LG Electronics BD390 black

Ratings and opinions for LG Electronics BD390 black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 84%
4.40 of 5
based on 47 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
93.33% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • positive rating
    daniel_2k on 05/02/2010, 20:30

    Sehr guter Blu-ray-Player

    Overall rating: (4.50)
    Habe den Player jetzt seit fast 2 Wochen und ihn ausgiebig testen können. Also ich kann allen Testberichten im Internet zustimmen. Das ist ein super Gerät. Er ist extrem leise (habe noch nie so einen leisen Player gehabt) und das bei Blu-ray und DVD.
    DVDs liest er wesentlich schneller ein als mein alter DVD-Player und die Ladezeiten bei Blu-rays sind auch relativ kurz. Er kommt auch mit dem Kopierschutz BD+ (Level 5) klar, wie er z.B. bei AVATAR eingesetzt wird (die Scheibe läuft einwandfrei).
    Die Multimedia-Funktionen sind grandios. Es ist möglich auf Dateifreigaben (Windows/Samba) zuzugreifen und sämtlich Dateien (MP3, WMA, AVI, DIVX, MP4, MKV uvm.) samt Untertiteln (die müssen allerdings als separate Datei vorliegen) wiederzugeben. DLNA-Unterstützung gibt es auch. Spielt man MKVs von der Scheibe oder über USB-Geräte ab, so schnappt sich der Player Tonspuren und Untertitel direkt aus der MKV.
    Probleme mit Audiosynchronisierungen wie Sie mein Vorredner hatte, habe ich nicht (scheint wohl im Firmware-Update behoben worden zu sein).
    Die Bildqualität ist sehr gut und die Einstellungen, sowie Menüführung sehr übersichtlich gestaltet.
    Die Verarbeitung des Geräts ist durchweg sehr gut. Das Hochglanz-Finish wirkt hochwertig und die Blende, sowie das Laufwerk sind gut verarbeitet und klappern nicht.
    Zur WLAN-Verbindung: Das Gerät ist zwar einfach zu konfigurieren und unterstützt zwar auch n-Draft, bei hochratigen HD-Filmen empfiehlt sich aber doch eher ein Kabel, da es sonst öfters zu Stockern kommt.
    Der Preis ist zwar relativ hoch, aber dafür bekommt man ein schönes Stück ausgereifter Technik.
    Bei mir war übrigens kein HDMI-Kabel dabei, was laut Lieferumfang auch nicht dabei ist.
    Aus meiner Sicht: Klare Kaufempfehlung!
    reply
  • pilru85 on 03/30/2010, 08:56

    Ein Gerät für Alles

    Overall rating: (4.67)
    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer dieses Wunderdings.
    Ob DVD schauen, BD abspielen oder Videos über Netzwerk streamen. Mit diesem Gerät ist alles möglich.
    Einrichten des Wlans ist kein Problem. Die Menüs sind einfach und klar gehalten.
    Einzig Videostreams mit zu hoher Datendichte machen Problem. Da mein PC aber nicht zu weit entfernt ist, werde ich die beiden Geräte mittels Ethernet-Kabel verbinden und erwarte mir davon eine weitere Verbesserung.

    Noch zur persönlichen Meinung:
    Sehr leise (man muss sich schon bis auf einen halben Meter nähern, damit man überhaupt Betriebsgeräusche hört).
    DVD-Darstellung: Meiner Meinung nach sehr gut.
    BD-Darstellung: Excellent
    Verarbeitung und Optik: sehr gut

    Minus:
    Derzeit keines entdeckt
    reply
  • negative rating
    fdemmer on 12/01/2009, 12:14
    cons:
    - das mitgelieferte hdmi kabel packt 1080p ned
    - kein xvid gmc, qpel support
    - kein ogg, flac support
    - mkv embeded subtitel scheinen nicht zu gehn
    - youtube player kann zwar favorits nach login, aber nicht subscriptions anzeigen
    - kein hd/sd umschalter in der youtube applikation
    - ich bilde mir lipsync probleme zumindest bei machen xvid/mp3/avis ein
    - picture viewer is sehr langsam (gigabit, nicht wlan) crasht sogar, bei grösseren bildern (jpeg, ~7mb)
    - keine picasa, flickr, oä integration
    - dnla schön und gut, aber dann werden max 2000 einträge pro "verzeichnis" unterstützt (eine musiksammlung mit mehr als 2k künstlern ist damit schon nicht mehr komplett sichtbar)
    - habe probleme mit cifs und recht langen verzeichnis/dateinamen bemerkt, nicht sicher was genau das problem ist
    - kann musik nicht "im hintergrund" abspielen während man weiter herum blättert; keine playlists (die musik/video stoppt sogar sobald man die bd-lade *auf* macht)
    - texteingabe per cursor in virtueller tastatur statt handy-tasten system
    - display zeigt nur abspieldauer, keine kapitelnummer oder tracknummer bei audiocds
    - "marker" bzw stop punkt wird nur bei dvd/bd gespeichert, nicht bei dateien; einmal stop und weg sind sie.
    - beim start von videos oft mal 2-3 sekunden schwarzes bild oder sogar kurz schnee obwohls schon abspielt (d.h. man verpasst ein bissl anfang) das könnte am receiver leigen, hab i direkt ned probiert
    - kein http streaming client (f. webradio oä), kein multicast client


    pros:
    - ntfs auf usb disk problemlos
    - mkv/x264/dts/ac3 720p/1080p funkt flüssig
    - imo kurze bd ladezeit (hab aber ned viel vergleich)
    - passthrough von ac3/dts/hddts bzw decodiertes (mp3) audio auf pcm via hdmi an onkyo receiver funkt tadellos
    - netzwerkkonfiguration: einfacher gehts nicht.
    - speichert cifs name/passwort
    - lüfterlos, leises laufwerk
    - <1w standby, iirc ~20w betrieb (siehe lg website)

    das werkl basiert auf linux lt. handbuch und source ist bei lg verfügbar... die sollten die auf sourceforge oder so stellen. mit community support könnt das ein super gerät sein.

    wenn man in erster linie blurays und mkv rips schauen will: super gerät, aber man sollte sich nicht zuviel erwarten. es ist kein full featured htpc, sondern ein bd-player... mit spielerein.
    reply
  • positive rating
    pcmanager on 11/08/2009, 20:00

    durchaus empfehlenswert

    Overall rating: (4.00)
    wenngleich es bei der einen oder anderen Videodatei noch Abspielprobleme gibt. Ein Hit ist das Streamen von HD Video über die intergrierte WIFI Schnittstelle. Nero Mediahome4 wird als StreamerSw mitgeliefert. 1280x720p Videos streamen einwandfrei mit WPA2 Verschlüsselung und 10m Entfernung. Bei 1080er Videos bis Datenrate 12MB/sec ok. Videos mit höherer Datenrate sollte man recodieren. 10-12 MB/sec Datenrate bei 1080 Filmen reicht aber sowieso vollkommen aus und spart gegenüber den maximalen Datenraten von 24MB/sec einiges an Platz auf dem Streamer PC.
    Übrigens der USB Anschluss kann auch Fetsplatten mit NTFS Formatierung lesen.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG