Western Digital WD Black Mobile 750GB, SATA 3Gb/s (WD7500BPKT)

Ratings and opinions for Western Digital WD Black Mobile 750GB, SATA 3Gb/s (WD7500BPKT)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 80%
4.23 of 5
based on 13 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
76.92% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • positive rating
    The_Emperor on 03/18/2013, 12:34

    Ideale Arbeitsplatte

    Overall rating: (5.00)
    Nach ~930 Betriebsstunden im RAID1 (zwei WD7500BPKT) nach wie vor tadellose S.M.A.R.T.-Werte, lediglich der Load-Cycle-Count steht bei beiden bereits auf ~40.000. Auch wenn mehrere virtuelle Maschinen simultan auf den Platten ackern geht ihnen kaum die Puste aus. Haben laut HD-Tune eine Durchschnittsschreibgeschwindigkeit von 85,3 MB/s. Betriebstemperatur hält sich konstant auf 36 Grad. Für alle empfehlenswert die nach viel Leistung in Form von 2,5 Zoll suchen. Mehr Performance bieten lediglich die Momentus XT von Seagate.

    Edit: Knapp 1.600 Betriebsstunden auf beiden Platten (RAID 1) und bis jetzt makellose SMART-Werte. Der Load-Cycle-Count beträgt bei beiden Platten knapp 75.000. Betriebstemperatur pendelt bei den Platten je nach Auslastung zwischen 36 und 38 Grad.
    reply
  • positive rating
    hctec on 11/08/2012, 00:45

    OK, aber trotzdem "nur" eine HD

    Overall rating: (4.00)
    Habe diese Platte nun seit einem halben Jahr in einem sporadisch betriebenen Notebook im Einsatz und kann die Vorredner nur bestätigen. Die 750er ersetzte eine 320er Toshiba (Serienausstattung des Rechners), beide 7200rpm, die Toshiba allerdings obwohl auch erst ein Jahr alt, doch recht behäbig.
    Geschwindigkeitsmäßig ein deutlicher Zugewinn, die Erwärmung hält sich auch in Grenzen (merkt man bei dem Notebook aufgrund seines Aufbaues nicht so direkt).
    ABER: die Vibrationen haben stark zugenommen! Und was dazu kommt, wenn es im Raum sehr leise ist, bilden sich mit dem CPU-Kühler Schwebungseffekte, d.h. ein welliger Geräuschteppich.
    Die Platten-Vibrationen spürt man nun sogar beim Tippen, das war mit der Toshiba-Schnecke weniger.
    Zugriffsgeräusche haben sich allerdings nicht verstärkt, da sind beide Platten recht leise.

    FAZIT: Hätt ich den Rechner jeden Tag für Stunden im Dienst, käme wegen der störenden Schwebung sogar ein Plattenrücktausch in Frage (und die größere HDD eben in ein USB-Gehäuse). Abgesehen davon (denn die Schwebung muss bei anderen Rechnern nicht auftreten), würde ich die Platte trotzdem wieder kaufen. Einerseits wegen der Geschwindigkeit und andererseits wegen des guten Preis/Leistungsverhältnisses. Und bis SSDs in ähnliche Preisbereiche kommen, lebt man halt gezwungenermassen mit den Folgen der rotierenden Magnettechnik.
    reply
  • positive rating
    AMDprayer on 05/30/2012, 12:51

    Gut aber mit Abstrichen

    Overall rating: (4.50)
    Ich Vergleiche diese HDD mit meiner alten Scorpio Blue 500 GB. Ein Vorteil bei dieser HDD ist die Garantie welche immerhin 5 Jahre beträgt. Im Vergleich zur Blue ist sie deutlich schneller. Windows und Programme laden schnell, jedoch kein Vergleich mit einer SSD. Trotzdem ein Gewinn für jene die Mehr Speicherplatz benötigen als eine bezahlbare SSD hergibt. Die 7200 Umdrehungen/min bringen jedoch auch Nachteile. So wird die HDD bei Belastung etwas Wärmer als die alte Scorpio Blue. Der größte Abstrich ist die Vibration. Die HDD sitzt in meinem Samsungnotebook vorne, man spürt an der Handballenauflage immer eine leichte Vibration. Ich nehme an dies wäre nicht der Fall wenn die HDD z.B. hinten im Notebook sitzt. Man gewöhnt sich natürlich dran, aber etwas nervig finde ich das schon. Was die Lautstärke angeht, so merke ich keinen Unterschied. Sie hebt sich von dem Lüfter des leisen Samsungnotebooks kaum ab. Um sie zu hören muss ich schon mit dem Ohr bis auf 10cm an das Notebook ran. Trotzdem sollten Silentfreaks lieber zu einem 5400U/min Modell greifen.
    reply
  • negative rating
    xergi on 06/14/2011, 12:36

    QUALITÄTSPROBLEME BEI WD

    Overall rating: (4.00)
    Hallo,
    irgendetwas scheint bei WD schief zu laufen.
    Ich hatte innerhalb der letzten 15 Monate VIER verschiedene Festplatten von WD - 2x das 640er Blue Modell mit 5400UPM, 2x jetzt die 750er Black mit 7200UPM.
    Von den Geschwindigkeitsproblemen bei der 640er Blue abgesehen stört mich am meisten die FEHLERANFÄLLIGKEIT.

    JEDE der Platten hatte nach spätestens vier Monaten defekte Sektoren en Masse und hohe Lese und/oder Schreibfehlerraten.

    Ich habe so etwas in meinen 19 Jahren PC-Erfahrung noch nicht erlebt, das hat ja schon fast IBM Deathstar-Niveau. Nur mit dem Vorteil dass hier nur einzelen Sektoren betroffen sind und sich die meisten Daten retten lassen.

    Meine aktuelle 750er - nachdem die erste schon nach vier Wochen über 100 defekte Sektoren hatte - fängt jetzt auch schon wieder an. Lesefehlerrate 32, gestern 1, heute schon 2 schwebende Sektoren... ich bin es sowas von Leid, hab heute ein Backup versucht und Acronis kann auf einzelne Sektoren nicht zugreifen, Daten sind also SICHER verloren gegangen...

    Vielleicht hab ich ja nur Pech, aber ich finde das langsam aber sicher untragbar!!!


    reply
  • positive rating
    JoR on 06/08/2011, 23:28

    Die beste die ich hatte!

    Overall rating: (4.33)
    Ich habe die HDD in meinem Macbook Pro verbaut. Die Platte ist nicht zu hören und erzeugt keinerlei Vibrationen. Die Platte ist genauso leise wie die vorher verbaute 5200er Platte.

    Beim Einbau im Macbook unbedingt darauf achten die Platte richtig einzubauen!

    Macbook Pro Xbench Test Results:

    Sequential
    Uncached Write 102.24 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 89.83 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 26.17 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 93.54 MB/sec [256K blocks]

    Random
    Uncached Write 2.40 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 83.16 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 0.68 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 31.73 MB/sec [256K blocks]
    reply
  • negative rating
    Audi100td on 03/09/2011, 14:44

    schnell, kühl, aber laut

    Overall rating: (3.33)
    Die Patte ist sehr schnell und wird auch nicht heiß (35-38 °C in einem ThinkPad X200s), aber das Laufgeräusch ist deutlich hörbar und nicht regelmäßig, habe schon viele Notebook-Festplatten gehabt, aber keine war so laut. Die Vibrationen liegen auch etwas über den Durchschnitt, dafür sind zumindest die Zugriffsgeräusche kaum wahrnehmbar.

    Für Silent Freaks, nicht zu empfehlen. :(
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG