Revoltec Sixty 3 (RG016)

Ratings and opinions for Revoltec Sixty 3 (RG016)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 76%
4.06 of 5
based on 6 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
80.00% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    bigbudu on 05/13/2010, 19:43

    Nur ein Mängel feststellbar

    Overall rating: (5.00)
    Netzteil ist leider nur in einer Richtung Montierbar
    sonst ist es der bessere Rebel 9 sag ich mal
    reply
  • positive rating
    Harald off Berlin on 12/06/2009, 12:39

    Ein Gehäuse mit viel Luft

    Overall rating: (4.33)
    Habe das Gehäuse Anfang Dezember 2009 erworben und darin ua. ein "ASUS M4A785TD-V EVO (785G)", eine "AMD Phenom II X4 955 (C2) Black Edition" und einen "Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM" verbaut.

    1. Das Netzteil
    wird an der hinteren Gehäusewand eingebaut und gleich dabei stellte ich fest, dass mein 4-poliger P4 Stecker des Netzteils nicht bis zum Motherboardanschluss reichte. Abhilfe: Netzteilwechsel.
    Das Netzteil ist so einzubauen, dass der große Lüfter (der sonst von unten die Luft ansaugt) diese bei diesem Gehäuse von oben ansaugt. Ich empfand das ungünstig, weil der normalen Thermik (warme Luft steigt nach oben) entgegen gerichtet. Am Boden des Gehäuses befinden sich genug Löcher, die einen umgekehrten Einbau zugelassen hätten, aber die 4 Löcher an der Gehäuserückseite zum Befestigen des Netzteils ließen einen solchen Einbau nicht zu.

    2. Die Laufwerksschächte
    befinden sich im vorderen Bereich des Gehäuses. Unten lässt sich vor die Festplatten ein 12 oder 14cm Lüfter einbauen, nachdem man die Front vorsichtig abgezogen hat. Für 3 Festplatten gibt es Einbaurahmen, die die Festplatten auf Gummipuffern halten (Geräuschminderung). Es gibt kein Schiebesystem dafür, die Einbaurahmen müssen mit jeweils 4 Schrauben im Gehäuse befestigt werden.
    Für die optischen Laufwerke, die man darüber montieren kann, gibt es eine Art Halterung wie in jedem anderen Gehäuse auch. Damit die Laufwerke nicht rutschen können, gibt es 6 Verriegelungen mit einem Schnellverschluss.
    Nach Abnahme der Front kann man die sonst unsichtbare Rückseite sehen. Jede der Frontblenden ist aus Metall und hat innen liegend eine kleine Staubschutzfiltermatte, die man ggf. reinigen kann. Die Frontblenden sind mit je 2 Schrauben befestigt.
    Eine Frontblende ist teilweise offen, da hat genau mein 3,5" ZIP-Drive Platz gefunden.

    3. Ein gewisser Teil des Kabelmannagements ist für sämtliche Frontanschlüsse vormontiert. Ein weiteres Kabelmannagment ist, zumal bei Flachbandkabel (ZIP), nur mühevoll möglich.

    4. Steckkarten können an der Rückseite entweder wie bisher mittels Schrauben befestigt werden und/oder auch mittels eines neuen speziellen Exzenters.

    5. Sonstiges
    Das Gehäuse wird schon ohne zusätzliche Gehäuselüfter richtig gut belüftet. Ein nachträgliches Aufrüsten mit Lüftern ist an fast allen wichtigen Stellen möglich.
    Bislang habe ich auf sämtliche Gehäuselüfter verzichtet und mit meiner Hardware bei prime95 und ca. 24° Umgebungstemperatur Kerntemperaturen von ca. 65° erreicht. Mir selber reicht das bisweilen.
    Das Gehäuse ist solide verarbeitet, habe mich bei der Montage nirgends an scharfen Kanten verletzt.
    Für die Moddingszene wäre wohl eine schwarze Innenfarbe günstig gewesen. Das Gehäuse ist innen nicht lackiert. Man kann jederzeit durch den "Maschendraht" durchsehen.
    Von außen ist alles, Rückseite unbehandelt, schwarz lackiert. Da es kein glänzender Lack ist, verspricht dies erstmal ein wenig länger währende Freude an der Optik.
    Schrauben werden in ausreichender Menge mitgeliefert. Die 4 gelieferten silbernen Thumbscrews aus Metall zum Befestigen der beiden Seitenwände empfand ich als zu klein, diese sind mir mehrfach aus den Fingern gerutscht.

    Fazit: Das Gehäuse wirkt solide und schlicht und bringt sehr viel Luft von allen Seiten in den PC. Manches wirkt aber noch ein wenig unausgereift und verbesserungswürdig. Ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Der Preis dafür von 40 EUR inklusive Versand (A*a*o*) ist durchaus angemessen.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG