Gainward GeForce GTX 580 phantom, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1794)

Ratings and opinions for Gainward GeForce GTX 580 phantom, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1794)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 79%
4.18 of 5
based on 31 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
82.14% recommend this product.
Showing 3 user reviews
  • positive rating
    Woelf on 10/20/2011, 09:38

    Brilliantes Flaggschiff, wenn...

    Overall rating: (4.25)
    ...wenn da nicht das Problem mit der Stochastik wäre. Vorab, die GTX580 Phantom ist in allen Belangen eine wirkliche Referenz! Gerade in DX11 Anwendungen brilliert Gainwards Flaggschiff mit detaillierten und flüssigen Bildern, dass es einem nurnoch Freude bereitet. Silent-Enthusiasten sollten sich vor dem Kauf gedanken machen, wie sie die merkliche Lüfteraktivität in grafikintensiven Anwendungen dämmen könnten. Leise ist das gute Stück nicht - für mich aber nicht kaufentscheident. Nun zu meinem Problem: Rein Mathematisch sollte die Warscheinlichkeit, bei zwei von zwei Geräten an Defekte zu geraten äußert gering sein. Die erste Karte die ich erhielt, hatte in beinahe allen 3D Anwendungen massive Grafikfehler (Texturflattern, Verfärbungen, Flecken) woraufhin ich das Gerät umtauschen lies (hier 3 Wochen Wartezeit). Das Austauschgerät verursachte keinerlei solcher Fehler (weshalb ich auf einen Speicherdefekt der ersten Karte plädiere). Nun aber friert das Gesamte System nach 5 Minuten Spielzeit ein. Wie ich aufzeichnen konnte, beträgt die idle Temperatur des Austauschgeräts 69°C unter Last sorfort 100°C und ab 103°C schaltet die Karte ab. Komponenten werden hierbei nicht in Mitleidenschaft gezogen, jedoch tippt der Nvidia Support auf unzureichende Temperaturabführung der Heatpipes (die Lüfter sind Funktionsfähig und das Vorgängergerät hatte selbst unter Last im selben System maximal 84°C). Ergo bin ich bereits zum zweiten Male an ein Defektgerät geraten. Schade um meinen guten Eindruck von Gainward. Dennoch werde ich gern weitere drei Wochen Wartezeit auf mich nehmen, denn wenn es denn mal funktionieren sollte, war es das wert - Aller guten Dinge sind drei!
    reply
  • positive rating
    Noiven on 02/10/2011, 12:42
    Mein System Asua Formula III Phenom 4x4.00GHZ 16 GB Corsair 2000MHZ Speicher
    mit Gehäuse Silverstone Raven 2 mit Lüftersteuerung 2 WD Festplatten 1 DVD LW 1 BlueRay LW 1 Multi LW habe die Karte 14 Tage im IDLE 36 grad Last noch keinen Test durchgeführt.
    Sehr gutes Temperaturverhalten, finde auch Leise .
    mit VRZONE ca 10% Übertaktet im Test dort 17% mehrlleistung noch drin...also Top.
    Hatte vorher die Zotac GTX480AMP Edition war auch gut...die ist aber einfach nur Super..

    reply
  • positive rating
    boxleitnerb on 01/30/2011, 15:29

    Für BQ-Fetischisten hervorragend

    Overall rating: (3.75)
    Gerade wenn man Downsampling (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=454129), SGSSAA und/oder Texturmods benutzen möchte, ist diese Karte hervorragend geeignet - allerdings bevorzugt im SLI-Modus mit einer zweiten.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG