ASUS EAH5870/2DIS/1GD5, Radeon HD 5870, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C3CH30-L0UAY00T)

Ratings and opinions for ASUS EAH5870/2DIS/1GD5, Radeon HD 5870, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C3CH30-L0UAY00T)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 84%
4.37 of 5
based on 73 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
86.76% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    3
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 3 user reviews
  • positive rating
    Lederlady on 11/28/2010, 15:03
    habe mir gleich 2 "ASUS EAH5870/2DIS/1GD5" geholt. Diese laufen im Crossfire.

    Hatte vorher eine Sapphire Radeon HD 5970 OC Edition, 2x 1024MB. hatte von Anfang an nur Probleme damit. Beim Booten wurde Sie in 80% der Fälle nicht erkannt (schwarzer Bildschirm>Grafiglüfter drehen 100% auf, ständige Bluescreens und Abstürze bei Spielen und Grafiglastigen Anwendungen usw. ... :-(

    Hab alles erdenkliche unternommen um das abzustellen. Leider konnte ich aus zeitlichen Gründen die Karte nicht innerhalb der ersten 14 Tage einfach wieder zurückschicken :-(

    Diese oder ähnliche Probleme wurden mir schon von andern Usern berichtet, die auch eine HD Readeon 5970 haben bzw. hatten.

    Ich sage nur Nein danke keine HD Readeon 5970 mehr. Wenns wenigstens nur die kleinen Mikroruckler wären (von mir bzw. von Andern nicht unbedingt warzunehmen)



    Also ganz im Gegensatz zu den"ASUS EAH5870/2DIS/1GD5".

    Eingebaut, Grossfire-Bridge angelegt, Treiber Installiert,fertig. Wurden sofort erkannt.

    Die bringen wirklich ein brachiale Leistung.

    in meinem Sytem 22100 Punkte bei 3DMark 2006. Ohne Übertaktete Komponenten.

    Die beiden Karten laufen im Duett markellos und ohne irgendwelche Abstürze oder Hänger oder Dergleichen, und das bei geringenTemp. und Lautstärke. Im Idle werden beide karten auf 157/300 MHz runtergetaktet. Das ist nochmals ein Pluspunkt hinsichtlich des Stromverbrauches.

    Für knapp 600 Euronen kann man mit den Leistungen der 2 ASUS EAH5870/2DIS/1GD5-Karten, im Gegensatz zu den HD 5970igern mehr als Zufrieden sein.



    Ganz klare Kaufemp!fehlung von mir !!! :-)

    Wer Fragen zu meinem System hat, > beantworte ich gerne
    !:-)
    reply
  • kaminkehrer on 07/11/2010, 15:41
    ati/amd radeon 5870

    ein wirklich sauschnelles teil. gefaellt mir ziemlich gut.

    die meisste zeit habe ich company of heroes gespielt. in der nativen aufloesung von 2560x1600 pixeln mit allen details. nur die "shader quality" musste ich in den grafikoption von ultra auf high setzen, da ansonsten die meissten texturen einfach nur pink waren. laeuft absolut fluessig. dazu habe ich in company of heroes noch die maximale distanz zum aus der szene wegzoomen hochgedreht. das kostet auch nochmal eine menge performance, die karte schafft das. nur wenn man die kamera nicht mehr oder weniger direkt auf den boden richtet, sondern einen blick ueber den horizont wirft ruckelt es, und dann ordentlich. das ist dann deutlich zuviel.

    ansonsten habe ich auch mal crysis: warhead gespietl. 1920x1200 pixeln mit allen details auf maximum. es ruckelt dabei so ein kleines bisschen die zeit ueber. es ist minimal. fuer mich persoehnlich ist das ruckeln gerade so an der grenze, das ich es nicht fuer noetig gehalten habe die bildqualitaet im spiel herunterzudrehen. hab' alle gegner gut getroffen. und gerade bei dem spiel wollte ich ja die schoene grafik bewundern.

    dann das uebertrieben monotone und langweilige spiel far cry, das bei meinem intel dx58so mitbeilag. ich weiss echt nicht, wann ich das letzte mal so ein langweiliges spiel gespielt habe. es war fuer mich dann mehr 'ne tech-demo. und die war auch gut. dort lief alles fluessig bei maximalen details. sehr schoenes feuer. es sieht schon alles sehr nett aus in dem game. aber das wars dann auch. wenn ich fun haben will zocke ich vielleicht doch lieber was anders: vielleicht ne gute runde dungeon keeper 2 oder, na ja. abgeschwiffen bin ich jetzt eh schon.

    den rest der spiele, die ich mal so ein bisschen angespielt habe: z.b. anno 1404 mit venedig, die neueren command and conquer teile oder das rennspiel grid laufen alle fluessig.
    zu gta IV gibt es noch folgendes zu sagen: meine ausfuehrung der radeon 5870 hat 1 gb speicher on-board. gta IV koennte ich von der reinen gpu leistung her mit maximalen details speilen, aber das spiel ist durch die consolenherkunft auf mehr grafikspeicher ausgelegt. wer also gta IV in voller pracht geniessen will, benoetigt zwingend mehr grafikspeicher. wenn ich die einstellungen bei mir zu hoch einstelle, dann beginnt irgendwann nach einem speichervorgang das bild an zu flackern bis es nur noch sinnloses zeug enthaelt. in menues zu kommen und dort knoepfe zu druecken ist fast unmoeglich -> affengriff a la STRG+ALT+ENTF, anwendung killen.

    direkt x11 titel habe ich bisher wissentlich noch nicht angespielt. aber die jetzigen direct x11 titel sollen angeblich auch noch nicht so sehr viel mehr bildqualitaet mitbringen (bildqualitaet hier vorallem in form von tesselation) da kuemmere ich mich in ein/zwei jahren nochma' drum.


    mein rechner benoetigt mit folgenden komponenten im idle um die 130 watt: (nichts uebertaktet)
    core i7 960
    intel dx58so
    3x2gb kingston PC3-10700U
    radeon 5870
    drei festplatten, eine ssd
    gehaeuse haf932; folgende gehaeuseluefter sind in meinem system aktiv 3x230mm, 1x140mm, 1x120mm
    be quiet E6-550W
    Noctua NH-C12P SE14 (hat einen 140mm luefter obendrauf)


    die grafikkarte nutze ich jetzt bald ein halbes jahr. wer fragen hat, mailt mir gerne.
    ansagel [-ATTAT-] gmx P0int net
    reply
  • positive rating
    F R E A K Y on 03/18/2010, 06:23

    top !

    Overall rating: (3.75)
    System :
    AMD 965BE @ 3,9 GHz
    2x2GB Corsair 1600 DDR3
    Gigabyte 790XTA-UD4
    Asus 5870

    3dMark Vantage : 16000+

    [+]
    der kühler ist extrem leise im windows und spielebetrieb
    @windows kühler : 20 %
    bei 100% auslastung : ~ 30%+/- (je nach kühlung)
    bei mir in einem Sharkoon Rebel9 Gehäuse=>
    2x 120mm vorne 1x 120mm direkt auf die grafikkarte (seitenteil) und 1x 120mm raus

    [-]
    die rückplatte wird sehr heiss

    mit 28cm länge sollte man vorm kauf sein gehäuse checkn

    ein komisches phänomen was ich von nvidia karten nicht kenne => wenn ich ein fenster verschiebe oder rechtsklick "aktualisieren" aufn Desktop mache, habe ich am 2ten Tft immer einen strich der eine 1/2 sec schnell durchs bild rast und dann wieder weg ist oder wenn ich ein fenster linksklicke und am desktop rumbewege bewegt sich der strich von oben nach unten wie eine art "welle" es stört mich nicht wirklich und ich weiß auch nicht ob da der Treiber schuld ist
    Im Catalyst habe ich folgende 2 Punkte getestet "Alternate DVI operational mode" und "Reduce DVI frequenzy on High Resolution displays" nichts wirkt

    [Overclocking]
    standardwerte
    GPU : 850 Mhz
    Vram: 1200 MHz

    mit standard volts zock ich imom stabil auf :
    GPU : 900 MHz
    Vram: 1300 MHz

    Bild : http://666kb.com/i/bhl37m3nv4t2ds90z.jpg

    als langjähriger Nvidiakäufer und Lärmgeplagter Zocker freu ich mich hier

    eine klare kaufempfehlung geben zu können
    reply
    • User10055 on 05/17/2010, 23:58
      Re: top !
    • User10055 on 03/18/2010, 12:47
      Re: top !
      • User10055 on 04/01/2010, 19:07
        Re(2): top !
      • User10055 on 04/01/2010, 19:09
        Re(2): top !
      • User10055 on 05/11/2010, 16:52
        Re(2): top !
      • User10055 on 04/01/2010, 23:08
        Re(2): top !




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG