Corsair Obsidian Series 800D with side panel window (CC800DW)

Ratings and opinions for Corsair Obsidian Series 800D with side panel window (CC800DW)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 83%
4.34 of 5
based on 23 ratings and 7 user reviews.
Product recommendations:
90.00% recommend this product.
Showing 7 user reviews
  • frickler on 02/04/2013, 14:41
    positive rating
    Ich habe das Gehäuse hauptsächlich degen seiner HotSwap-Slots gekauft (218,- zzgl. USt.).
    Folgende Punkte möchte ich noch anmerken:
    - Kabelführung finde ich Prima gelöst. Ich habe ein ATX-Mainbboard und ein be quiet Pure Power NT eingebaut. Dem Gehäuse lag eine Verlängerung für die 12V CPU Stromversorgung bei, die ich auch gebraucht habe. alle anderen Kabel waren bei mir lang genug.
    - Für die Verkabelung der SATA-Backplane der 4 HotSwap-Slots lagen ebenfalls 4 Kabel + 1 Powerkabel bei. Die Backplane hat auch noch einen Deckel, damit die Kabel und die Platine nicht mehr (durch das Sichtfenster) zu sehen sind.
    - Grober Schnitzer (finde ich): die beiden USB3-Anschlüsse enden in 2 USB3 Steckern. Lässt vermuten, dass man die von hinten wieder ans Mainboard stecken soll. Ein Adapter auf USB2 ist dabei, damit könnte ich sie auf dem Mainboard anschliessen, aber eben nur als USB2!!. Bei meinem Fractal Design R4 war das besser gelöst: da war gleich der USB3 20pin stecker an den beiden USB3-Kabeln dran.
    - Das Blech der beiden Seitenwände ist etwas zu dünn bzw. würden ein paar verstrebungen der Steifigkeit gut. Ausserdem ist die Passgenauigkeit der Wände nicht optimal. Die Wände haben etwas Spiel.
    - Die 3 großen Lüftungsgitter oben sind leider Sperrangelweit offen, sodass jeglicher Schmutz/Staub einfach ins Gehäuse fällt/fallen kann. Filter ist hier keiner dabei. Der untere Filter hat absolut keine Arritierung, wodurch er leicht verrutschen kann.
    - Die Front lies sich mit viel Mut einfach abziehen. Habe ich mich aber erst getraut, nachdem ich online die Anleitung studiert habe. Eine etwas bessere gedruckte Anleitung dürfte schon dabei liegen.
    - Die Kritik an den Lüftern kann ich nicht nachvollziehen, die sind nicht hörbar (zumindest bei mir; ausser Mainboard, NT, 2HDDs und 2 SSDs ist ja auch nur ein ODD drin).

    Ich kann mit den Mängeln leben, sind nicht so, dass ich das Gehäuse wieder zurückschicken würde, aber etwas enttäuscht war ich doch, vorallem wegen dem fehlenden USB3 Anschluss.
    reply
  • portal501 on 05/18/2012, 10:10
    positive rating

    Das perfekte gehï¿œuse.

    Overall rating: (5.00)
    Ich habe das gehï¿œuse,jetzt gut ein jahr.Bin echt sehr zufrieden.Gut ein paar sachen habe ich noch da zu gekauft,das es perfekt ist.www.sysprofile.de/id129068
    reply
  • Blaze1987 on 02/10/2011, 15:35
    positive rating

    Für den Enthusiaten gedacht!

    Overall rating: (4.00)
    Ich besitze das Corsair Obsidan seit etwa einen halben Jahr. Ich habe 10 Lüfter verbaut. Die Temperaturen sind im Test mit 3 Lüftern gemacht wurden. Ziemlich trauig von Corsair, dass nur 3 mitgeliefert wurden sind. Aber eins kann ich euch sagen. Wenn ihr eure 10 Lüfter verbaut habt, ist der Tower ein Traum in Sachen Temperatur & Lautstärke. Natürlich sollte man Antivibrationspads zur Entkopplung miteinbeziehen. Platz ist ernorm, wer hier seine Wakü nicht reinbekommt, macht irgendwas falsch. Die Kablführungsmöglichkeiten einmalig. Design ist natürlich Geschmackssache. Der Negativpunkt für mich ist wirklich, dass keine Entkoppelung fürs optische Laufwerke und im unteren Bereich keine für Festplatten von Corsair mitgeliefert wurden ist. Für Menschen, welche eh ihr System Modden & auf ihre eigenen Bedürfnisssen zuschneidern ist es die perfekte Wahl. Der Geldbeutel sollte hier natürlich auch eine nicht unwichtige Rolle spielen. Wer generell nur PC Hardware nutzt & diese nicht als Moddingprojekt oder nicht anfällig für Spezialanfertigungen hat, sollte diesem Gehäuse besser aus dem Weg gehen. LG
    reply
  • soLofox on 01/13/2011, 08:17
    positive rating
    Die Verarbeitung von dem Gehäuse ist sehr gut, es gibt keine scharfen Kanten oder ähnliches. Die Optik ist sowieso der Hammer, aber das ist Geschmacksache. Das einzig negative was ich berichten kann, dass die Festplatten in den Wechselschächten teilweise vibrieren, das nervt wirklich sehr.
    Ansonsten tolles Gehäuse was sein Geld wert ist.
    reply
  • Bulwyf on 05/31/2010, 16:44
    positive rating

    Optimales WaKü Gehäuse

    Overall rating: (4.50)
    Hab auch sehr lange überlegt, ob ich mir das Teil zulegen soll. Vor allem die Innentemperatur hat mir Sorgen gemacht, aber zu unrecht. Man muss sich im Vorhinein im Klaren sein, was das Obsidian 800D für ein Gehäuse ist. Hier steht die Wasserkühlung im Vordergrund. So viel Platz im Inneren kann man kaum mit Luft bewältigen, da braucht man mehr als 3 Lüfter @ 700 U/Min. Somit klares Fazit von mir: Für Wasserkühlung 1A, für Luftkühlung nur mit anderen und zusätzlichen Lüftern.

    Hier ein paar schicke WaKü Bilder:

    http://www.hardwareoverclock.com/Corsair_Obsidian_800D-4.htm
    reply
  • tobs on 11/23/2009, 17:21
    positive rating

    nicht schlecht das ding

    Overall rating: (4.50)
    habe schon einige gehäuse gesehen und auch zugesehen wie so manches befüllt wurde aber so schnell, einfach und praktisch haben wir es noch nicht erlebt. nun steht das corsair da und sieht, obwohl es voll ausgestattet ist, recht leer aus.
    verarbeitung der materialien echt super, keine scharfen kanten oder ecken. gewicht ok, etwas schwerer aber wir wollen damit ja auch nicht gassi gehen. besonders super ist das verstecken der kabel in der doppelten rückwand, sowie das einfache wechseln der laufwerke ohne das gehäuse zu öffnen. achja und die geräuschentwicklung, die so mancher stört, können wir nicht bestätigen. klare kaufempfehlung für bastler und die, die es werden wollen.
    reply
  • alfhard1 on 09/11/2009, 06:18
    In Verbindung mit einer Wasserkühlung
    Top Gehäuse in Funktion und Design.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG