Panasonic TX-P65VT20

Ratings and opinions for Panasonic TX-P65VT20

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 86%
4.46 of 5
based on 17 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
81.25% recommend this product.
  • 5 stars
    1
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • Jeronimo on 11/02/2011, 13:30
    positive rating

    Pioneer Kuro läßt grüßen :-)

    Overall rating: (5.00)
    Ich besitze den P65VT20 als Kinoersatz im heimischen Wohnzimmer. Ich beschreibe mich als einen extrem fordernden Endanwender. Ich lege enormen Wert auf ein plastisches, kontrastreiches und scharfes Bild. Die 24p Darstellung und Bewegungsdarstellung sollen exzellente Werte liefern.
    WICHTIG: Vorher hatte ich die 50 Zoll Variante dieses Monsters bei mir stehen. Die bekannten Fehler dieser Serie (50Hz Bug, Doppelkonturen, Auren um die Gesichter) sind mir vom P50VT20 mehr als bekannt und dokumentiert. Somit resultierte dies in einer Rücksendung des P50VT20s. Dennoch habe ich in den Foren Vieles gelesen und monatelang recherchiert. Aufgefallen ist mir hierbei, dass alle User die oben beschriebenen Fehler nicht für die 65Zoll Variante bestätigen konnten. Habe mir auch den Nachfolger P65VT30 angesehen, jedoch kommt dieser meiner Meinung nach nicht annähernd an den preisgekrönten Vorgänger ran, was aber auch an der viel niedrigeren UVP liegen kann. Panasonic will nicht das gleiche Schicksal wie Pioneer erleben und somit müssen sie auf Masse gehen auf Kosten der Qualität.
    Somit entschied ich mich für eine größere Investition. Hierzu sollte ich sagen, dass ich glücklicher Weise die Gelegenheit bekam, das Gerät günstiger zu bekommen. Kurzerhand das Ergebnis:
    Eine bessere Entscheidung hätte ich nicht treffen können. Der Ersteindruck ist gigantisch!!! Meines Erachtens der beste Fernseher, den man momentan kaufen kann.
    Beeindruckt war ich von der enormen Größe des Bildschirms. Bei einem Sitzabstand von knapp 4 Metern in Verbindung mit 3D optimal. Doch 3D war niemals der ausschlaggebende Punkt weswegen ich mich für ein Gerät dieser Preisklasse entschieden habe. Für mich zählt nur das überragende 2D Bild eines Panels. Hier habe ich enorme Anforderungen und sehe keinen Spielraum dass mittlerweile viele Hersteller auf Kosten der Bildqualität in unnütze Features wie Internet-TV, IFC, ... investieren um Kunden zu locken... statt sich auf den Kernbereich, die Bildqualität, zu fokussieren. UND gerade die 2D Bildqualität ist die Stärke des P65VT20. Leuchtende Farben, ein so plastisches Bild habe ich bei keinem anderen Gerät gesehen. Schwarz ist pechschwarz bei Tag und im abgedunkelten Raum mit leichter Hintergrundbeleuchtung. In einem „absolut verdunkelten“ Raum sieht man bei genauem Hinsehen das Panel ein wenig leuchten. Hier denke ich dass die Kuros der letzten Generation die Nase etwas vorne haben sollten. Jedoch fällt es mir wirklich nicht negativ auf obwohl ich mich in dieser Hinsicht extrem empfindlich zeige.
    Die Bewegungsdarstellung 24p (Intelligent Frame Creation ausgeschaltet!) ist einfach perfekt. Kein Ruckeln und kein Zittern. Beispielsweise der Verlauf der Laufschrift beim StarWars-Intro ist weich und bis in die letzten Ecken scharf und ohne Zittern erkennbar. Bei der Schlacht zu Beginn sind die zwei Abfangjäger plastisch und deutlich vom Hintergrund differenziert zu erkennen – einfach perfekt. Selbst meine Freundin, kein großes Interesse an jeglicher Technik, ist beeindruckt. Uns fallen in jedem Film neue Details auf, die uns bisher einfach verborgen blieben! Analog hierzu die Meinungen meiner Bekannten. Kein Vergleich zum P50VT20. Die Unterschiede in Design (z.B. Standfuss) und Software sind so unglaublich, dass ich es nicht fassen kann, dass es sich hierbei um die gleiche Serie handelt. Zum Vergleich hatte ich einen speziell kalibrierten LG 60PK950 bei mir stehen. Der Vorbesitzer schwor auf den LG und die kostspielige Kalibrierung. Doch der Unterschied ist wie Tag und Nacht. In absolut allen Belangen ist das Bild des LGs unterlegen. Das Bild wirkt richtig fad und blass. Der Schwarzwert des LGs ist wirklich kein schwarz sondern eher grau, das Panel leuchtet wie eine Lampe, selbst wenn ich die Helligkeit auf Null stelle. Und die 24p Darstellung ist eine Katastrophe. Wo der LG um die Wette ruckelt und stottert, läuft das Bild des Panas so geschmeidig und weich wie ein heißes Messer durch Butter (und das mit ausgeschaltetem IFC).
    Fazit: Ich kann hier subjektiv gesehen eine absolute Kaufempfehlung abgeben. Ich bin mit der Entscheidung, den P65VT20 zu kaufen, glücklich geworden und bin froh diesen Schritt gegangen zu sein. Ich sehe selbst die hohe Hersteller UVP von 4999 Euro als angemessen an - für ein Gerät dieser Qualität.
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG