AustriaEUGermanyUK (active)Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Western Digital WD Blue Mobile 750GB, SATA 3Gb/s (WD7500BPVT)

Western Digital WD Blue Mobile 750GB, SATA 3Gb/s (WD7500BPVT)

Ratings and opinions for Western Digital WD Blue Mobile 750GB, SATA 3Gb/s (WD7500BPVT)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 57%
3.29 of 5
based on 11 ratings
Product recommendations:
55% recommend this product.
Showing 7 user reviews
  • negative rating
    Festplatte ist nach 2 Jahren kaputt gegangen:
    Windows ließ sich nicht mehr starten, festplatte fing an zu klackern. Laptop war nicht mehr zu verwenden.
    Überprüfung im SMART ergab, dass sie nicht einmal 3000
    Stunden gelaufen war - eine Frechheit!
    Wird mich davon abhalten, jemals wieder WD zu kaufen.
    replies
  • negative rating
    Habe 4 Stück dieser Platte gekauft, nach einigen Monaten sind zwei davon schon defekt.
    Der Grund ist, ein von WD gepriesenes Stromspar-Feature. In Realität ist dies ein riesen BUG. Strom wird nämlich dadurch eingespart, das nach wenigen Sekunden die Festplatte in Schlaf-Modus geht, d.h. die Leseköpfe geparkt werden.
    Das funktioniert eventuell bei standardisierten Hardwaretests um eine gute Note zu bekommen, in wirklichen Leben ist es eine Qual und verringert das Leben der Platte deutlich.
    Beispiel, will man ein File abspeichern, steht fast jedes mal für 2-3 Sekunden alles still bis die Festplatte wieder angelaufen ist. Sieht man einen Film welcher auf einer solchen Platte gespeichert ist, wird dieser immer wieder kurz angehalten bis die Platte eben wieder angelaufen ist und Daten nachgeladen werden können. Ein Horror und Internet-Foren sind voll mit Lösungsversuchen zu diesem "Feature". Doch es gibt keine Lösung, nur workarounds wie das ein Programm alle paar Sekunden auf die Platte schreibt damit diese nicht in den Schlafmodus geht.
    Spricht man den WD Support an, bekommt man keine Antwort.

    Fazit: Bisher war WD gut, hatte viele WD Platten, nun aber nicht mehr benutzbar (Öko-Wahn auf Kosten der Anwender und im Endeffekt auch der Umwelt, keine Einsicht und so auch keine Aussicht auf Verbesserung).

    Vielleicht interessant: habe nach Alternativen gesucht und zwei Platten ausprobiert.
    Erste war eine Toshiba MQ Series (MQ01ABD100). Diese hat keine Aussetz-Probleme wie die WD, macht dafür aber beim Zugriff viele nervige und recht laute Klackgeräusche.
    Zweite war eine Samsung SpinPoint M8 (ST1000LM024). Diese Platte kann ich nach einigen Wochen testen sehr empfehlen! Sehr leise, kühl und überraschend schnell (ist angeblich langsamer als die meisten anderen Platten, tatsächlich aber kein Unterscheid zu merken). Keine Probleme. Habe die WD Platten durch 4 Stück dieser ersetzt und es läuft nun so wie es laufen soll.
    replies
  • positive rating
    Wir haben damit für einen Kunden einen Fujistu-Siemens Laptop aufgerüstet. Festplatte ohne Fehler und läuft sehr leise - so soll es sein. Leistungsdaten ok. Keinerlei Probleme. Eine Empfehlung von GrimmSystems !!
    replies
  • negative rating
    Hatte bei DiTech zwei WD6400BPVT für einen RAID1-Verbund gekauft, aber die eine hat 4kB-Sektoren, die andere 512kB-Sektoren, vom Etikett her sind beide mit Advanced Format, soll 4kB sein, ausgestattet. Daraufhin Rückgabe der einen Platte, keine 640G-Platte mehr da, deshalb eine WD7500BPVT gekauft, wieder das Gleiche, 512b-Sektoren, Rückgabe. Unter der Seriennummer konnte DiTech Datenbankeinträge der Platten finden, dort waren die 512b-Platten auch mit 4kB gelistet.
    replies
  • positive rating
    Läuft in meiner Lenovo Thinkpad UltraBase im SATA Bay Adapter III. Leise, wird nicht warm, und die Geschwindigkeit ist auch mehr als ausreichend, an die 100MB/s R/W sind möglich, also wirklich gut für eine 5400er Platte im Miniformat. Wie immer bei 4K Sektoren muß man halt wirklich beim anlegen der Partition & Formatieren aufpassen, hat dann aber keine Nachteile davon.
    replies
  • positive rating
    Hab mir diese Platte bei ditech.at gekauft um meine PS3 Slim 250GB auf 750GB aufzurüsten. Einbau lief problemlos und funktioniert seit dem einwandfrei. Übrigens dies ist die grösste Platte die derzeit in ein PS3 System eingebaut werden kann. Die PS3 unterstützt nur Platten im 2,5" Format mit einer Bauhöhe von 9,5mm. Alle grösseren Platten weisen bereits eine Bauhöhe von 12,5mm auf und können daher nicht verbaut werden. Nebenbei möchte ich noch erwähnen das diese Platte sehr sehr leise arbeitet was ein zusätzliches Plus für die PS3 im Wohnzimmer darstellt.
    replies
  • positive rating

    Gute Platte, aber APM-Problem

    Overall rating: (4.00)
    Positiv: Die Platte läuft sehr leise und sehr vibrationsarm

    Negativ: Genau wie beim 640GB Modell schaltet die Platte wenn sie nicht gebraucht wird alle paar Sekunden ab und muss dann wieder hochfahren. Exterm nervig und ungesund für die Platte. Verursacht wird das Problem durch das Advanced Power Management der Platte (APM). Da die Einstellungen am APM bei jedem Neustart verworfen werden, bietet es sich an, ein Tool im Autostart zu benutzen. Erfolgreich gelöst hab ich das Problem nach langer Recherche mit folgendem Tool:

    http://sites.google.com/site/quiethdd/

    Läuft unter Windows 7 problemlos.
    replies
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG