Logitech Flight System G940, USB (PC) (942-000016)

Ratings and opinions for Logitech Flight System G940, USB (PC) (942-000016)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 62%
3.50 of 5
based on 6 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
50.00% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    1
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • maddog22 on 01/14/2011, 16:40
    positive rating

    Momentan einzigartig

    Overall rating: (4.00)
    Habe mir das G940 Dezember 2010 gekauft, da ich einen Ersatz für meinen X45 gebraucht habe, der nach vielen Jahren und unter Windows7 verschiedene Macken hatte.
    Habe mir vom G940 viel erhofft, vor allem wegen des Force Feedbacks. Gerade hiervon war ich nach den ersten Tests etwas enttäuscht, habe dann aber festgestellt, dass wenn man mit den spielespezifischen Einstellungen herumspielt recht gute Ergebnisse erreicht werden können. Wenn dann der Simulator noch etwas taugt ist es wirklich Klasse, wie in echt einen vom Luftwiederstand (Geschwindigkeit) abhängigen Knüppeldruck zu spüren und einen Strömungsabriss durch Wackeln des Knüppels angezeigt zu bekommen. Ist doch ein viel reelleres Gefühl (wäre toll wenn das bei den Ruderpedalen auch so wäre). Sehr positiv dabei auch, dass man dadurch dass die Mittelstellung nicht durch eine Feder gehalten wird sehr feinfühlig steuern kann. Nur bei hohen Knüppelkräften hat man teils mit deutlich Stick-Slip zu kämpfen. Das ließe sich vielleicht optimieren, ist aber auch bei den richtigen Einstellungen vermeidbar.
    Knöpfe sind hinreichend vorhanden, schade nur, dass die unterschiedlichen Farben der beleuchteten Tasten mangels Unterstützung qusi nicht genutzt werden (können). Auch sehr gut die vielen Achsen, so dass man für alle drei Steuerachsen Trimmungen belegen kann und noch zwei weitere Achsen zur Verfügung hat (haben nur leider alle keine spürbare Mittelstellung).
    Der qualitative Eindruck ist gut, hoffe dass das so bleibt und vielleicht in Sachen Treiber und Spieleunterstützung noch ein paar Verbesserungen dazu kommen. Also alles in allem durch die hohe Tasten/Achsenzahl in Kombination mit FF momentan die eierlegende Wollmilchsau unter den Spielesteuerungen. Der Preis geht meiner Meinung nach in Ordnung, wenn man beachtet was man geboten bekommt. Meinen alten Gravis Phoenix (die ältern mögen sich erinnern) hatte ich vor 15 Jahren auch für 200 Mark (also heute 200€ ;-) ) gekauft und der konnte deutlich weniger!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG