Panasonic TX-P50VT20

Ratings and opinions for Panasonic TX-P50VT20

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 81%
4.25 of 5
based on 31 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
80.00% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • Christoph Bayer @FB on 08/18/2011, 23:12
    Habe den TV (die EA Version) nun seit Dezember 2010 und bin bisher hoch zufrieden.

    Der besagte FalseContureEffect Fehler ist mir bisher definitiv nicht aufgefallen, weder bei 60HZ noch bei 24p!
    Achte seit Monaten extra darauf da es eben immer wieder Leute gibt welche dieses Problem beschreiben aber wie gesagt - bisher alles in bester Ordnung.

    Habe mir das Gerät - eben wegen besagtem Fehler - mir großer Skepsis gekauft und war auf einen Umtausch eingestellt aber ich wurde positiv überrascht.
    Die Bildqualität ist grandios, wie so oft beschrieben!

    Keine Ahnung woran es liegt warum manche das Problem haben und andere wiederum nicht.
    Anfangs war ja die Vermutung dass es die EA Version nicht betrifft jedoch liest man in diversen Fachforen (hifi forum u.a) immer wieder dass auch Leute mit der EA Version das Problem haben.

    Eventuell liegt es an den unterschiedlichen Produktionsschienen?!

    Einzig und alleine das Surren des Netzteils nervt hin und wieder ein wenig!
    Finde ich allerdings nicht all zu schlimm da ich mit der Bildqualität sehr zufrieden bin.


    Würde mich als SEHR kritischen Menschen punkto Bildqualität beschreiben und bin mit dem Gerät wirklich hoch zufrieden.
    Ist mit Abstand der bisher beste TV welchen ich mir geleistet habe.

    Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung sofern man mit dem leisen Surren des NT bei hellen Szenen leben kann ;)
    reply
  • frankwurth on 06/17/2011, 22:31
    positive rating

    Ein absoluter Spitzenfernseher!!

    Overall rating: (4.75)
    Dieser Fernseher bereitet mir nun seit August 2010 immer wieder auf ein Neues ein absolutes Sehvergnügen. Einfach Spitze in allen Lagen. Satempfang und vor allem BluRay über den
    "Blu-ray Disc-Player_ DMP-BDT300" von Pana.
    zeigen auf was heute Technisch möglich ist. Selbst Geräte der neusten Generation von Heute, egal ob teure LCDs oder Plasma anderer Hersteller haben es schwer hier mitzuhalten. Dies sehe ich immer wíeder bei Bekannten oder auch in Tech.Märkten.
    Aber, was sehr viele Cineasten immer wieder vergessen ist " die richtige Verkabelung". HDMI ist selbsverständlich heir ein "Muss".
    Von einem HDMI-Kabel für z.B. ca.15,00€ darf ich nicht erwarten das selbst ein Top-Fernseher wie der "P50VT20" mir das zeigt was er wirklich kann.
    Hier gibt es leider riesige Unterschiede. Billig Kabel oder hochwertig. Was darf es sein?
    Ich habe für mein HDMI-Kabel der Firma "Audioquest"-Cinnamom HDMI- 3,00m 100,80€ bezahlt. Hier gibt es verschiedene von 40,00- 100,00€. Je nachdem ob zusätzlich Kupfer oder Silber eingearbeitet ist und welche Länge mann benötigt. Ein solches Kabel und dann mit diesem Fernseher. Was soll ich sagen? Ich bin einfach immer wieder aufs neue begeistert. Vor allem BluRays, aber auch mein Sat Empfang ist einfach nur Spitze. Ich bin mit diesem Panasonic Fernseher einfach nur 100% zufrieden.
    Manch einer wird nun denken " 100,00€ für ein Kabel? Der Typ hat doch den Kaffee voll!!.
    Gut, so teuer muss es sicherlich nicht sein. Ich bin aber davon überzeugt, nein ich weiss es, das ich, egal welches neue TV-Gerät ich nun besitze, das richtige Kabel die Anwort für manch entäuschende Bildwiedergabe ist. Von einer Astreinen 3D-Wiedergabe will ich erst garnicht reden.
    Ich würde mir diesen Plasma immer wieder kaufen.
    reply
  • MT-Harry on 01/06/2011, 13:12
    negative rating

    Schlechte Bildqualität

    Overall rating: (5.00)
    Kann mich meinen vorrednern nur anschließen.
    Habe das Gerät auch gerade zu Hause und es wird in den nächsten Tagen wieder abgeholt.
    Deaktiviert man alle Helferlein hat man bei BluRay und HDDVD ein sehr gutes Bild.
    Das 3D Bild ist auch sehr gut.
    Was aber garnicht geht ist DVD oder Sat auch HD Material von Sat. Es kommt zu extremen False Contour Effekten. Gesichter oder körperteile beginnen richtig zu leuchten.
    Laut Pana Service ist das aber stand der Technik und da kann man nichts machen.
    Kommisch nur das Pioneer oder andere dieses Problem nicht haben oder nicht in diesem Extremen umfangen.
    Man kann nur hoffen das es Pana irgendwann in den Griff bekommt. Ansonsten gibt es wirklich nur wenig alternativen.
    Das ständige hell dunkel stellen nervt auch irgendwie und ich rede nicht vom Umgebungslichtsensor. Der ist bei Prof 1 und 2 deaktiviert.

    Ich würde dieses Gerät niemanden Empfehlen.

    Ich bin entsetzt das es nirgends in den Fachzeitschriften erwähnt wird. Pana muß da na ja ich sag nix ;-)
    reply
  • Jeronimo on 12/25/2010, 01:19
    negative rating

    Bildfehler trotz EA Gerät ....

    Overall rating: (2.50)
    Auch ich habe in letzter Zeit den hochgelobten 50VT20EA bei mir zuhause stehen gehabt. Was ich dazu sagen kann, ist dass ich mehr als nur enttäuscht war. Nun, die besagten Fehler treten zwar bei 60Hz Zuspielung nicht auf! Spielt man jedoch über 50Hz oder 24p Bildmaterial zu, so kommt es wie auch in vielen Foren zu lesen ist, zum besagten FalseContureEffect. Falls man IFC aktiviert, so ist das Bild, vorausgesetzt es handelt sich um Standbilder, zwar subjektiv gesehen grandios, doch bei schnellen Bewegungen offenbaren sich sofort zwei negative Dinge:
    1. Soap-Effekt: es kommt einem vor, als würde man sich den Film im Vorlauf ansehen.
    2. ES ENTSTEHEN AUREN UM BEWEGTE OBJEKTE, die dazuführen, dass KANTEN AUSFRASEN UND OBJEKTKONTUREN VERSCHWIMMEN !!!

    Was sich Panasonic hier leistet, ist eine absolute Enttäuschung! So ein unausgereiftes Produkt auf den Markt zu bringen.
    Darüber hinaus finde ich es nicht ok, dass die 50"/65" Geräte keine 2D zu 3D Konvertierung besitzten, nur die neueren 42"/46" Geräte. Dies lässt sich Panasonic auch gleich mit höheren Anschaffungspreisen löhnen!

    Aus diesem Grund habe ich das Gerät auch wieder zurückgeschickt und werde mich anderweitig umsehen.

    ÜBRIGENS:
    Die Erfahrung durch den Kauf der Pioneerentwicklung (Kuroserie) sind in die aktuelle Panasonic Serie nicht eingeflossen!!!! Dies soll erst, wenn überhaupt, in der nächsten Generation von Panasonicgeräten einfließen...
    reply
  • sunnyboy6970 on 12/03/2010, 20:03
    negative rating
    Dieses Gerät erhielt in der sogenannten Fachpresse fast ausschließlich Bestnoten - dem kann ich mich nach mehreren Monaten Nutzung nicht anschließen.
    Der erste Eindruck des Bildes ist insbesonders aufgrund des tiefen Schwarzwertes hervorragend, doch offenbaren sich bei längerem Betrieb zwei inakzeptable Bildfehler - auch nach Installation der aktuellsten Softwareupdates:
    1.) Das Bild flimmert bei hellen Bildern mehr als deutlich (Plasmaflimmern) und nicht weniger, wie oftmals in Tests angegeben wird.
    2.) Bei Kameraschwenks oder sich durch das Bild bewegenden Objekten kommt es zu teilweise extremen False Contour Effekten: Die unterschiedlichen Farbverläufe z.B. in Gesichtern (besonders auffällig) werden bei Bewegungen oftmals nicht gleichmäßig aufgelöst und es entstehen parallel verlaufende rot/grüne Farbschlieren bzw. hat man den Eindruck kleinere Objekte "zerfallen" in rot/grüne Doppelbilder. Bewegte Gesichter wirken teilweise wie mittels Computereffekten verfremdet. Der Effekt fällt vielleicht nicht sofort auf, hat man ihn jedoch einmal entdeckt, ist er inakzeptabel. Abhilfe schafft das Aktivieren der Bewegungserkennung IFC, welche jedoch den bekannten "Soap-Effekt" hervorruft, der insbesonders bei Filmen geradezu lächerlich wirkt. Außerdem kommt es dann immer wieder zum "Ausfransen" und Zittern an den Kanten bewegter Objekte.
    Man hat also gewissermaßen die Qual der Wahl: Rot-grüne Farbschlieren in/an bewegten Objekten oder quasi "geölte" Bewegungsdarstellung.
    Anfragen bei Panasonic über E-Mail bleiben unbeantwortet.
    Selbstredend auch Anfragen bei den diversen Testzeitschriften, welche den TV als den Besten derzeit erhältlichen qualifizieren.
    Nach Suche im Internet hinsichtlich der erwähnten Probleme wird man relativ leicht fündig - auch anderen Käufern sind diese Probleme offenbar aufgefallen.
    Die Bildfehler treten auch bei DVD und Bluray-wiedergabe mit dem Panasonic BDT300EG auf. Bei hochauflösendem Material (Bluray) sind die Farbverläufe jedoch geringer ausgeprägt. Bei DVD, digital TV (SD und HD) jedoch gleichermaßen stark bzw. deutlich sichtbar.
    EIN AKTUELLER TEST IN DER JEDEM BEKANNTEN GRÖSSTEN ÖSTERREISCHEN TESTZEITSCHRIFT FÜR KONSUMENTEN BEWERTET DIE BILDQUALITÄT DEMENTSPRECHEND AUCH NUR DURCHSCHNITTLICH !!!
    Das Gerät ist sicher zum Fernsehen nicht ungeeignet. Für etwas genauer beobachtende Cineasten jedoch eine schwere Enttäuschung.
    reply
  • 3DFan on 05/18/2010, 18:36

    tolles Gerät zum fairen Preis

    Overall rating: (4.75)
    Ich habe das Teil seit gestern im Wohnzimmer stehen und bin begeistert!
    Vom Design bis hin zu den vielfältigen Features ein wirklich großartiges Gerät. Das Einrichten - auch der Netzwerkfunktionen - ist wirklich einfach und selbsterklärend.
    Bezüglich 3D-Effekt kann ich nur sagen: "absolut beeindruckend"!!!
    Ich habe mir auch andere 3D-Geräte(Samsung, LG) angesehen und es ist für mich keine Frage, welche Technik bezüglich 3D die Nase vorn hat. Plasma in Verbindung mit dem Know-How von Panasonic ist sicher im Moment unschlagbar!
    Von mir eine klare Kaufempfehlung:-))
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG