Philips Saeco aroma Nero RI9373/11

Ratings and opinions for Philips Saeco aroma Nero RI9373/11

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 83%
4.34 of 5
based on 11 ratings and 5 user reviews.
Product recommendations:
90.00% recommend this product.
Showing 5 user reviews
  • MrT2004 on 02/27/2012, 13:12
    negative rating
    Beim Spülen des Wassersystems (Handbuch) ist nach wenigen Minute Sense, seit dem geht gar nichts mehr - kein Mucks. Wird gegen Erstattung zurückgesendet, wenig Lust auf noch mehr Ärger wenns schon so beginnt.
    reply
  • ullilein on 02/25/2012, 10:45
    positive rating
    Der Espresso schmeckt wirklich hervorragend aus dieser Maschine. Mit Vollautomaten durchaus zu vergleichen, wenn nicht besser.
    Auch wenn es nicht im Sinne des Erfinders ist, so habe ich auch einen "feine Milde" Kaffee damit gemacht, der meiner Frau am besten schmeckt.
    Die Verarbeitungsqualität ist sehr hoch und besser als bei den günstigeren Phillips Saeco HD83xx/01 insbesondere der Siebträger für viel Crema.

    Den Milchaufschäumer hätte man weglassen können da ich sowieso einen separaten Induktions-aufschäumer besitze und mir so das komplizierte Umschalten/Dampfheizen/Abkühlen/Entlüften spare.

    Kleines Manko ist zum einen der langsam tropfende Milchaufschäumer (evtl konsultiere ich nochmal den Support) und der sehr knapp bemessene Abfüllbereich. D.h. es passt zum Befüllen wirklich nur die Höhe einer Espresso Tasse zwischen Siebträger und Abtropfgitter.
    Die Abtropfschale fasst dafür knapp einen halben Liter.

    Fazit:
    Kann diese Maschine nur weiterempfehlen. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
    reply
  • BlaBlaFa on 12/22/2007, 20:44
    positive rating
    Wow, ich wußte nicht, daß man mit einer Maschine zu dem Preis so einen Espresso machen kann.
    Wir probierten im Mediamarkt vorher eine fast dreimal teurere Maschine aus, bestellten dann aber doch experimentell die Saeco Aroma Nero. Bei unserem Espresso-Verbrauch würde sich eine 400-EUR-Maschine nie lohnen (da ist es ja billiger, ins Kaffee zu gehen, incl. Stück Kuchen). Für meinen laienhaften Geschmack war die teurere Maschine letzlich sogar eher schlechter.
    Bedienung: Eine Senseo ist einfacher - bei der Saeco muß man schon selber wissen, wie viel Wasser man durchlaufen lassen möchte. Nach wenigen Versuchen hatten wir unsere persönlichen Vorlieben aber raus; es ist ja nur die Frage, wie lange man den Knopf gedrückt läßt.
    Bei der Maschine war ein zweiter Einsatz mit Abstandshalter dabei, um handelsübliche Kaffeepads einlegen zu können. Ein Versuch mit den Original-Senseo-Pads lieferte besseren Kaffee, als eine Original-Senseo-Maschine. Die Saeco wird also auch unsere alte Kaffeemaschine ersetzen.
    Da Milchaufschäumer für viele offenbar sehr wichtig sind: Er funktioniert hervorragend, die wenigen Male, die er bisher zum Einsatz kam.
    reply
  • pete 62 on 02/21/2006, 18:10
    positive rating
    Keine unnötigen Extras, dafür grundsolide Technik, die einen wirklich tollen Espresso schafft.
    Vorausgesetzt, der Kaffee ist fein genug gemahlen und er wird mit einem Tamper ins Sieb gepresst, gibts eine Crema und einen intensiven Geschmack, dass es eine Freude ist.
    Einfache Reinigung und toller Preis runden den positiven Eindruck ab.
    reply
  • lilly on 07/13/2005, 00:42
    positive rating

    der beste cafe

    Overall rating: (4.50)
    habe das gerät seit 2 jahren und seither trinke ich nur mehr ungern anderen cafe. auch nicht von teuren vollautomaten.
    die crema ist ein traum und hält viel länger als man braucht um den cafe zu trinken.
    die bedienung ist einfachst und insgesamt weitaus weniger mühevoll als bei vollautomaten, weil die reinigung wesentlich einfacher - einfach auspülen, ev. ab und zu entkalken, fertig.
    einziger nachteil - die mögliche tassenhöhe könnte höher sein, die typischen Bürohäferln finden keinen Platz, aber eigentlich kein Problem
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG