Gainward GeForce GTX 570 Dual Fan, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1756)

Ratings and opinions for Gainward GeForce GTX 570 Dual Fan, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1756)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 81%
4.27 of 5
based on 7 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
83.33% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    2
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    Tjell on 09/15/2011, 16:06
    Zur Leistung der GTX 570 braucht man nicht viele Worte verlieren.

    Besonders ist an dieser Karte das kurze PCB mit nur 228 mm und nach oben ausgerichteten Stromanschlüssen, was die Karte für kleine Gehäuse für Gaming-PCs prädestiniert.

    Der Lieferumfang ist recht spartanisch und enthält nur das Nötigste.

    Für viele Leute ist die Geräuschentwicklung mittlerweile sehr wichtig. Hier kann sich die Gainward mit Ihrem Kühlsystem mit 2 × 80 mm Lüftern nicht wirklich hervortun. Unter Windows (idle) sowie mit geringer Last ist die Karte wunderbar leise (wenn auch nicht unhörbar). Anders sieht es aus, sobald die Karte mit 3D gefordert wird. Ist das Geräuschniveau in Spielen wie BFBC2 noch vergleichbar mit einer GTX 570 in Referenzdesign, so drehen die Lüfter unter Furmark richtig auf, was sich anhört wie ein Föhn. Die Temperatur steigt unter Furmark trotzdem auf 90°C.

    Es kommt also auf die Auslastung an, ob ein geräuschvoller oder (in Extremsituationen) nervtötender Betrieb geboten wird.

    Dazu kommt, dass das Lüfterrauschen von einem hellen Summen/Singen begleitet wird, das ab ca 60 % Lüfterdrehzahl zu hören und recht unangenehm ist.

    Alles in allem bekommt man mit dem Gainward-Modell eine sehr leistungsstarke, platzsparende Grafikkarte, deren Geräuschniveau etwa auf Augenhöhe mit dem Referenzmodell liegt. Positiv anzumerken ist noch, dass kein Spulenfiepen auftritt.
    reply
  • positive rating
    LinuxRules on 09/04/2011, 15:11

    Relativ leise Grafikkarte

    Overall rating: (4.50)
    Ich habe diese Grafikkarte jetzt seit ca 1 Woche in meinem PC. Sie ist um einiges leiser als meine alte GTX 280 und produziert auch um einiges weniger Abwärme (gefühlt).

    Jedoch musste ich beim Tausch von der GTX 280 auf dieser Grafikkarte mein BIOS reseten, weil der PC einfach nicht starten wollte. Kein Ahnung warum, aber jetzt funktioniert alles einwandfrei.

    Unter openSUSE 11.4 wird die Karte nicht von den nvidia Treiber unterstützt, weil diese zu alt sind. Die aktuellen treiber erhält man auf der nvidiaseite, und die sind schnell installiert.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG