MadCatz Cyborg R.A.T 7 Gaming Mouse, USB (CCB437080002)

Ratings and opinions for MadCatz Cyborg R.A.T 7 Gaming Mouse, USB (CCB437080002)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 80%
4.21 of 5
based on 10 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
80.00% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • alex_81 on 01/23/2014, 13:50
    positive rating
    Auf den ersten Blick ein tolles Produkt - größenverstellbar in mehrere Richtungen, irre Auflösung und Aiming-Taste.
    Nur funktioniert das Daumenscrollrad nicht (oder ich habs einfach nicht zum laufen gebracht), die Treiber sind eigenartig zum installieren, es reicht nicht die Software, man muss von der unübersichtlichen Homepage extra Treiber suchen (kA, wie es jetzt ist, ist schon eine Weile her bei mir).
    Weiters ist die Aiming-Taste recht ungschickt platziert, sodass sie quasi unbrauchbar ist - schade.
    Und last but not least ist der Senser extrem staubempfindlich: Bei normaler Benutzung muss ich ihn fast jeden Tag reinigen, da bei Verschmutzung nur eine Achse in der Bewegung funktioniert und das sehr plötzlich (blöd beim Zocken, oder?)

    Fazit: Für den saftigen Preis leider nicht ganz ausgereift..
    reply
  • PACOimages on 07/26/2013, 10:54
    positive rating

    Top Gaming Maus

    Overall rating: (5.00)
    Ist bei mir seit 1 1/2 Jahren in Verwendung und bin extrem zufrieden damit. Durch die Umbaumöglichkeiten passt sie perfekt für meine sehr große Hand. Verarbeitungsqualität läßt auch nach ca. 800 Sunden nicht zu wünschen übrig, kein Problem mit Schmutz - trotz Rauchen und Essen am Spielplatz.
    Einzig das Gewicht muß man mögen, da sie auch ohne Zusatzgewichte recht schwer ist.
    reply
  • Mav1 on 01/10/2012, 15:46
    negative rating

    Leider nur Schrott

    Overall rating: (1.50)
    Zu den technischen Spezifikationen wurde ja bereits mehr als genug geschrieben. Zu aller erst: Warum die schlechte Bewertung? Weil eine 85€ Maus, die nicht funktioniert nicht mehr verdient hat (leider kein Einzelfall). Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen den MadCatz-Support in Anspruch nehmen zu müssen.
    Das war übrigens meine zweite Maus der Cyborg Serie (die erste war eine Saitek Cyborg Gaming Mouse, defekt nach 2 Jahren und 2 Wochen). War deswegen, weil sie nach etwa einem Jahr den Geist aufgegeben hat. Der Laser wurde defekt, deshalb ließ sich die Maus nicht mehr bewegen (Klicks funktionierten nach wie vor). Kein Problem, mag einer denken, nimmt man eben mit dem Hersteller Kontakt auf (Da der Artikel von Amazon nicht mehr vertrieben wird, wurde mir empfohlen, einen direkten Austausch anzustreben).
    Die ganze Miesere begann am 20.12. mit der ersten Mail an den Mad Catz Support in der ich beschrieb, dass wahrscheinlich der Laser der Maus defekt ist und die Maus an 3 verschiedenen PCs getestet wurde.
    Am gleichen Tag noch erhielt ich die Antwort (in gebrochenem Deutsch), dass man mir gern weiterhelfen wollte, ich soll angeben wo ich die Maus gekauft habe. Wieder am gleichen Tag geantwortet, dann war erstmal 6 Tage lang Ruhe. Am 26.12. kam dann die Antwort, dass man davon ausgeht dass die Maus defekt ist, ich solle aber um das zu bestätigen die Maus noch an einem anderen PC testen (3 PCs sind wohl nicht genug).
    Ich antwortete noch am gleichen Tag, dass man meine erste Mail lesen sollte und mir eine Adresse zukommen lassen soll, um den Austausch einzuleiten.
    Nachdem keine Antwort kam, hab ich am 1.1. dann die nächste Mail geschrieben. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits etwas ungehalten. Bei einer 10€ Maus könnte ich vielleicht noch nachvollziehen, dass sich ein Austausch hinzieht, bei einer 85€ Maus find ichs einfach nur unprofessionell.
    Am 6.1. schrieb ich die nächste Mail, diesmal eindeutig genervt und erhielt noch am gleichen Tag eine Antwort. Man entschuldigt sich, aber wegen technischer Probleme, blabla. Ich sollte nun meine persönlichen Daten angeben, die Seriennummer der Maus, etc. Einer der Punkte war, dass man eine Rufnummer von mir wollte. Da ich keine Angabe zu diesem Punkt machen wollte, wurde mir in einer weiteren Mail am 10.1. mitgeteilt, dass ohne Rufnummer kein weiterer Support möglich ist.
    Ich weiß, ich hätte verschiedene Möglichkeiten gehabt das zu umgehen, aber das alles ist mir definitiv zu dämlich. Der Austausch läuft jetzt über Amazon, unkompliziert, hilfsbereit, wie man es eben von Amazon gewohnt ist.
    Ich kann nur hoffen, dass niemand gezwungen ist sich an den Mad Catz Support zu wenden, ich werde jedenfalls die Maus, sollte ich sie funktionstüchtig zurückerhalten verkaufen und meine Finger von Produkten der Cyborg Serie lassen. Ich weiß nicht, ob die Keyboards genauso unzuverlässig sind, meine Logitech MX518 und meine Razer Copperhead haben jedenfalls keine Probleme und mit Nagern dieser Firmen hatte ich bisher noch nie einen Grund zur Beschwerde.
    reply
  • firmwahrer on 12/19/2010, 11:11
    negative rating

    Schön aber unbrauchbar

    Overall rating: (3.75)
    Sehr gut verarbeitete Maus mit aussergewöhnlichem Design.
    Schwachpunkt: Treiber
    Daumenrad in gewöhnlichem Betrieb nicht brauchbar weil die Tastenbelegung nicht greift/funktioniert.
    Weiters ist bei der maus zwar die Geschwindigkeit über einen sehr grossen bereich einstallbar, nicht aber die 'Beschleunigung' wie von den Logitech Mäusen gewohnt. Von daher bekommt der User das Gefühl die Maus ist etwas sehr 'fickrig' wenn man auf kurzer Entfernung einen Klick treffen möchte oder teile in einem Text markieren.
    Kaufempfehlung bekommt daher diese maus von mir Keine denn ein nur tolles Design macht noch keine bessere Maus - und aus.
    reply
  • Sondierungsgehilfe on 10/13/2010, 17:04
    positive rating

    Eine sehr abgefahrene Maus!

    Overall rating: (4.25)
    Die Gleiteigenschaften sind hervorragend, allerdings sollte man (wie ein anderer user vor mir schon schrieb...) ein hartes Mauspad verwenden.
    Sie wird von mir in FPS und Games ala Freelancer benutzt, wo sie ihre extreme Stärken in der Genauigkeit und den speziellen Targetbutton zur Geltung bringen kann.
    Die Maus entwickelt ein wesentlich besseres Gefühl, wenn man den Mittelfinger über dem Mausrad lässt. Vermutlich ist sie für diese (doch recht eigenartige) Haltung konzipiert worden.
    Die Verarbeitung der Maus ist sehr hochwertig und sie kann, (bis zu einem gewissen Grade) ergonomisch justiert werden.
    Alltagstauglich (strg, alt, shift, esc, F1, F2 etc.) auf die Maus legen, ist sie aber nicht aufgrund der doch zu wenigen frei programmierbaren Tasten nicht. Hier leistet die Razer NAGA, naturgemäß wesentlich mehr.
    Es gibt zwar 3 verschiedene (on the fly, umschaltbare) Profile, doch die leuchtende Profiltaste ist sehr schlecht platziert worden und sie leuchtet zwar in 3 verschiedenen Farben: red, blue, crimson die sind aber nur bei einem Vogelperspektivblick auf die Maus zu erkennen, also nutzlos.
    Das Daumenrad ist ebenfalls )zumindest für mich...) nur schwer zu erreichen.
    Auch erscheint das gesamte Tastenkonzept nicht sehr ausgereift und nach Sinnhaftigkeit und Bedienbarkeit ausgerichtet zu sein.

    Stärken der Maus:
    Sehr präzise, sehr stylish, ausgezeichnete Verarbeitung mit hochwertigen Materialien.

    Schwächen der Maus:
    Nur für gewisse Games geeignet (vornehmlich Weltraumballereien)
    teuer, kein ausgereiftes Tastenkonzept, viel zuwenige Tasten.

    Fazit:
    Eine sehr stylishe, überaus präzise und wandlungsfähige Zweitmaus, die aber nicht an die Razer NAGA heranreicht.
    reply
  • audioph1le on 09/10/2010, 20:43
    positive rating

    Pimp my LKW!

    Overall rating: (5.00)
    negativ:
    1. die schwerste Maus die ich bis jetzt gehabt hab, ich weiß nicht wozu die noch Gewichte hat, deswegen nicht für Profizocker geeignet.
    2. Sehr schlecht mit einem Softpad, mit dem Goliathus Speed wackelt der Cursor die ganze Zeit auch beim einfachen Klicken und Doppelklicken. Darf also ein neues hartes Mauspad kaufen :(
    3. Das Mausrad ist etwas weit vorne, man muss sich dran erstmal gewöhnen
    positiv:
    1. Ergonomie, mehr muss ich nicht sagen, ist ja klar wieso.
    2. Daumen-Scrollrad, sehr nützlich
    3. Die Software ist gut, man kann viel einstellen, die Installation dauert geschätzte 2min mit meiner SSD
    4. Gleitfähigkeit, sehr gut, trotz dem Übergewicht
    reply
    • audioph1le on 09/10/2010, 20:46
      Re: Pimp my LKW!
      • audioph1le on 09/13/2010, 16:38
        Re(2): Pimp my LKW!
        • ReaM on 03/11/2011, 23:35

          Re(3): Pimp my LKW!

          Ja, je leichter die Maus, desto besser. Die Traegheit ist unertraeglich (vor allem wenn der Mauspad gut rutscht, bremst man wie Auto beim regen). Ich muss gucken, vielleicht bleiben die Streifen auch dort... :D
          reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG