Fujifilm FinePix HS10 black (4003419)

Ratings and opinions for Fujifilm FinePix HS10 black (4003419)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 73%
3.92 of 5
based on 39 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
72.97% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • akbor on 01/04/2011, 14:33
    negative rating

    Plastikbomber

    Overall rating: (3.50)
    Gleich vorerst, das Positive (ganz besonders über die Akkus!), das hier über diese Kamera berichtet wurde stimmt zwar, es gibt aber genug Negatives, deshalb habe ich mich nach einer kurzen Testphase von dieser Kamera getrennt.

    - das Gehäuse wirkt sehr billig und klapprig, der erste Gedanke: "Plastikbomber", die Akku-Klappe und die SD-Klappe wackelten.

    - Das Stativgewinde auf der Unterseite ist aus Plastik. Kein Metalleinsatz. Wie lange hält denn sowas?!

    - Das Display ist sehr "grobkörnig", der Sucher ist noch schlimmer.

    - Autofokus sehr langsam und unpräzise.

    - Manueller Fokus ist sehr schwierig zu bedienen. Erstens ist der Ring zu schmal und zu nahe am Gehäuseansatz angebracht. Dazu auch schwergängig, taugt höchstens als Notmaßnahme aber nicht als vollwertiges Bedienelement. Zweitens hat man bei so einem Display (und Sucher!) keine echte Chance zu erkennen, ob man das Bild scharfgestellt hat. Man kann nur hin und her drehen und die "Grobrichtung bestimmen". Es klappt aber trotzdem viel besser, als mit dem Autofokus.

    - Von der Farbwiedergabe war ich nicht begeistert, bei den schlechten Lichtverhältnissen bekommt man beinahe schwarz-weiße Fotos. Eventuell lässt sich das durch die Feineinstellungen und/oder durch die RAW-Entwicklung verbessern, ich hatte aber zum Experimentieren keine Zeit und auch keine Lust.

    - Im Videomodus hinterlässt der Autofokus auf der Tonspur ein ziemlich lautes surrendes Geräusch. Jede Zoom-Verstellung hinterlässt ein knirschendes Geräusch. Eine sanfte Zoom-Verstellung ist kaum möglich.

    - die Kamera komprimiert die JPEG-Bilder sogar auf der feinsten Stufe viel zu stark. Das lässt sich zwar auch durch RAW losen, muss aber nicht sein.

    Das ist jetzt relativ viel Negatives auf einmal. Vielleicht habe ich ein "Montagsexemplar" erwischt?
    reply
  • pcmanager on 08/17/2010, 00:05
    positive rating
    mit einem Satz Energizer Ultimate Lithium auf Urlaub gefahren und nach an die 1000 Fotos sind sie immer noch nicht am Ende. Bei der Konkurrenz must du mindestens 2 Reserveakkus gleich mitbestellen - um den Preis fotografiere ich mit Batterien 5 Jahre lang und dann sind die Akkus auch hinüber.
    Übrigens die firmware 102 kann upgedated werden.
    reply
  • 848 on 06/07/2010, 23:35
    positive rating

    Preis-Leistungsverhältnis 1A+

    Overall rating: (4.50)
    Im Prinzip Leistung ohne Ende - und techn. absolut am Stand der Dinge;
    s.g.Vorschreiber - ich darf Sie mal daran erinnern, wir bewegen uns hier preislich im Bereich um die € 400,- btto also inkl. Mwst. - d.s. netto
    € 333,- ich hoffe Sie können mir noch folgen; also wir verwenden auch keine Akkus mit 2100 mAh; weiters haben wir auch ein bis zwei Augen mitzubringen - soll heissen auch Deine Nikon, Canon, fuji, Panasonic Mayer/Huber wird Dir ohne eine gutes Auge und die Gabe nichts bringen, ob Du sie verwendest oder nicht; gute Fotographen gibt es ganz wenige und welche die was von Technik in diesem Zusammenhang verstehen schon gar viel weniger, also ..... mit was Sie sonst so fotographieren interessiert keine ... schon das alleine sagt alles, ein Foto besteht nicht aus der Kamera (nur) sondern aus Farbe, Tiefe, Schärfe, Intensität, Licht-Schatten, vor allem MOTIV(en) usw. da haben wir noch gar nicht bei techn. Details angefangen, also lassen wir die Kirche im Dorf und den Pulitzer wirdŽs auch nicht geben also *gggg*
    reply
  • Hel Jo on 05/26/2010, 11:16
    positive rating

    . . mehrfach ihr Geld wert !

    Overall rating: (4.50)
    Hallo.
    Wer auf gestochen scharf, etwa wie bei der S100FS, aus ist, nicht unbedingt eine ruhige Hand hat, sollte "auflegen", den Zoom nicht ganz aufziehen, oder ein Stativ verwenden. Bei 720 mm ist ein halber Millimeter verwackeln an der Kamera, am Motiv bereits ein Meter und mehr. Also keine Überwindung von physikalischen Grundgesetzen, aber eine reizende Möglichkeit. Vorausgesetzt man hat bereits die Version 1.01 in der Kamera, ist mit ihr sehr viel Spass zu haben, wesentlich mehr als der Preis vermuten lässt. Bin lange noch nicht "durch", aber das was ich zum Beispiel unter "P" erlebte ist schon erwähnenswert und bringt die Kamera in die obersten Testränge. Viel Spass und gutes Licht,
    Promotor Helmut Johann Paseka.
    reply
  • Tomserious on 04/24/2010, 22:01
    positive rating

    Superding!

    Overall rating: (5.00)
    Muss meine vorab gegebene Meinung revidieren: Akkuproblem lag bei mir. Läuft jetzt einwandfrei mit 2100 mAh NiMh Akkus (ca 300 Fotos und Filmsequenzen) - mir kommt sogar vor, dass das Intervall von Bild zu Bild mit den Akkus etwas kürzer ist.
    Beim Multi Motion Capture (zusammengesetztes Bild) und beim High Speed Programm lässt sich die Zeit einstellen.
    Macht gute Fotos, AF funzt, super Zoom, JPEG dürfte etwas zu stark entrauschen, aber sie hat ja auch RAW Modus.
    Mit Makro Linse - Raynox 250 kann man den Insekten in die Augen schauen.
    reply
  • pedaz on 04/16/2010, 10:33
    positive rating
    Um gleich mal allen Unkenrufen zu trotzen:
    die maximale Brennweite (720mm, bez. auf KB) ist bei sehr guten bis guten Lichtverhältnissen auch ohne Stativ verwendbar, ein bißchen Übung, Gefühl und eine ruhige Hand voraugesetzt.
    Von den ISO-Einstellungen kann man das leider nicht sagen - bis 400 ISO OK, danach wirds rauschig.
    Ich benutze normalerweise eine Nikon D700 und im Vergleich dazu sind die Bilder natürlich "schlecht" - aber sie sind wesentlich besser, als ich erwartet habe.
    Full HD Video ist überraschend gut - Ton leider nur in Mono, aber dafür in guter Qualität. Bei niedrigem Geräuschpegel ist der Autofokus deutlich zu hören - wenn die Szene keine Schärfeänderung verlangt ist alles bestens. Die Kamera hat einen Lautsprecher für die Wiedergabe. Auch Begleitmusik zu einer Diashow mit einigen Effekten werden damit abgespielt.
    Die Panoramafunktion bestimmt leider selbst, wie breit/hoch das Pano wird - vielleicht habe ich einfach den Dreh noch nicht heraus - aber bei gutem Licht sind die Ergebnisse durchaus brauchbar.
    Einige Features habe ich noch nicht getestet, aber High-Speed Video natürlich schon. Trotz der geschwindigkeitsabhängigen Auflösung gilt auch hier: Licht, Licht und noch mehr Licht, dann gelingen auch Szenen mit unglaublichen 1000fps, allerdings nur mit 320 x 240. Sehr gut funktioniert der HD-Modus (1280x720) mit 60fps.

    Fazit: Wer von dieser Kamera kein Sprengen physikalischer Grenzen erwartet, wird mit vielen funktionellen Features belohnt. Die Bilder entsprechen dem, was man sich realistischerweise erwarten darf.
    Einziger Wermutstropfen für mich ist das fehlende GPS-Modul.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG