Western Digital Caviar Green 2TB, 64MB cache, SATA 3Gb/s (WD20EARS)

Ratings and opinions for Western Digital Caviar Green 2TB, 64MB cache, SATA 3Gb/s (WD20EARS)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 81%
4.27 of 5
based on 142 ratings and 63 user reviews.
Product recommendations:
81.20% recommend this product.
1 2 3 forward »
  • sinsilla on 01/14/2014, 21:58
    positive rating

    guter, günstiger Massenspeicher

    Overall rating: (3.75)
    Seit Oktober 2010 laufen zwei Platten dieser Reihe ca. 11,3 Stunden pro Tag. Beide hinsichtlich Lautstärke, Temperatur und SMART-Werten unauffällig. Berücksichtigt man dann noch, dass sie bloße Massenspeicher sind, stimmt auch die Leistung.
    reply
  • um1 on 09/10/2013, 02:44

    Nach 2,5 Jahren defekt.

    Overall rating: (2.75)

    Gestern lief sie noch und heute nicht mehr ansprechbar.
    Regelmaäßig mit palimpset kotrolliert, smartwerte waren immer gut.
    Versucht, nochmal mit Pmagic dranzukommen- keine Chance.

    Die Platte ist tot.

    Hat zweieinhalb Jahre gehalten,
    ein bischen wenig, wie ich finde.

    Ganz abgesehen von den Daten, gottseidank
    habe ich dass Wiichtigste extern nochmal abgesoeichert.

    reply
  • kombipaket on 06/30/2012, 22:38
    positive rating

    Super Platten!

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir vor ~2 Jahren Zeit 6 Platten gekauft.

    Jede von denen hat nun rund 16000 Betriebsstunden drauf, SMART-Werte noch hervorragend, sie sind kühl, schnell, leise, stabil...

    Was will man mehr.
    reply
  • shitter2 on 03/08/2012, 14:41
    positive rating

    Funktioniert

    Overall rating: (4.00)
    Bis jetzt 4500h bei mir gelaufen.
    reply
  • um1 on 02/23/2012, 01:16
    positive rating

    Habe sie seit 4 Monaten, mittlerweile zu 70% voll,
    leise, keine Vibrationen, lesen 60-147Mb/sec...
    keine Fehler->Smart-Werte, ca.900 Einschaltvorgänge,
    Anlaufzeit 1,2sec, Zugriff 16,7millisec
    läuft unter openSuse 11.4, Test mit palimsest
    würde die jederzeit wieder kaufen...
    Gruß
    reply
  • Sje1986 on 12/14/2011, 13:51
    positive rating

    1a Datengrab

    Overall rating: (5.00)
    Ich hab die WD20EARS jetzt schon ein paar Monate in meinem Server.
    Ich bin mit der Platte bestens zufrieden, sie ist leise und für eine Green recht flott.
    reply
  • Starlord on 10/26/2011, 00:59
    negative rating

    Aus Schrott wird Gold!!!

    Overall rating: (2.00)
    Manche Händler verlangen allen ernstes für diese Platte jetzt wieder weit über 100 €. Wegen der aktuellen Festplattenknappheit aufgrund der Fusionen und vor allem der Überschwemmung in Thailand könne es sich die Händler leisten die Preise derart zu erhöhen. Es ist eigentlich eine Frechheit an sich diese Platte zu verkaufen denn sie kann sich jederzeit mit den ganzen Daten drauf verabschieden. Ich hatte eine gekauft als sie noch 150 € gekostet hatte und gerade rausgekommen war. Ich hatte sie in einem externen Gehäuse und nach drei mal einschalten war sie dann plötzlich tot. Zum Glück war noch nicht viel drauf. Ich habe sie dann an Western Digital geschickt. Nach zwei Wochen bekam ich eine Recrtified zurück. Die war auch nach drei Tagen kaputt und hat beim booten im BIOS komische Geräusche gemacht. Ich meine es kann ja mal sein dass eine Platte irgendwie kaputt geht aber wenn ich dann eine zurückbekomme die praktisch schon defekt ist und auch noch einen Kratzer in einem der Kleber auf der Platte hat dann hat das für mich mit Qualität nichts mehr zu tun. Dann lieber Samsung oder Hitachi.
    reply
  • ppolz on 10/25/2011, 12:24
    negative rating

    Mangelhaft -> nicht zu empfehlen

    Overall rating: (2.25)
    Also ich kann nur das selbe bestätigen .. haben mit diesem PLattentyp bisher nur Probleme in der Firma .. Fazit 4 Stück schon getauscht.. regelmäßige Ausfälle unter REDHAT Linux .. Teilweise nicht mehr im System vorhanden .. nicht mal mehr FDISK zeigt sie an.. dann hilft nur HOTSWAP entnehmen neu einsetzen.. und siehe da sie läuft wieder. Absolut Unausgereiftes Produkt in der Billigsegemntschiene.. Darum fliegen sämtliche PLatten dieses Typs jetzt aus unseren Systemen .. billig gekauft und das sind sie auch... und ständiges Tauschen von WD ist zwar nett aber eigentlich ist das keine Firmenpolitik ein solch mangelhaftes Produkt auszuliefen.
    reply
  • LarionovC on 09/28/2011, 20:47
    positive rating

    Kaufen

    Overall rating: (5.00)
    2 Platten gekauft, 1 defekt, sofortiger Umtausch bei WD, pefekter Service, gute, große und LEISE Platte, kaufen
    reply
  • netzliebling on 09/28/2011, 15:45

    2 gekauft, 1ne defekt

    Overall rating: (3.67)
    Nach Erhalt Platte 1 im NAS verbaut, soweit gut. Platte 2 nachträglich dann ergänzt, Fehler per NAS: kann die Platte nicht initialisieren.
    Gegentest per externen USB-SATA-Adapter: Platte läuft nicht an-> Fehler.
    Einsendung an WD-Deutschland: Warte seit Tagen auf Bescheid dass Platte getauscht wird...
    Bei 50% Ausschuss sollte man überlegen, ob das die Qualität ist die man sich erhofft.
    Diesmal hatte ich zu sehr auf den Preis geschaut, Seagate wird künftig wieder erste Wahl sein.
    reply
  • h.i.m on 09/19/2011, 17:12
    positive rating
    .. muss ich da etwas hinzufügen?
    reply
  • et23 on 08/25/2011, 07:58
    negative rating

    Problem mit Synology DiskStation

    Overall rating: (3.50)
    Soweit ist die Platte ganz ok! Sie tut ihren Dienst schnell, leise, kühl und hatte beim Kauf auch noch keine Sektorfehler. Aber: scheinbar übermittelt die Platte die S.M.A.R.T. Informationen nicht ganz nach dem Standard, und die Temperaturwerte können nicht von Synology DiskStations erfasst werden. Das führt zu einem Fehler, der den Ruhezustand der Platten verhindert. Das Label "Green" hat sich in diesem Fall erledigt.
    reply
  • TTL on 08/22/2011, 11:13
    positive rating
    Ich habe die Platte vor knapp einem Jahr gekauft und seit dem läuft sie einwandfrei.
    Positiv fällt mir auf, dass die Platte fast unhörbar ist.
    Wenn ich die Schreibgeschwindigkeit teste (Linux, ext3):
    (time dd if=/dev/zero of=temptestfile bs=4096 count=1000000; time sync)
    komme ich auf 78,8MB/s, was für mich völlig ausreichend ist.
    reply
  • devilinside on 08/14/2011, 15:55
    positive rating

    leise und kühl

    Overall rating: (5.00)
    Genau richtig für einen Server.
    Habe zwei davon, neben ein paar Seagate Platten eingebaut und der Temperaturunterschied ist gravierend.
    Die WD ist halb so warm wie die Seagate.
    reply
  • w0mbat on 06/10/2011, 23:05
    negative rating
    War bisher ein begeisterter WD-Fan, aber diese Platte hat bei mir seit 2 Wochen unter Linux einige "interface fatal error" Fehler erzeugt, die anscheinend an dem WD-Power-Management und der unzureichenden Linux-Unterstützung liegen. Ich habe auch ein älteres i915-Board was auch eine mögliche Ursache für diese Inkompatibilität ist. Die Platte scheint aber volkommen OK zu sein, denn smartctl meldet keine Fehler. Ich bin jetzt gezwungen eine andere Platte zu kaufen. :-(
    reply
  • Chiii on 05/26/2011, 17:36
    negative rating

    Drei defekte Platten erhalten :O

    Overall rating: (4.00)
    Sowas aber auch... da hatte ich vor einiger Zeit eine WD20EARS-00MVWB0 gekauft, ausführlich getestet (mehrmals komplett beschrieben um bereits vorhandene Sektorfehler auszuschließen) und bin bis heute sehr begeistert von dieser Platte. Leise, vibrationsarm, kühl, günstig, für die Randbedingungen sogar sehr schnell - ideal um große Mengen an Daten aufzuheben (anstatt sie auf CD/DVD/Blu-ray zu brennen). Auch das Advanced Format ist überhaupt kein Problem unter WinXP, wenn man sich bisschen auskennt.

    Kurzer Hinweis für alle, die wenig Ahnung haben: Die WD Green Platten sind NICHT als Systemplatten (Diskcache, ständiger Zugriff) zu empfehlen! Hierfür würde ich eine WD Black vorschlagen, selbst wenn diese deutlich teurer ist - dann lieber eine kleinere nehmen. Kommentare hier, wo Leute eine WD Green als Systemplatte verwenden und sich dann über die "schlechte Performance" beschweren sind nicht ernstzunehmen, da diese Einsatzszenarien für diese Platten einfach nicht vorgesehen waren. Richtig verwendet ist diese Platte wirklich Top!

    Nun aber zu meinen Problemen:

    Letzte Woche hatte ich dann den Entschluss gefasst, nochmals drei dieser Platten bei Mindfactory zu betellen und aus allen vier dann ein Raid5 zu bauen. Die Platten waren schnell da, aber dann hörte der Spaß leider auf: Keine (!!!) der drei Platten funktionierte. Sie wurden im System nicht richtig erkannt bzw. blockierten den gesamten PC bei Zugriffsversuchen oder beim Booten. Eine der Platten hatte auch extrem ungesund klingende Laufgeräusche (ein konstantes Schleifen, sogar zu hören wenn man die unangeschlossene Platte nur in der Hand etwas dreht). Die Platten gingen erstmal zurück und das Raid-Projekt ist vorerst auf Eis gelegt. Die defekten Platten hatten im Gegensatz zu meiner bisherigen eine neue Produktnummer: WD20EARS-07MVWB0 (oder war es -08MVWB0?), alle wurden am 05.02.2011 produziert.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser neueren Revision gemacht? Ich bin immer noch etwas neben mir, denn drei defekte neue Platten sind mir in all den Jahren meiner PC-Laufbahn noch nie passiert. Ob der Postbote das Paket fallengelassen hat? Zu sehen war nichts. Ob Mindfactory eine günstige "Schrottlieferung" erhalten und diese dann günstig verkauft hat? Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, die Platten Hatten zudem beim Warranty-Check die normale deutsche Garantie. Als ich sie bestellte, waren sie gerade für einige Stunden um 5 Euro heruntergesetzt. Der Zusammenhang zwischen dem Sonderpreis und defekten Platten ist vermutlich eher ein Zufall. Zumindest find ich das problemlose Garantie-/Rücksendehandling von Mindfactory lobenswert.

    Ich werd vermutlich in ein paar Monaten einen neuen Anlauf nehmen, wohl wieder mit WD Greens und wieder bei Mindfactory. Mein Beitrag hier soll keinesfalls ein komplettes Abraten von dieser Platte sein, sondern lediglich eine Empfehlung zur Vorsicht, insbesondere was die neue/aktuelle Produktnummer betrifft. Und vielleicht findet sich ja jemand, der Näheres zu meinem Problem sagen kann, bzw. wann es wieder sicherer ist, dieses Festplattenmodell zu bestellen.
    reply
  • bigkahoona on 05/05/2011, 12:57
    positive rating
    Ich stand bei uns in der Firma vor dem Dilemma einen großen Zwischenspeicher für später auf Band zu sichernde virtuelle Maschinen bereit zu stellen. Kosten durfte er natürlich nichts.

    Ich habe dann ein noch vorhandenes kleines FSC-Desktopgehäuse genommen und zwei WD20EARS reingeklatscht, Kopstenpunkt pro Stück ca. 70 Euro bei Alternate.
    Dann ein FreeNAS auf einen 1GB USB-Stick installiert und die beiden 2TB-Platten als 4TB Raid0 konfiguriert (Ausfallsicherheit nicht gewünscht, da nur Zwischenspeicher vor der Bandsicherung, nur Geschwindigkeit zählte).
    Inzwischen läuft das Teil seit einem halben Jahr, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche wie ein Uhrwerk. Es läuft und läuft und läuft. Performance ist super und beständig gleichbleibend.

    Hi-End-Geschwindigkeiten darf man bei dieser Platte nicht erwarten, aber das wäre bei 2000GB für derzeit 66,90 Euro (GB-Preis 3 Eurocent!) auch unverschämt.
    Stehe jetzt vor der Aufgabe etwas ähnliches in noch größer zu bauen und habe keine Sekunde gezögert und wieder 10 dieser Platten geordert.
    In dieser Leistungsklasse wird man in Bezug auf Preis-/Leistungsverhältnis derzeit nichts besseres finden.
    reply
  • vtech on 05/03/2011, 17:13
    positive rating

    Genau das was ich erwartet habe

    Overall rating: (5.00)
    Meine Anforderungen für diese Festplatte waren nicht hoch. Ich wollte nur eine Platte zum Lagern von meinen Daten.
    +) wird nur dann hochgefahren wenn man sie zum ersten mal im laufenden System verwendet, dreht sich auch wieder ab wenn inaktiv
    +) selbst im Betrieb Leise
    +) Preis/Leistungsverhältnis TOP
    +) Ausreichend gute Lese-/Schreibverhältnisse
    reply
  • Roger_Tuff on 04/10/2011, 15:34
    positive rating

    Nur top fürs Geld

    Overall rating: (5.00)
    Habe fünf dieser Platten am laufen, Leise, kühl und für eine green recht flott! Als Datenlager bestens geeignet und 110MB/s sind na klare Ansage... Dreht 5400U/min aber wenn sie gebraucht wird, dann zieht die Platte auf 7200U/min hoch, das nennt WD Intellipower!!!
    reply
  • dragonballz on 03/28/2011, 00:23
    positive rating

    TOP!!!

    Overall rating: (5.00)
    Bitte vergesst nicht, dass diese Platte (bei mir: 3-Platter) nicht gedacht ist, auf 7200er oder SSD-Niveau zu agieren!

    + subjektiv bis bislang leiseste 2 TB-Platte, also leiser als meine Samsung F4-2000 (fast geräuschlos am Sharkoon Quickport eSATA)
    + subjektiv gleich schnell wie Samsung F4-2000
    + subjektiv fixer im Vergleich zu all meinen anderen alten 2 TB-Platten (Samsung F3, ST LP5900)
    + wird NICHT einmal handwarm
    + 3 Jahre Garantie fix: keine Garaniteprobleme wg. OEM/for China only etc. wie bei Samsung.

    - typisch WD: SEHR schlechte Modellbezeichnung. Vor Ort sieht man's, aber per Versand nicht herauszufinden, ob 3- oder 4-Platter!!!

    Hab's bei reichelt.de gekauft wg. Umtauschmöglichkeit (dafür auch teurer, aber Service kostet nunmal).
    reply
  • Da Chief on 03/22/2011, 16:49
    positive rating

    Eigentlich gut, aber...

    Overall rating: (4.00)
    Habe zwei identische HDD diesen Typs in meinem NAS gehabt. Nach nur wenigen Monaten ist bereits eine Defekt (Fitness 30%) und diese muss ich nun einschicken. Die andere hingegen funktioniert einwandfrei und wie ich finde schnell genug für einen HTPC.
    Gut ist die lange Garantie (bis April 2013 bei meiner!)
    Also kaufen! Aber die SMART Werte regelmäßig überprüfen. Geht mit Speedfan ganz einfach!

    Defekte: http://www.hddstatus.com/hdrepshowreport.php?ReportCode=5084637&ReportVerification=1BF03233

    Intakte: http://www.hddstatus.com/hdrepshowreport.php?ReportCode=5084624&ReportVerification=DF9D5B1E
    reply
  • phiber66 on 03/22/2011, 16:27
    negative rating
    Hatte ein Montagsnodel erhalten. Das Austauschmodel hat nun endlich bessere Transferraten und funktioniert wenigstens einwandfrei!
    Dennoch waren die Datentransferraten im Härtetest nicht gerade berauschend. Jede alte WD Raptor mit SATA 1 schlägt diese Festplatten gerade wenn viele kleine Dateien kopiert werden sollen um Längen!
    Ich kann diese Festplatte leider nur aufgrund des TB/€ Preisverhältnisses empfehlen.
    Sie gehört mit Sicherheit zu den langsamsten SATA2 Platten die es momentan gibt! Deswegen gebe ich jetzt hier eine durchschnittliche Bewertung.
    Am besten lieber gleich zu ner neuen SATA 3 oder ne SATA 2 mit wenigstens 7200upm greifen!

    mfg
    reply
  • xbroster on 03/16/2011, 23:08
    positive rating

    Top Platte

    Overall rating: (5.00)
    Die HDD(3 Patter) läuft in meinem USB 3.0 Case sehr schnell und wird durch meine 7200rpm Sys-Platte beim Kopieren gebremst.
    Für mich war die Lautstärke wichtiger (darum diese und nicht F4) und ich bin vollends zufrieden. Man hört sie dirket neben dem Gehäuse, aus 3m Entfernung subjektiv unhörbar - einfach Top. Das Vibrieren ist ebenfalls minimal.

    Compuland hat sie sehr sicher verpackt. Ein Dank an die.
    reply
  • Xan27 on 03/16/2011, 12:28
    positive rating

    Top für Wohnzimmer-PC

    Overall rating: (5.00)
    Hab die Platte (3 Platter-Modell) seit ein paar Monaten in meinem Wohnzimmer-PC, als Bootlaufwerk und Lager für TV-Aufnahmen. Sie ist auch ohne geräuschdämmende Maßnahmen fast unhörbar, und entwickelt sehr wenig Wärme. (max. 30°C)
    Die die Zugriffszeit ist zwar nicht berauschend, reicht für diesen Einsatzzweck aber vollkommen aus. Für einen Desktop-PC würde ich als Bootlaufwerk aber eine schnellere Platte (SSD) nehmen.
    Als Datenplatte ist die WD aber in jedem PC uneingeschränkt zu empfehlen.
    reply
  • rotanid on 03/13/2011, 18:48
    negative rating
    Hatte die Festplatte im September gleichzeitig mit einer Samsung HD204UI/Z4 gekauft, die Samsung ist Datenplatte in einem kleinen Server, ab und zu stecke ich die WD hier in den Wechselrahmen und starte rsync. Die Festplatte ist nicht hörbar, ging mir aber nach nur ein paar Stunden Backup-Einsatz schon im Dezember kaputt, ein Rechner bootete nichtmal mehr wenn sie angesteckt war, ein anderer erkannte sie einfach nicht. Nach einem Monat kam dann die Ersatzfestplatte, die bisher noch funktioniert. Die Geschwindigkeit habe ich nicht gemessen, ich starte das Backup meist bevor ich ins Bett gehe, also ist es mir recht egal.
    reply
  • wedok on 03/02/2011, 03:02
    negative rating

    lahme kopierperformance

    Overall rating: (1.00)
    scheisst auf die ganzen benchmarks. die realität sicht ganz langsamer aus. :D

    win7 ult x64 sp1
    1x wd20ears
    die echte kopierleistung auf der hdd = 25mb/s

    http://www.abload.de/img/wd20earsadvl.jpg

    danke für die neuen innovativen techniken wie load/unload wodurch es ständig klickt alle 30 sekunden und 4k sektoren die sie vorsätzlich ausbremst.

    in 4 jahren und win8 sinds dann nur noch 10 mb/s. da freu ich mich schon richtig drauf.
    reply
  • atbs on 02/17/2011, 19:09
    positive rating

    super als externe Platte

    Overall rating: (1.33)
    Hab bei Mindfactory bestellt und das 3-Platter-Modell bekommen (00MVWB0). Sehr laufruhig und damit wunderbar geeignet als externe Platte. Mit Icybox IB-366StU3-B über USB3 ausreichend schnell für Backups und Dateiaustausch.

    -> daumen hoch
    reply
  • Primusbob on 02/15/2011, 17:08
    positive rating
    Ich habe mir 2 Platten von den 3er Platter geholt und in meinen PC (win7) installiert. Jedoch bin ich jetzt nicht sicher ob das mit den 4k Segmenten geklappt hat, weil mir alle HDD tools (HD tune, Intel rapid storage) sagen, dass die Festplatten 512 byte Sektoren haben (Physisch und Logisch). Weis da jemand weiter?

    (Festplatten wurden nicht in raid konfiguration installiert.)
    reply
  • pathfinder101 on 02/04/2011, 23:19
    positive rating

    Top HDD ‹(•¿-)›

    Overall rating: (5.00)
    Die Platte ist super leise und kühl. Die Motor-Laufgeräusche sowie Schreib/Lesezugriff sind kaum wahrnehmbar. Das Beste ist wohl wenn die Platte nicht gebraucht wird geht sie automatisch schlafen.
    Ich nutze die HDD als Datengrab, deshalb ist mir die Geschwindigkeit nicht so wichtig. Für das OS werkelt bei mir eine Sandforce SSD
    reply
  • cmxs on 01/26/2011, 19:24
    positive rating
    Betreibe seit gut 2 wochen 4 dieser 2T Platten (WD20EAR) im mdadm software raid 5 verbund, natürlich unter linux ;)
    Die Platten sind superleise, wenn sie nicht gebraucht werden, legen sie sich schlafen.
    kann sie also nur empfehlen!


    =========================
    Benchmarks read (raid 5):
    =========================

    root@india:~# hdparm -tT /dev/md1

    /dev/md1:
    Timing cached reads: 2220 MB in 2.00 seconds = 1110.58 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 996 MB in 3.00 seconds = 331.66 MB/sec

    root@india:~# hdparm -tT /dev/md1

    /dev/md1:
    Timing cached reads: 2270 MB in 2.00 seconds = 1135.53 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 994 MB in 3.00 seconds = 331.08 MB/sec

    root@india:~# hdparm -tT /dev/md1

    /dev/md1:
    Timing cached reads: 2298 MB in 2.00 seconds = 1149.70 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 1006 MB in 3.00 seconds = 335.33 MB/sec


    =========================
    Benchmarks read (Single Drive):
    =========================

    root@india:~# hdparm -tT /dev/sdc1

    /dev/sdc1:
    Timing cached reads: 2100 MB in 2.00 seconds = 1050.36 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 344 MB in 3.00 seconds = 114.50 MB/sec

    root@india:~# hdparm -tT /dev/sdd1

    /dev/sdd1:
    Timing cached reads: 2206 MB in 2.00 seconds = 1103.27 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 318 MB in 3.01 seconds = 105.55 MB/sec

    root@india:~# hdparm -tT /dev/sde1

    /dev/sde1:
    Timing cached reads: 2128 MB in 2.00 seconds = 1064.08 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 338 MB in 3.00 seconds = 112.56 MB/sec

    root@india:~# hdparm -tT /dev/sdf1

    /dev/sdf1:
    Timing cached reads: 2232 MB in 2.00 seconds = 1115.89 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 362 MB in 3.01 seconds = 120.18 MB/sec


    =========================
    Benchmarks write (raid 5)
    =========================

    root@india:~# dd if=/dev/zero of=/mnt/alexandria/testfile bs=1M count=1024
    1024+0 records in
    1024+0 records out
    1073741824 bytes (1.1 GB) copied, 9.05855 s, 119 MB/s

    root@india:~# dd if=/dev/zero of=/mnt/alexandria/testfile2 bs=1M count=1024
    1024+0 records in
    1024+0 records out
    1073741824 bytes (1.1 GB) copied, 10.8948 s, 98.6 MB/s

    root@india:~# dd if=/dev/zero of=/mnt/alexandria/omg bs=1M count=1024
    1024+0 records in
    1024+0 records out
    1073741824 bytes (1.1 GB) copied, 7.11028 s, 151 MB/s
    reply
1 2 3 forward »




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG