Beurer EM38 electric stimulator

Ratings and opinions for Beurer EM38 electric stimulator

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 88%
4.50 of 5
based on 2 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
100% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    1
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • FreeTom on 06/18/2011, 09:54
    positive rating
    Ich habe das Gerät jetzt knapp 1 Jahr und nutze es immer dann, wenn mein Rücken im unteren Lendenwirbelbereich schmerzt. Meist nach gebückter Tätigkeit - immer dann, wenn der Rücken eine ungewohnte Belastung erfahren hat. Hier liegt auch die Kernproblematik. Die Rückenmuskulatur will trainiert werden, möglichst mehrmals die Woche (z.B. Pilates). Der Gürtel ersetzt keinesfalls das Training. Ein Perezoso findet dauerhaft nur mit Gürtel keine Linderung.



    Die Reizströme können bei Verspannungen also gute Dienste leisten - ich war erst skeptisch, würde aber das Gerät heute wieder kaufen, da es mir hilft.



    Es gibt ein 30 Minuten Programm mit jeweils 3 unterschiedlichen Impulsen a 10 Minuten. Diese können jedoch auch einzeln mit etwas anders gelagerten Impulsen angewählt werden. Der Rücken und die 4 Elektroden werden mit reichlich Wasser befeuchtet (zu trockene Haut führt zu Schmerzen), der Gurt angelegt (eine Gurtverlängerung liegt bei) und das Gerät gestartet. Dabei sitzen, stehen oder liegen ist geschmacksache. Das Display kann von oben abgelesen werden - Bierbauchträger ausgenommen. Das Ende wird akustisch signalisiert. Die einzelnen Programme können in ihrer Intensität variiert werden. Ich nehme meist die 12te Stufe - die höheren Stufen sind mir zu heftig. Den Erstnutzer erwartet eine Schrecksekunde beim Wechsel von Programm 1 auf 2 :-)))



    Die 3 AAA Batterien halten viele Stunden. Natürlich funktionieren auch Akkus (z.B. Eneloop), obwohl die Anleitung wegen der dann unbrauchbaren Batteriestandsanzeige dieses verneint.



    Der telefonische Beurer Support war grauenhaft - keinerlei Kenntnisse über das Gerät und der Wirkweise. Bei Fragen zum Reizstrom also einen Physiotherapeuten konsultieren. Alle dauerhaften Rückenprobleme sollten grundsätzlich vom Arzt begutachtet werden - Osteopathen können ein Tipp sein.
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG