Canon lens EF-S 15-85mm 3.5-5.6 IS USM (3560B005)

Ratings and opinions for Canon lens EF-S 15-85mm 3.5-5.6 IS USM (3560B005)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 79%
4.15 of 5
based on 51 ratings and 7 user reviews.
Product recommendations:
82% recommend this product.
Showing 7 user reviews
  • Burner87 on 05/22/2013, 20:26
    positive rating
    Mit dem Canon EF-S 15-85mm hat Canon seit einigen Jahren ein Standardzoom im Programm, das auch an Cropkameras mit APS-C-Bildsensor 24mm besitzt. Vor dem Kauf des Objektivs hatte ich wegen des hohen Preises Vorbehalte, denn ein Schnäppchen ist das 15-85 mit rund 600-700 Euro nun wirklich nicht.

    Im Nachhinein muss ich allerdings sagen, dass es jeden Cent wert ist (auch weil es keine echte Alternative gibt).

    Der Brennweitenbereich deckt mit 24 bis 136mm (KB) so ziemlich alles ab, was man z.B. auf Reisen braucht, die Schärfe ist selbst offen akzeptabel bis gut. Abgeblendet gibt es dann wirklich nichts mehr zu meckern. Zu den typischen optischen Fehlern ist zu sagen: Verzeichnung, Vignettierung und CAs - alles ist unkorrigiert je nach Brennweite (deutlich) sichtbar. Da ich aber standardmäßig nur RAWs mache und die Objektivkorrektur von Camera RAW 7 sehr gut arbeitet, habe ich mich für diese "leichten" Mängel bis auf erste kurze Tests nie interessiert.
    Der IS kann zudem überzeugen, der USM ist schnell, leise und präzise.

    Das einzige, was beim EF-S 15-85mm negativ zu bewerten ist, ist die fehlende Gegenlichtblende. Bei diesem Preis ist es eine Frechheit keine beizulegen.

    Ansonsten kann ich das Objektiv jedem empfehlen, es zählt zu den besten Crop-Only-Linsen.
    reply
  • esolara on 04/16/2012, 08:33
    positive rating
    Auf Anraten eines professionell fotografierenden Freundes habe ich beim Einstieg in die DSLR-Fotografie die Kitlinsen gleich weggelassen und etwas mehr Geld ausgegeben für dieses 15-85mm Objektiv. Auch wenn mich der Preis am Anfang wirklich geschockt hat: ich bereue den Kauf kein bisschen! Die Bildqualität ist wirklich hervorragend (RAW + DxO) und besonders beeindruckend ist der rasend schnelle und eigentlich immer treffsichere Autofocus. Die Quote an Ausschuß bei größeren Fotosessions ist sehr gering, das macht Spaß und das Objektiv im wahrsten Sinne des Wortes "preiswert". Man spart sich halt den Ärger, dass die tollen Motive zu Hause beim genaueren Sichten doch unscharf geworden sind ...

    Habe mir zum Experimentieren auch noch eine Festbrennweite (Canon 50 mm 1.8 II) zugelegt und die zeigt mir, dass bei Objektiven Qualität nunmal wirklich Geld kostet. Sparen lohnt sich hier nicht wirklich.
    Das 15-85mm Objektiv ist natürlich noch keine L-Linse, aber ich denke, man kann damit schon wirklich wunderbare Ergebnisse erzielen. Auch der Brennweitenbereich reicht für den Einstieg und die allermeisten Motive vollkommen aus. Klar, der Ornithologe, der Makro-Fan und der Sportreporter werden hiermit auch an ihre Grenzen stoßen, was Brennweite und Lichtstärke angeht, aber für die meisten Motive von Otto Normalfotograf reicht dieses Objektiv wirklich aus - es ist tatsächlich ein "Immerdrauf".
    reply
  • HaZu on 01/06/2012, 16:04
    positive rating

    Astreine Linse!

    Overall rating: (4.00)
    Habe mir dieses Objektiv nach langem Suchen und Testberichtewälzen bestellt und bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung macht einen sehr soliden und wertigen Eindruck und auch ein selbstständiges Ausfahren des Objektives ließ sich bei meinem Exemplar nicht reproduzieren. Im Vergleich zum kleinen Standardzoom 18-55 IS eine Verbesserung um Längen. Gerade der größere Brennweitenbereich fällt sehr positiv auf. Die Kombination mit dem Ultraschallmotor, welcher sich für mich beim fokussieren deutlich schneller anfühlt, ist sehr stimmig. Die Optische Leistung kann ich zwar nur quasi subektiv und anhand von Testberichten bewerten, überzeugt mich jedoch voll und ganz. Man sollte sich allerdings der Größe und des Gewichtes der Linse bewusst sein. 72mm Filtergewinde sind schon eine Ansage. Es lohnt auch gleich eine Gegenlichtblende mitzubestellen, die Canon sich allerdings recht gut bezahlen lässt. Alles in Allem ist das 15-85er für mich das beste Standardzoom für APS-C Canons auf dem Markt.
    reply
  • McDreamy2 on 08/17/2010, 11:42
    positive rating
    An der EOS 7D merkt man die Auflösungs-Grenzen dieses Objektivs da und dort, aber selbst als Paarung zum Canon 70-200 1:4,0 L USM IS fällt es nicht wirklich schlecht auf.

    Der IS arbeitet zuverlässig und sehr leise, ob in bestimmten Situationen die Schärfe leidet ist schwer zu sagen - ich hätte es nicht gezielt reproduzieren können. Schwierigkeiten bereitet es dem IS, wenn man ihm nicht genug Zeit zum Starten gibt, d.h. wenn man in einem Schwenk den Auslöser betätigt (ohne ihn vorher halb betätigt zu haben), dann "zieht" der IS erstmal "nach", während bereits ausgelöst wird, dadurch wird das Ergebnis unscharf - da ist es manchmal besser, ohne IS zu arbeiten.

    Die Verzerrung (speziell im Weitwinkel) und die achromatische Aberration lassen sich mit aktuellen Programmen wie Lightroom 3.0 bequem herausrechnen, das Ergebnis ist dabei nicht in allen Fällen ganz ohne Verluste zu sehen (bei komplexen Verzerrungen schauen die Ränder schon einmal etwas unwirklich aus - aber wir reden hier auch von Brennweite 15mm...) - im großen und ganzen aber sind diese unter Kontrolle.

    Manchmal wünsche ich mir heimlich, ich hätte mir das Canon EF 24-105mm/ 4/ L IS USM gekauft, aber ob es den Preis von fast die Hälfte mehr wirklich gerecht geworden wäre - für Perfektionisten wahrscheinlich schon, insbesondere an der EOS 7D.

    Aber dann braucht es ja auch einen guten Fotografen hinter der Kamera... :-)
    reply
  • unlock on 06/09/2010, 15:36
    positive rating
    Also das Positive zuerst:
    *) schneller AF
    *) die 15mm bei 1,6 Crop (40D) sind genial!
    *) Abbildung (Kontrast/Farben) paßt

    jetzt die Nachteile:
    -) dass keine Gegenlichtblende dabei ist, ist bei dem Preis ein Witz!!!
    -) hab den Eindruck, bei Verwendung des IS werden die Bilder etwas unschärfer.
    -) der Preis ist schon heftig, dafür, dass es nicht wasser & staubdicht ist wie die L-Serie
    -) ich mußte mein 50mm 1.4 dafür eintauschen,
    werds mir aber sicher wieder holen, es ist einfach eine geniale Linse!

    Dass bei 15mm mit leichten Verzerrungen zu rechnen ist, sollte jedem klar sein. stört mich aber Null!
    CA's halten sich ebenso in Grenzen.

    Also absolut zu empfehlen für Reisende!
    Fixbrennweiten und die großen L-Linsen (hab ein 70-200 2.8 IS L) haben andere Einsatzbereiche.
    reply
  • BadWolfi on 01/06/2010, 13:27
    positive rating

    Gutes "IMMERDRAUF" Objektiv

    Overall rating: (4.33)
    Speziel für den Städtetouristen, wie ich einer bin ist das ein super IMMERDRAUF-Objektiv. Die Verzerrungen halten sich in Grenzen. Der Autofocus sitzt. Die Bilder werden gestochen scharf. Sehr angenehm die kleine Brennweite von 15mm.
    Diese Optik ist kein Vergleich zum 18-55mm Standardobjektiv.
    reply
  • Wallenstein on 10/29/2009, 13:13
    positive rating
    .. gepaart mit dem besten Bildstabilisator den es bis dato von Canon gab. Neue Dimensionen für "aus der Hand"-Fotografie tun sich auf. Die Abbildungsqualität kann als sehr gut beschrieben werden. Fixbrennweiten werden hier sicher noch mehr herausholen. Unter Zooms aber tadellos. Für APS-C ist diese Optik sicher optimale Wahl.
    Macht Euch selber ein Bild ... für mich gilt ein anerkennendes "Wow"!
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG