Marantz melody Movie MER803 black

Ratings and opinions for Marantz melody Movie MER803 black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 100%
5.00 of 5
based on 1 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    1
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • positive rating
    Darklordx on 12/21/2010, 22:13
    Die meisten „echten“ Hi-Fi-Freaks denken bei einer Minianlage an kleinen und schlechten Sound.
    Bei dieser „Microanlage“ erhält man die Eierlegendwollmilchsau. So klein wie sie scheint, so groß ist das, was hinten rauskommt. Wenn man sie zum ersten Mal hört, will man nicht glauben, dass das diese unscheinbare Box ist, die da einen mächtigen Bass raus lässt. Dabei habe ich keinen Subwoofer, sondern nur meine Bowers & Wilkins DM603 S2.
    Vom Klangerlebnis her ist es egal, welches Medium man benutzt, vorausgesetzt: Die Aufnahme ist auch Top. Schlechte Aufnahmen, wie die total übersteuerten modernen Produktionen der Neuzeit (z. B. Metallicas Death Magnetic oder Bruce Springsteens Magic) werden gnadenlos aufgedeckt.
    Stimmt die Aufnahme, dann ist der Sound organisch warm und Detailreich. Der Bass geht tief in den Keller, dass es eine Freude ist. Die Stimmen werden so plastisch rübergebracht, dass man dem Sänger ein Bier rüber reichen möchte. Auch mit Frauenstimmen hat der Marantz keine Probleme. Vom leisen Larghissimo bis zum brachiale Allegro molto geht alles. Die 70 Watt sind zwar keine Bank, um eine Party zu fahren, aber mehr als genug, um die Nachbarn zum Besen greifen zu lassen.
    Von Blu Ray ist das Bild knackscharf. Die Farben satt und nicht überzeichnet, was natürlich von den Einstellungen des Fernsehers mit abhängig ist. Die Interpolation von DVD ist auch sehr gut.
    Stellt man zum Filme gucken von Stereowiedergabe auf virtuellen Surround, dann erschrickt man regelrecht aufgrund der räumlichen Fülle, die man so nicht erwartet hat. OK: Mit einer echten 5.1 oder mehr Anlage hat man echten Raumklang, aber dafür auch das Wohnzimmer voller Boxen.
    Der Lüfter ist nicht zu hören und das Laufwerk hört man nur beim Laden von neuen Disk, besonders von Blu Ray. Im Betrieb muss man schon das Ohr nah an die Lade bringen.
    Hat das Gerät Nachteile? Nun, ein HDMI-Eingang, um einen Festplattenbrenner durchzuschleifen, wäre nicht schlecht und ein 6,3mm Kopfhörereingang statt eines 3,5mm wäre auch besser gewesen, aber das ist schon meckern auf hohem Niveau.
    Fazit: Die perfekte Mircoanlage für den Hi-Fi-Enthusiasten, der auch Blu Ray sehen möchte, aber keine riesige Surroundanlage in sein Wohnzimmer stellen will bzw. darf. Die gefällt sogar der Freundin/Lebensabschnittsgefährtin/Ehefrau.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG