dass mein 5 Jahre alter
    PC das noch mitmacht.

    Thema Lautstärke:
    im Idle ist die Karte für meine Ohren nicht hörbar.
    Die Temperatur liegt bei ~32-35°C der Lüfter dreht bei ~35%. In den besagten Spielen steigt die Temperatur auf ~45-65°C an. Der Lüfter bleibt dabei zwischen ~40%-55%, ist hörbar, aber nicht
    störend. Der Lüfter hört sich bei 55% in etwa so an, wie ein Notbooklüfter, wenn er etwas hochdreht (dann aber unter dem Schreibtich, 1m entfernt).
    Etwas nervig wird er nur in Benchmarks, wenn die Karte an ihre Grenzen getrieben wird und der Lüfter bei >65% läuft. Erst bei 75%-80% empfinde ich den Lüfter als viel zu laut. Vergleichbar mit einem Föhn.
    Diesen Wert erreiche ich aber nur, wenn ich ihn manuell per Afterburner so hoch stelle. Der MSI Afterburner bietet generell viele Möglichkeiten die
    Lautstärke zu regulieren.

    Etwas sonderbar finde ich, dass vereinzelte Spiele (z.B. Two Worlds 2) in den ingame Cutscenes offenbar die Karte erhöht fordern, so das sie merklich
    lauter wird. Gerade in ruhigen Dialog-Szenen überrascht das etwas, bleibt sie doch in actionreichen outdoor-Szenen konstant unauffällig.
    Dies hat sicherlich mit den verwendeten Engines zu tun, aber wenn ein Crysis 2 geräuscharm läuft, so ist das schon aussagekräftig, für die Hawk und
    auch für die Engine.

    Sollte einem diese Karte letztlich doch
    zu laut/warm sein, so kann man sie immer noch auf Phantom-Niveau heruntertakten
    und hat dabei einen klasse Lüfter. Preislich nehmen sich die Karten kaum etwas, nur hat die Hawk extrem viel Leistungs-Potential nach oben. Ich
    denke, um eine gute Gehäusebelüftung kommt man aber nicht herum, denn die Hitze wird leider nicht komplett nach außen abgeleitet, sondern verteilt sich
    im Gehäuse.

    reply
  • dr.mabuse on 06/11/2011, 21:08

    Leider nicht das gelbe von Ei

    Overall rating: (2.00)
    Habe mir diese Karte gekauft weil ich schon mal eine Hawk hatte und damit sehr zufrieden war.
    Aber bei dieser ist es leider nicht so,denn offenbar ist die Spannung zu hoch weil die Karte viel zu heiß wird(92°)und die Lüfter
    unter 3D ständig auf vollen Touren fahren was ja keiner von den lauten Lüftergeräusch aushält!Man kann zwar zwischen zwei Bios Modi per Schalter wählen aber das bringt auch keine Abhilfe!Ich habe die Karte wieder zurück gegeben, und mir stattdessen die MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC geholt die funktioniert wie es sein sollte angenehm leise,kühl und schnell!MSI muß wohl bei der Hawk noch ordentlich nachbessern sonst wird die Karte ein sattes minus einfahren.Übrigens in einigen anderen Foren wird über ähnliche Probleme der Hawk berichtet!!
    reply
  • pixellord on 05/15/2011, 18:15
    positive rating

    Top Grafikkkarte

    Overall rating: (5.00)
    Sehr hohe Werksübertaktung auf 950 MHz.Karte hatt 2 Bios schalter ,hab die mittlere stellung genommen so dreht der lüfter im idle 30 %(960 RPM) .Im Idle unhörbar kein schleifen und rattern der Lüfter !
    Temps: Idle 30° ,Last 65-70°(bei BFBC2) Lüfter sind
    zu höhren aber nicht störend.Mit MSI Afterburner kann die Lüftersteuerung noch leiser im 3 D angepasst werden
    Hier ein test http://www.tomshardware.de/TwinFrozrIII-GTX560-Hawk-GTX570,testberichte-240787.html

    Steam code für lara croft and the guardian of light liegt
    der karte bei
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG