Western Digital WD Black 1TB, SATA 6Gb/s (WD1002FAEX)

Ratings and opinions for Western Digital WD Black 1TB, SATA 6Gb/s (WD1002FAEX)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 82%
4.31 of 5
based on 41 ratings and 16 user reviews.
Product recommendations:
77.78% recommend this product.
Showing 16 user reviews
  • lateknight on 10/19/2013, 18:52

    Meine Erfahrung mit dieser HDD

    Overall rating: (3.00)
    Hab die Festplatte als HDD für Daten in einem PC eingebaut und quasi nie benutzt (im Sinne von Daten drauf gespeichert). Systemfestplatte ist eine SSD. Nach 4 Monaten brauchte der PC auf einmal ca. 15 zum Starten von Windows. Grund: Die WD1002FAEX hat das ganze System gebremst. Nach dem abstecken der HDD funktionierte wieder alles einwandfrei schnell. Baute die WD1002FAEX in einen externes USB Festplattengehäuse um sie zu formatieren. Ging jedoch nicht. -> Pech gehabt -> Garantiefall. Gott sei dank waren keine wichtigen Daten drauf. Ob man jetzt sagen kann ob das ne schlechte Festplatte ist bitte selber entscheiden. Ich hoffe die neue läuft jetzt länger ;-)
    reply
  • The_Emperor on 03/10/2012, 18:04
    positive rating

    Erstklassige Zocker-Platte

    Overall rating: (5.00)
    Ist mittlerweile eineinhalb Jahre lang sowohl System als auch Datenplatte in meinem Zocker-PC, angeschlossen über einen PCIe SATA-III Controller. Egal ob beim Booten von Windows oder das Laden von Spielen. Selbst manchen PCs mit SSD als Systemplatte läuft mein System locker davon. Aus irgendeinem Grund melden diverse HD-Benchmark Tools teilweise extreme Einbrüche der Schreib/Leseleistung bei manchen Tests welche sich jedoch nicht im Geringsten beim Spielen oder Arbeiten zeigen.

    Meine S.M.A.R.T.-Werte:

    Power Cycle: 860
    Power On Hours: 1709
    Temperatur: 35°

    Werte die auf baldigen Defekt schließen lassen sind allesamt auf 0.

    Firmware: 05.01.D05
    reply
  • SpaceLight on 06/16/2011, 06:10
    positive rating
    Ich kann nicht nachvollziehen, was Vorredner an WD Caviar Black auszusetzen haben. Keine andere Platte arbeitet so zuverlässig und mit einem äusserst angenehmen tiefen Geräuschkulisse. Vergleicht man mit dem hohen Ton einer Samsung Spinpoint F3 ist diese "Black" das wahre Wunder in allen Belangen.
    reply
  • nbernhardt on 06/13/2011, 19:20
    negative rating

    Nch einem Jahr: defekte Sektoren

    Overall rating: (3.00)
    Habe bereits nach einem Jahr defekte Sektoren. SMART hat natürlich nichts bemerkt. Allerdings stehen nach dem Auslesen 4 Sektoren auf "relocated".

    Frage mich, ob man heute überhaupt noch Platten ohne vorherigen Dauertest einbauen kann.
    reply
  • ZGT on 03/13/2011, 09:36
    positive rating
    Ich hatte meine WD1002FAEX ca. 20Std. in Betrieb als sie ihre Arbeit einstellte. Weder das Betriebssystem noch das BIOS fand die Festplatte, ich habe sie an mehreren PCs und einem USB-Adapter getestet, es war kein Zugriff mehr möglich.
    Da ich das für einen elektr. Defekt der Steuerplatine und meine Daten auf den Platten für noch lesbar halte, habe ich sie nicht zum Umtausch eingesendet.
    Die Festplatte war bis dahin durchschnittlich schnell und wurde relativ warm, die Laufgeräusche sind leise und jedoch sind die Schreib-/Lesezugriffe deutlich hörbar. Ich empfehle daher den Einbau mit Gummipuffern wenn das stören sollte.
    Da ich den Defekt an der Festplatte für eine Ausnahme halte und andere Hersteller nicht besser sind, habe ich die gleiche Festplatte nochmal gekauft.
    reply
  • xmenbabis on 02/10/2011, 16:54
    negative rating

    Nach nur einem Tag defekt!

    Overall rating: (1.00)
    Nach nur einem Tag "Current Pending Sector" Fehler. SMART Test von WD bricht mit Error ab.

    Ging sofort zurück!!
    reply
  • Nocholas on 11/14/2010, 00:30
    positive rating

    super

    Overall rating: (5.00)
    verwende sie als Partitionsplatte und kann mich nicht beklagen, läuft super stabil
    reply
  • offset on 11/13/2010, 15:00
    positive rating
    Soweit ich weiß, ist das der Nachfolger der WD1001FALS, welche bei mir schon seit langem gute Dienste verrichtet!
    Aus diesem Grund habe ich wieder zu WD gegriffen! Diese HDD wird als Backupmedium eingesetzt, deswegen kann ich fairerweise nichts zum Langzeiteinsatz sagen.
    Die 1001 läuft jedoch einwandfrei!
    reply
  • hctec on 11/05/2010, 00:51
    negative rating

    Ein Monat, dann Sendepause

    Overall rating: (4.00)
    Im Zuge eines neuen Motherboards erwies sich der Griff zur Caviar Black mit Sata-6GB/s-Schnittstelle in meinem Falle als Fehlgriff.
    Im Vergleich zu einer fünf Jahre alten WD AAKS, dem damaligen Flagschiff welches heute als Caviar Blue weitergeführt wird, konnten folgende Unterschiede verzeichnet werden:
    1. Lauter
    2. Heisser
    3. Realistisch betrachtet im Alltagsbetrieb nur unwesentlich schneller.
    4. KURZLEBIGER ... 5 Jahre vs 1 Monat ...

    Gleichzeitig sind fast genauso lang wie die AAKS mehrere Caviar Green im Einsatz und schnurren heute noch problemlos wie am ersten Tag.
    In der Hoffnung einfach "nur" ein Montagsgerät erwischt zu haben, entschied ich mich beim Austausch durch den Händler wieder für eine WD1002FAEX, aber eines ist klar, mein Vertrauen in die Marke WD hat Schrammen abbekommen.
    Und habe ich bei der AAKS nur alle heiligen Zeiten die SMART-Werte gecheckt, wird das nun deutlich öfter passieren :-)
    reply
  • Ruslan on 10/30/2010, 01:24
    positive rating

    Schnell, leise und kühl

    Overall rating: (5.00)
    Ich bin immer mit WD zufrieden, diese Festplatte ist auch keine Ausnahme. Bei so einer Leistung (120 MB/s durchschnittlich) bleibt es leise und genau so kühl (30 °C - Ruhe, bis 34 °C unter Belastung), wie meine alte Festplatte mit 160 Gb und 80 MB/s.
    Sehr empfehlenswert!
    reply
  • zx430 on 08/16/2010, 00:31

    Kurze Freude

    Overall rating: (3.75)
    Schon nach den paar Tagen ist das Ding verreckt :/
    1 Raw_Read_Error_Rate 0x002f 197 197 051 Pre-fail Always - 204
    197 Current_Pending_Sector 0x0032 200 200 000 Old_age Always - 3

    Die Datei die in den betreffenden Sektoren ist futsch.
    Naja, kann wohl bei den besten Herstellern mal passieren...
    reply
  • zx430 on 08/06/2010, 02:19
    positive rating

    Sehr zu empfehlen

    Overall rating: (5.00)
    Habe meine alte 3-Platten 1001fals durch diese mit nur 2 Platten ersetzt, und bereue es nicht.
    Das Ding ist wirklich sehr sehr schnell, und absolut nicht zu hoeren, gimp startet in 1s :).
    Beste Lesegeschwindigkeit 140 mb/s.
    Lese/Schreibtest: http://j.imagehost.org/0045/wd1002.png
    reply
  • hermannf on 05/30/2010, 22:47
    positive rating

    Ordentliche Festplatte.

    Overall rating: (4.25)
    Die Festplatte ist schnell. Bringt auch auf SATA2 gute Werte.
    http://ww1.4hf.de/2010/05/testbericht-festplatte-western-digital-caviar-black-1000gb-sata-3-wd1002faex.html/2

    Aber etwas laut.
    reply
  • mike500 on 04/25/2010, 13:09
    positive rating

    Schnell. Sehr schnell.

    Overall rating: (4.75)
    Die Platte ist erwartungsgemäß sehr zügig unterwegs. Dateioperationen fühlen sich schnell an. Auch die Zugriffsgeräusche fallen nicht völlig aus dem Rahmen... sind eigentlich halbwegs leise. Das Einzige, womit man rechnen muss, sind die Vibrationen. Billige Gehäuse kann diese Platte sicherlich zum Brummen anregen.
    reply
  • anve on 04/01/2010, 23:21
    positive rating

    Momentan nichts besseres am Markt

    Overall rating: (4.75)
    Ich hab mir zwei Stück davon (WDC WD1002FAEX-00Z3A0) gekauft. Nachfolgend finden sich die Performance-Werte. Alle Festplatten sind in den SATA II Modus mittels Jumper gesetzt worden.

    eSata-Gehäuse (Enermax Jazz) an internen SATA II Port (Nvidia nForce):
    Lesen
    http://yfrog.com/evhdtunebenchmarkwdcwd100zp
    Schreiben
    http://yfrog.com/evhdtunebenchmarkwdcwd100up

    interner SATA II Port (Nvidia nForce):
    Lesen
    http://yfrog.com/6rhdtunebenchmarkwdcwd100xp
    Dabei ist zu beachten, dass im letzten Benchmark eine andere Festplatte verwendet worden ist (schon partitioniert und NTFS formatiert).

    Durschnittlich werden 106 MByte/s beim Schreiben und Lesen erreicht. Die Zugriffszeit wurde mit ca. 12,5 ms ermittelt. Das ist sicherlich nicht so langsam, aber ich habe keine Vergleiche mit anderen Modellen durchgeführt. Nur eines habe ich jetzt herausgefunden: Die Hitachi HDS721010 hat im eSata-Betrieb auch 107 MB/s durchschnittlich beim Lesen.

    Die Festplatte bleibt mit ihren zwei Plattern relativ kühl - im Moment 32° im idle (bei 24° Raumtemperatur). Im Vergleich dazu eine Raptor WDC WD740GD-00FLC mit 34° als Betriebssystemplatte. Eine Seagate ST3500320AS oder eine Maxtor 7V300F0 haben auch 33° (beide idle). Alle Festplatten werden mit einem Lüfter gekühlt, wobei die WD1002FAEX sicherlich die beste Position hat (vorne alleine in einem Festplattenkäfig).

    Ich finde die Geräuschentwicklung sehr angenehm. Ich kann sie in meinem PC nicht hören, da sie von allen anderen Komponenten übertönt wird.

    Insgesamt stehen 931 GB bei NTFS Formatierung zur Verfügung. Fraglich ist ob die WD1002FAEX auch im SATA I Modus betrieben werden kann. Die Formatierung in NTFS dauert übrigens 2 h 35 min.

    Alles in allem kann ich die Festplatte nur empfehlen. Ich sehe im Moment keine einzige Schwäche. Obwohl es einen deutlichen Mehrpreis für Garantie, Sata 6 Gbps, 64 MB Cache usw. gibt, würde ich sie mir trotzdem wieder kaufen.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG