Linkworld 820-01B, mini-ITX (various colours)

Ratings and opinions for Linkworld 820-01B, mini-ITX (various colours)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 71%
3.86 of 5
based on 8 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
71.43% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    ronnsn on 01/17/2011, 19:50

    klein, fein gut

    Overall rating: (4.25)
    Ich verwende das Gehäuse mit einem ASRock A330 (Atom 330, Nvidia ION chipsatz)MiniITX,
    Das externe Netzteil war Kaufentscheidend.
    Grund: Externe Netzteile sind zu 99% Lüfterlos und halten die Netzteilwärme aus dem Gehäuse raus.
    Der interne Original-Lüfter ist viel zu laut,
    der vom Motherboard ebenso.
    Beide entfernt, und einen 80x80x25 Lüfter von Noiseblocker (NB-BlackSilentFan 1500rpm, 10dB) mit feinen schwarzen Drähten unterhalb des Lüftergitters im Gehäusedeckel angebunden. Leider sind dort keine Schraubenlöcher vorgesehen),
    - ist dennoch kaum zu erkennen, Lüfter kaum hörbar - geht sich aber nur knapp mit den Kühlkörpern des MoBo aus. (eigentlich ideal) - bei anderen MoBo kann der Platz eventuell zu wenig sein.

    Resultate:
    Overclocking von typ. 1,6Ghz (ca. 33°C, 15W) bis 2,2Ghz (ca. 47°C, 18W) kein Problem.

    Das Gehäuse selbst ist eher billig verarbeitet, oftmaliges auf/zu/umbauen machen die zarten Blechgewinde nicht lange mit.

    Bei mir ist optisches Laufwerk (Slim BlueRay) und 2,5" SATA HD verbaut, dann ist es im Gehäuse echt eng.

    Aber für den Preis schwer ok.

    Optisch könnte es natürlich noch schöner sein, aber ansonst bin ich sehr zufrieden.
    reply
  • positive rating
    ndorphin on 03/11/2010, 18:07
    Hab das Gehäuse für ein Intel D510 Mainboard verwendet. Bei den Gehäuse ist das Netzteil (65W extern) mit dabei obwohl das aus der Beschreibung hier nicht so hervorgeht (zumindest bei meinem von FortKnox gelieferten, lt. Herstellerwebsite ist aber auch immer eins dabei). Für den Preis inkl dem int. Cardreader also sehr günstig.
    Platz ist nicht viel, ok braucht man aber vielleicht auch nicht. Mit eine schnellen Platte (seagate 250 Gb 7.200 2.5 Zoll) und den 2+2 Cores des Atom 510. läßt sich wirklich ein flüssig arbeitendes Büro/Internet System aufbauen. Auf nen DVD Lw habe ich verzichtet, zu teuer, nehme lieber nen USB Stick zur Windows Installation und den rest kann man sich eh im Netz ziehen bzw. über Netzwerk einspielen.
    Der Eingebaute 6cm Lüfter ist natürlich schrott, viel zu laut und ohne Mainboardanschluß. Von Xilence gibt es aber einen (xpf60s.w wichtig das s.w da es eine Version mit 25mm breite gibt hier aber eine mit 15mm benötigt wird) für 5 Euro der sich hervorragend mit der Lüftersteuerung des Mainboards verträgt und außer beim hochfahren (Lüfter wird voll aufgedreht dann aber schell runtergeregelt) unter normaler Last nicht hörbar ist. Würde auch zur Sicherheit nicht auf den Lüfter verzichten wollen.
    Mein Gesamtsystem zieht genau 20 Watt was will man mehr...
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG