AMD Athlon II X3 445, 3x 3.10GHz, boxed (ADX445WFGMBOX)

Ratings and opinions for AMD Athlon II X3 445, 3x 3.10GHz, boxed (ADX445WFGMBOX)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 78%
4.15 of 5
based on 5 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
80.00% recommend this product.
  • 5 stars
    3
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 3 user reviews
  • Raoule Duke on 01/03/2011, 02:30
    positive rating
    wollte mir ein sparsames upgrade von S.939 auf AM3 gönnen und hab mich für diese cpu entschieden. "vom dual-core auf triple-core ist ja besser als nix" (hab ich mir gedacht).

    jetzt läuft das teil bei mir als quad-core mit 3.4 GHz wie ein glöckerl und i könnt speibn vor freude :)

    der stromverbrauch im desktopbetrieb ändert sich übrigens nicht bzw. nur marginal (1-2W) nachdem man den kern freischaltet bzw. den referenztakt erhöht, anders ist es bei volllast (logischerweise) da könnens dann schon mal 20W mehr werden beim sprung von X3@3,1GHz auf X4@3,4GHz. hab zur zeit aber auch alles auf standardspannung belassen, war noch nit so dreist das teil im übertakteten zustand auch noch zu untervolten.

    kann die cpu echt nur wärmstens empfehlen außerdem sei erwähnt, dass die meisten neueren boards (bei amd ab SB710/750 aufwärts) mittlerweile diese funktion des freischaltens schon unterstützen.

    hier noch mal die details zu meiner kombo:
    Board: Gigabyte 880GA-UD3H
    Speicher: Kingston Value Serie DDR3 1333MHz
    Graka: ATI HD5770
    reply
  • Roboxl on 10/25/2010, 20:43
    positive rating

    ja is gut...

    Overall rating: (5.00)
    cpu rockt ;)
    einzig, 4kern lässt sich bei mir leider nicht stabil freischalten - mobo regel das zwar und zeigt in als x4 BE an, aber beim windowsstart hängt er sich dann doch jedes mal auf... trotzdem, mir reicht er eigenltich noch so wie er ist - sehe nicht ein wieso ich da teurere!!! dualcores kaufen sollt ;)
    reply
  • Lukas 85 on 10/15/2010, 22:03
    positive rating

    Top P/L

    Overall rating: (5.00)
    Diese CPU hat meinen Athlon II X2 ersetzt, da ein Dualcore mittlerweile für manche Games zu schwach ist.

    Mit dem PhenomMsrTweaker kann man jeden Kern einzeln takten.
    Das ist hilfreich, falls man einen schlechten Kern dabei hat, welcher weniger Mhz als die anderen Kerne mitmacht.

    Ich konnte die CPU durch die Aktivierung von Advanced Clock Calibration im Bios zu einem Athlon II X4 freischalten.

    In der CPU steckt enormes Potential.
    Standardspannung: 1,4V

    Bei mir läuft die CPU auf 1,2V mit folgenden Frequenzen:
    1. Kern: 3,125V
    2. Kern: 3Ghz
    3. Kern: 2,875Ghz
    4. Kern: 2,875Ghz

    Dieses Setting läuft 5 Stunden Primestable (mehr hab ich nicht getestet)

    Falls ich viel Leistung brauche, stell ich die VCore auf den Standardwert und übertakte ordentlich:
    1. Kern: 3,625Ghz
    2. Kern: 3,5Ghz
    3. Kern: 3,325Ghz
    4. Kern: 3,325Ghz

    Dieses Setting wurde nicht mit Prime getestet, jedoch laufen Games und Programme 100% stabil.

    Zum Spaß habe ich mal getestet, was der hervorragende erste Kern mitmacht:
    4,014Ghz trotz leichter Spannungsabsenkung (1,39V)

    Um über 4Ghz stabil betreiben zu können, müsste ich die VCore wahrscheilich weit über 1,45V stellen, was mir dann zu viel wäre.

    Fazit:
    Enormes OCing Potential zum geringen Preis.
    Mit etwas Glück lässt sich der deaktivierte 4. Kern freischalten.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG