ASRock X58 Extreme6

Ratings and opinions for ASRock X58 Extreme6

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 96%
4.86 of 5
based on 7 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    2
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 2 user reviews
  • Alexi41 on 01/09/2011, 19:07
    positive rating

    Spitzen Board!!

    Overall rating: (5.00)
    Ich hatte bis jetzt immer nur Asus oder MSI Boards.
    Habe von Asrock bis jetzt nichts gehalten, da die Boards die Billigsten vom Billigen waren!
    Die alten Asrock Boards nur Probleme machten und auch bald Defekt waren, aber anscheinend hat auch Asrock dazu gelernt.
    Ich suchte ein Board das mir mehr USB 3 bieten kann und anscheinend gibt es kein anderes Marken Boards das diese unterstützt.
    Mit Widerwillen bin ich auf das Asrock X58 Extreme 6 gestoßen, dass 6 Stück USB3 hat!
    Ich dachte mir mehr wie 200 Euro Lehrgeld kann man nicht verlieren und Bestellte es mir mit einem Intel i7 950er 3,06 GHz CPU.
    Und ich war schwer beeindruckt wie gut und schnell das System Arbeitet!
    Ich kann diese Board nur empfehlen, es ist gut,stabill und schnell.
    Und alle meine Ego Shooter gehen ohne Probleme!
    Kompliment an Asrock, jetzt gehört auch ihr zu meinen Markenboards dazu!!
    reply
  • Kryptic on 12/03/2010, 15:30
    positive rating

    solides Board

    Overall rating: (5.00)
    Seit vier Wochen im Einsatz, und ich bin ziemlich zufrieden mit dem Board. Obwohl ich dem Asus-Ableger erst etwas skeptisch gegenüber stand, wurde ich positiv überrascht - das meiste steht in den Tests, deshalb nur kurz Pro und Contra:

    + Ausstattung:
    + 6x USB 3.0 (2x mittels mitgeliefertem 3,5"-Einsatz)
    + 6x SATA 3 (immer zwei einzeln konfigurierbar)

    + bleibt auch unter Last kühl (35°C) trotz leisem System
    + stabil
    + drei User-Settings im Bios speicherbar
    + Xeon-Unterstützung (sonst - und wenn überhaupt mit der Ausstattung - nur bei Boards über 230Euro zu finden (Stand 10/2010))

    - BIOS (aktuell P1.10) könnte noch etwas ausgereifter sein:
    - Lüfter-Steuerung ist 'ganz nett' ;)
    - DRAM-Teiler funtzen nicht alle, kann aber auch am "DP E5620" liegen
    - Auto-Reset bei nicht funktionierenden Einstellungen läuft solala (im Normalbetrieb irrelevant)
    - etwas höhere VTT nötig (32nm: 1.36V statt 1.2V)

    Alles in Allem empfehlenswert.
    Die Kleinigkeiten die noch ausgemärzt werden könnten, sind durch Bios-Update behebbar.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG