Logitech M705 Marathon Mouse Refresh, USB (910-001950/910-001949)

Ratings and opinions for Logitech M705 Marathon Mouse Refresh, USB (910-001950/910-001949)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 69%
3.79 of 5
based on 18 ratings and 10 user reviews.
Product recommendations:
73.33% recommend this product.
Showing 10 user reviews
  • positive rating
    F4NATiX on 09/24/2013, 17:10

    Besser als erwartet!

    Overall rating: (3.75)
    Natürlich kann man die Präzision nicht mit den G-Series von Logitech oder sonstigen Gaming Mäusen vergleichen. Ob die ausreicht, ist bei dieser Maus mehr vom Untergrund abhängig als bei anderen. Auf meinem Razer Goliathus aber durchaus tauglich für die ein oder andere QuakeLive session. Die Maus funktioniert in einem Radius von 7-8m zuverlässig, auch durch Wände.

    Pro:

    - Gute Ergonomie
    - Beeindruckender Kompromiss aus Präzision/Akkulaufzeit
    - Läuft auch mit nur einer Battarie (Bisher 9 Monate)
    - Unifying verhält sich 1:1 wie eine Kabelmaus
    (Läuft also auch im UEFI, DOS usw.)


    Kon:

    - Schlabberige Tasten mindern die Anfassquallität
    - Drücken der Mausradtaste unzumutbar
    - Ein wenig wählerisch beim Untergrund


    Alles in allem auch für Gelegenheitsspieler die es gern sorgenfrei und kabellos hätten, eine gelungene Alternative mit schwerfälliger mittlerer Maustaste. Wer wie ich dickere Stoffpads mag, dem sei dazu ein Satz Corepad Skates Pro empfohlen.
    reply
  • positive rating
    Lena beam @FB on 07/30/2013, 17:27

    Zufrieden

    Overall rating: (4.33)
    Nach fast 10 Jahren musste meine Microsoft Maus weichen, hauptsächlich weil der Support unter Mac OS X 10.8 nicht zufriedenstellend funktioniert.

    + Präzision
    + größer als eine übliche Notebook Maus (könnte für meine großen Hände trotzdem noch ein Stückchen größer sein)
    + Software unter Mac OS X 10.8 (jede Taste programmierbar)
    + Ergonomie für Rechtshänder
    + versteckte Daumentaste (bei mir mit Mission Control belegt)

    - der unifying Empfänger belegt einen USB Anschluss (in Verbindung mit Apples USB Knauserei echt bitter!). Eine Verbindung per Bluetooth wäre schön.
    -die mittlere Maustaste geht ein wenig streng (ich hab mich nach einer Stunde trotzdem daran gewöhnt)
    - 37€ waren für mich knapp an der Schmerzgrenze

    Nach zwei Stunden Verwendung gibt es von mir eine Kaufempfehlung.
    reply
  • positive rating
    Georg74 on 04/03/2013, 15:08

    Ich liebe sie

    Overall rating: (3.75)
    Da ich für einen Mann kleine Hände habe war ich vor Ort und habe mir eine Maus ausgesucht, die M705 passte am besten.
    Nach bald einem Jahr kann ich nur sagen dass ich sie nicht mehr missen möchte, es passt einfach alles.
    Aber trotzdem sollte jeder seine Maus im Geschäft testen wie sie in der Hand liegt.
    reply
  • positive rating
    superpitt on 11/05/2012, 17:30
    Hallo,
    die M705 gehört zu den besten Mäusen, die ich mein Eigen nennen durfte.
    Auch wenn ich auf meinem Holzschreibtisch eine Sichtablage mit Dokumenten drin als Mauspad benutzen muss, bin ich mit den Abtasteigenschaften recht zufrieden.
    Eins der absoluten Nummer eins-Kriterien ist der wirklich sensationelle Energieverbrauch. Mit Akkus seit einem Jahr kein Problem, ich hab noch nichts Vergleichbares gefunden.

    Die Tasten rasten präzise ein, von einem schweren Druckpunkt der Radtaste hab ich bis jetzt nichts mitgekriegt und kann ich auch nicht nachvollziehen.

    Alles in allem bin ich mit dem Ding sehr zufrieden und kann die Probleme einiger Vorredner überhaupt nicht nachvollziehen.

    Gruß
    reply
  • PatOne on 06/18/2012, 09:40

    prinzipiell sehr gut nur ...

    Overall rating: (4.00)
    ... ist bei mir das Scrollrad so locker, dass es sich häufig bei Maus-Bewegungen selbstständig macht und zu Scrollen beginnt. Sehr ärgerlich bei Officearbeiten, wenn plötzlich auf eine andere Seite gesprungen wird.
    Durch diese Überempfindlichkeit des Scrollrades ist auch ein präzises Arbeiten unmöglich.
    Vielleicht tritt dieses Problem nur bei mir auf ?!

    Ansonsten sehr gute Verarbeitung, lange Batterielebensdauer und sehr ergonomisch.
    reply
  • negative rating
    WurstiH on 02/26/2012, 16:12

    Idee gut, aber grobe Designfehler

    Overall rating: (1.00)
    Grundsätzlich wäre die M705 ja eine spitzen Maus, wenn sie da nicht diese (seit 2 Jahre bekannten) Design-Fehler hätte.

    Erstmal das positive.
    + angenehme, ergonomische Form (für meine großen Hände aber etwas zu klein)
    + an den Seiten gummiert
    + viele Tasten
    + und alle völlig frei konfigurierbar
    + insbesondere die unter der Gummierung versteckte Daumentaste hat mit sehr zugesagt
    + freilaufendes Scrollrad (umschaltbar)


    Leider hat die Maus aber einige Grobe Produkt/Designfehler, die sie für mich völlig unbrauchbar machten:

    - Die mittlere Maustaste muss (verglichen mit den links-rechts Tasten) sehr fest gedrückt werden... also nimmt man mit der mitteleren Maustaste beinahe immer die links oder rechts Radtaste mit, sofern man das Mausrad nicht EXAKT in der horizontalen Mitte drückt.
    ... OK, ich habe also auf das 4D-Mausrad verzichtet, und im Treiber die links-rechts Tasten deaktiviert.

    - Da das Mausrad laserabgetastet wird, kann man im Treiber den "fließenden Bildlauf" aktivieren: jede minimale Mausradbewegung wird dann sofort in entsprechende Scrollaktionen umgesetzt... fand ich eingentlich sehr gut (für Präzisionsarbeiten; und direkte Scrollen im Browser). Leider wippt das Mausrad (bei freilaufendem Mausrad) kurz bevor es stehen bleibt einige mal hin und her, was also zu einigen rauf- und runter-Scrollbewegungen führt :(
    ... OK, ich habe also auf das fließende Scrollen verzichtet, und im Treiber diese Funktion deaktiviert.


    Bisher ließen sich alle negativen Punkte durch Deaktivieren der entsprechenden Funktion "beheben"... das absolute KO-Kriterium ist aber ...
    DER BESCHEUERT POSITIONIERTE LASER !!!!!

    Der Laser ganz rechts außen, und sehr weit oben positioniert (also bei mir quasi beim Ringfinger). Tatsache ist, das ich (und alle denen ich die Maus zum testen gab), kleine und präzise Mausbewegungen mit dem Daumen, und nicht mit der ganzen Hand, ausführen. Dabei dienen die außen am Tisch aufliegenden Finger (Ring/Kleiner) als eine Art Drehpunkt .... ergo: der Laser liegt am Drehpunkt der Maus, wodurch diese kleine/präzise Mausbewegungen schlicht und einfach nicht mitbekommt :/
    Man muss also bewusse darauf achten, alles Teile der Hand vom Tisch aufzuheben, um einen Drehpunkt zu verhindern, und immer die _gesamte_ Maus bewegen.


    FAZIT: 2x umgetauscht (in der Hoffnung dass sich wenigstens das Mausrad bessern würde), und dann nach zwei Wochen ergebnisloser "Eingewöhnungszeit" zurückgegeben!


    BTW:
    Noch zwei negative Kleinigkeiten:
    - wie schon von Anderen erwähnt lässt sich mit dieser Maus die Quadratur des Kreises beweisen!!

    - Jedes mal wenn ich die SetPoint Software aus dem Tray öffne, und bei JEDEM PC-Neustart, wird die "Enhance pointer precision" aus den Windows Mauseinstellungen zurückgesetzt, obwohl in der Logitech Software "Einstellungen aus Betriebssystem" aktiviert ist :(
    reply
  • positive rating
    l3art_l3ux on 07/09/2011, 11:07

    Diese Mäuse sind ihr Geld wert!

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir nach langer Zeit mal wieder ein neue Maus gegönnt. Preislich im Rahmen war Grundvoraussetzung (Logitech sollte es natürlich sein).

    Hab die 'Neue' nun 3 Wochen Und bin sehr zufrieden mit diesem Modell. Liegt gut in der Hand (mittelgroße Hände) ...Tasten recht gut erreichbar (zur Vorwärtstaste muss ich mich etwas strecken) ...Druckpunte auch gut (Scrollrad durchwachsen) ...die Gummirung seitlich ist sehr gut gelungen. Nutze die normalen Scrolleigenschaften (mit dem Turbo kann ich persönlich nichts anfangen) ...gefüttert mit eigen Akkus (aus ner alten Logi-Maus) nach den 3 Wochen noch kein Thema. Geht auch tadellos mit einer (nur dann ist mir Mausi zu leicht).

    Vielleicht hilfts dem ein oder anderen bei der Kaufentscheidung. Re's dazu beantworte ich gerne.
    reply
  • blinzi on 06/08/2011, 21:26

    nicht empfehlenswert

    Overall rating: (2.75)
    maus ist sehr unpräzise egal auf welchen oberflächen - stoff, papier, karton, mauspad,... alles getestet. man kann damit nichtmal einen anständigen kreis zeichnen. selbst meine 5€ standard optical logitech maus kann das!

    für spiele (speziell shooter!) ist sie auch nicht geeignet - präzieses zielen fehlanzeige!

    finger weg!
    reply
  • positive rating
    Lubi7 on 03/18/2011, 20:25
    * Habe die Maus (die nicht Refresh) jetzt seit 1,5 Jahren in denen ich sie mit einer statt zwei Batterien verwendet habe und die eine Batterie geht nach 1,5 Jahren immer noch und mit der 2ten Batterie sollte sie also weitere 1,5 Jahre gehen. Somit 2 AA Batterien nacheinander ~ 3 jahre :)

    Die letzte negative Bewertungen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Egal wo ich sie drauflege, IKEA Holztisch(Hauptverwendungsort), Stoff, Hand, Plastik, Papier .... sie geht ohne Probleme.
    Und was Präzision angeht, kann ich das nicht 100% beurteilen da ich nicht mit CAD, arbeite und kein Hardcore gamer, sondern normal gamer binn. Aber für das normale Arbeiten am PC ist sie mehr als gut.
    reply
  • negative rating
    radical Phil on 03/15/2011, 16:48

    Sie kann nicht mal das Mindeste

    Overall rating: (2.75)
    Ich habe diese Maus nun leider länger, als 2 Wochen. Damit entfällt leider die Möglichkeit, sie ohne Einbuße zurückzuschicken. Daher solltet ihr meinen erste Bewertung vergessen. Ich hatte ihr eine Chance gegeben, die sie heute komplett verspielt hat.
    Nun zur Begründung:
    Die Maus hat definitiv einige Vorteile. Ihr größter ist die Spitzensoftware. Doch leider vermag auch diese die schweren Nachteile nicht auszugleichen.
    Jede optische Maus für 3 Euro kann, was diese Maus nicht kann: den Untergrund ordnungsgemäß abtasten, so dass die Handbewegung in eine entsprechende Cursorbewegung umgesetzt wird!
    Ich hatte bereits viele Mäuse (auch von Logitech), doch diese ist nicht in der Lage eine normale Schreibtischoberfläche ohne Haken und Fehler abzutasten. Der Cursorverlauf ist unstetig und hakelig. Doch das Schlimmste sind die Mikroaussetzer des Sensors, vor allem bei waagerechter Bewegung. Sie ist so unpräzise, dass ich mir zum Arbeiten (ob Office oder CAD) eine andere Maus zulegen musste!
    Vom Spieleerlebnis will ich gar nicht erst reden.... In der Anfangszeit habe ich meine alte Ballmaus herausgeholt, gegen die die M705 abstinkt.
    Heute kam ein gutes Mauspad an, auf dem die M705 gut läuft und keine Aussetzer mehr hat. Nun kommt die Schwäche hinzu, dass die vertikale Cursorbewegung irgendwie langsamer ist (auch bei eingeschalteter Beschl.!), als die horizontale.

    Sobald ich wieder Zeit habe, schicke ich diesen Crap zurück.
    Haltet euch davon fern.
    Das Ding ist nichts wert, egal welche sonstigen Vorteile sie zu haben scheint, wenn sie nicht einmal die Aufgabe beherrscht, die jede 10 Jahre alte Maus spielend meistert.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG