Gigabyte GeForce GTX 570 OC, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, mini HDMI (GV-N570OC-13I)

Ratings and opinions for Gigabyte GeForce GTX 570 OC, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, mini HDMI (GV-N570OC-13I)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 75%
4.03 of 5
based on 80 ratings and 7 user reviews.
Product recommendations:
77.22% recommend this product.
Showing 7 user reviews
  • positive rating
    bambam on 11/30/2011, 12:26

    2 mankos

    Overall rating: (1.33)
    leistung und alles stimmt.
    leider zwei sachen:

    lüfter:
    der lüfter sind auf minimumdrehzahl von 70% (über 3000rpm) eingestellt. man muss erstmal das neuste bios draufmachen, was die minimaldrehzahl dann auf 40% reguliert. könnte noch geringer sein. im idle braucht man nicht soviel luft.

    länge:
    der kühler schaut etwa 1,5-2cm nach hinten vom pcb noch heraus. also vorsicht! kollisionsgefahr mit dem gehäuse. im lancool k58 passte die grafkkarte GERADE NOCH so rein. sonst hätte man den hdd käfig irgendwie wegschneiden müssen.

    sonst alles ok :)
    reply
  • positive rating
    Cracknigga99 on 09/26/2011, 22:55

    Korrektur

    Overall rating: (5.00)
    Ich habe die Karte ausführlich getestet und die neue Revision ist alles andere als schlecht. Mehr Details unter meiner letzten Bewertung.
    reply
  • positive rating
    Herbststurm on 07/03/2011, 14:30

    Super Karte aber...

    Overall rating: (4.25)
    Hab die Karte seit einigen Tagen in Betrieb und sie ist von den Lüftern her sehr leise, auch unter Last sind die Lüfter überraschend ruhig.
    Die Temperaturen der Karte in meinem System sind Standard (33°C) unter Last (62°C)
    Die Leistung der Karte ist wie erwartet sehr Hoch kann alles flüssig spielen.
    ABER:
    Ich weiß nicht ob ich Pech hatte oder ob dies bei allen Karten so ist:
    Meine Karte besitzt ein nervendes Spulenfiepen ab 80Fps fängt es an mich zu stören und um so mehr Fps, um so intensiver wird das Spulenfiepen! (Ab 300Fps ist es dann am extremsten) Das bei hohen Framerates sowas bei den meisten GTX auftritt ist mir klar was mich stört, ist das es bei mir schon bei 60Fps anfängt und bei 100Fps deutlich zu hören ist.
    Somit geht meine Karte zurück und wird getauscht!
    reply
  • Vato3001 on 05/27/2011, 06:47

    Psycho Karte

    Overall rating: (5.00)
    |-D Hab ma nur so aus Spaß die Karte auf 900mhz übertaktet (ohne den Strom anzuheben) und denn 3-4 Stunden Bulletstorm gezockt (alles auf High) alles gar kein Problem.

    Wen ich die Voltzahl erhöhe hat die noch viel mehr potential!!!!!!!!



    UNBEDINGT KAUFEN
    reply
  • positive rating
    schachi08 on 04/21/2011, 15:41
    Mit dieser GeForce GTX 570 ist Gigabyte wirklich ein großer Wurf gelungen: Der Kühlkörper der Grafikkarte wird durch drei 80cm Lüfter aktiv gekühlt. Die Lüfter sind sehr leise und daher ist selbst unter Last kaum etwas von der Kühlung zu hören. Im Idle-Betrieb ist die Grafikkarte gar nicht mehr aus dem System herauszuhören. Die Karte ist von Haus aus übertaktet und extrem leistungsstark. Der Support von Gigabyte ist sehr gut und stellt ein Update-Programm sowie aktuelle BIOS-Updates für die Grafikkarte auf der Internetseite zur Verfügung.
    reply
  • positive rating
    DaKo1989 on 03/26/2011, 16:58
    Seit gestern werkelt diese Grafikkarte in meinem Rechner und ersetzt eine ATI Radeon HD 4770.

    Beim Auspacken fällt zuerst einmal die Größe auf. Ich hatte erst einmal Angst, ob der Platz in meinem Lian Li PC-7FN überhaupt reichen würde, aber die Angst stellte sich schnell als unbegründet heraus. Die Grafikkarte selbst schaut zudem recht edel und hochwertig aus. Sie benötigt außerdem einen 6- und einen 8-Pin-Stromanschluss, was vielleicht für Overclocker interessant sein könnte.

    Beim ersten Start fällt vor allem die Lautstärke der Karte auf: sie ist nämlich gar nicht zu hören! Im Idle laufen die Lüfter mit etwa 1800 RPM (etwa 40 %), die Karte taktet dabei auf 51 MHz/135 MHz (GPU/Speicher) bei 0,913 V herunter. Die Temperatur beträgt bei mir im Idle meist 33 °C, fast 10 °C (!) kühler als meine alte ATI Radeon HD 4770, welche ebenfalls einen alternativen Kühler hatte.

    Anschließend habe ich noch ein paar Spiele ausprobiert. Battlefield: Bad Company und Fallout New Vegas laufen nun auf allerhöchsten Details mit der Auflösung 1920x1080 butterweich ohne Ruckler. Die Grafikkarte kann man dort nun leicht hören, wenn man den Sound ausmacht, es ist aber auf keinen Fall störend. Auch Fiepen oder ähnliches gibt es nicht. Die Temperatur bleibt immer unter 60 °C bei mir.

    Zum Schluss habe ich noch einmal ATITool getestet, um die Grafikkarte unter Volllast zu testen. Die Temperaturen erreichten hier höchstens 58 °C. Mit Entsetzen musste ich hier feststellen, dass auf einmal ein Fiepen zu hören war; es stellte sich dann aber heraus, dass dieses aus dem Netzteil kam und nicht von der Grafikkarte. Beim Spielen ist dies aber noch nicht aufgetreten.

    Alles in allem hat sich der Kauf der Grafikkarte gelohnt, welche meiner Meinung nach die derzeit interessanteste nVidia Geforce GTX 570 ist. Von daher 5 Sterne von mir.
    reply
  • positive rating
    Ganjaman on 02/19/2011, 23:59

    Wahnsinn

    Overall rating: (5.00)
    Die Karte läuft bei mir mit 925MHz GPU Takt und 2400MHz Speicher. Mit diesen Settings übersteht sie selbst den 3DMark11. Durch diese extreme Übertaktung hört man die Karte etwas während man sie am Limit betreibt, aber unangenehme Geräusche gibt es nicht. Die Temperaturen bleiben auch bei 925MHz mit 1,1V noch unter 70°C. Daher könnte man die Karte sogar noch leiser machen, wenn man die Lüfterkennlinie verändert. Brauch ich aber nicht, weil ich so leise Spiele gar nicht hab, in denen mich das Luftrauschen nerven würde.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG