NZXT M59 with side panel window

Ratings and opinions for NZXT M59 with side panel window

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 80%
4.21 of 5
based on 4 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
75.00% recommend this product.
Showing 3 user reviews
  • positive rating
    SovereignClass on 06/15/2011, 02:58
    Ich habe das NZXT M59 jetzt seit zwei Monaten und bin sehr zufrieden mit dem Gehäuse.

    Aussen: Schwarz Matt, Ecken, Kanten, Gitter und Plexiglaß zieren das äussere des NZXT M59. Das Design wirkt sehr agressiv und hebt sich durch die kantige Front sehr von anderen Gehäusen in dieser Preisklasse ab.
    Die Verarbeitung ist sehr gut, es gibt keine Scharfen Kanten und alle Bohrungen sind passgenau gearbeitet. Der Scharz Matte Lack passt nicht nur zum Design, er ist auch äusserst wiederstandsfähig. Kleine ausrutscher mit dem Schraubenzieher sind kaum bis fast garnicht sichtbar.
    Bequem ist auch das öffnen der Seitenteile per Kunststoff Rändelschrauben, auch die Front lässt sich ganz einfach abziehen.
    Da es sich um ein Mesh Gehäuse handeld und in diese auch oft viel Staub eindringen kann sind in der Front und im Boden (Wo das Netzteil liegt) Staubfilter integriert. Leider ist das ausbauen des unteren Staubfilters sehr mühsam, da dieser nur von unten zugänglich ist sodass das Gehäuse umgedreht werden muss. An nutzer von Wasserkühlungen wurde auch gedacht, da sich hinten zwei Schlauchdurchführungen
    befinden.
    In der Frontblende sind 2xUSB 2.0, Audio I/O und eSata anschlüsse integriert welche von oben durch eine Blaue LED Leiste unterhalb der Laufwerksblende beleuchtet werden.

    Innen: Im inneren zeigt sich das M59 wie aussen sehr gut verarbeitet. Der Schwarzmatte Lack und die Passgenauen Bohrungen für Mainboard, Lüfter, etc. hinterlassen einen solieden Eindruck.
    Genügend Platz wird für Laufwerke und Festplatten geboten. 7x3,5" Lauferksschächte, davon sind fünf um 90° versetzt und können mit den mitgelieferten Schienensystemen ohne Werkzeug montiert werden. Leider bietet die restlichen zwei 3,5" Schächte keine öffnung nach aussen um z.B. ein Kartenlesegerät zu installieren. Im Lieferumfang befindet sich auch ein Adapter zum Einbau von zwei 2,5" SSDs in einem 3,5"Schacht. Von den vier 5,25" Schächten bietet eines eine Laufwerksblende, ein Schienensystem ist nicht Lieferumfang enthalten.
    Für ausreichend kühlung ist gesorgt, in der Front kann ein 120mm Lüfter montiert werde (lange schrauben werden benötigt) welcher direkt zwischen Front und den 3,5" Schächten platiert ist. In der Seitenwand befindet sich ein 120mm Lüfter mit blauen LEDs auf höhe der Grafikkarte. Der selbe ist hinten auch montiert (ohne LEDs), es befinden sich auch Bohrungen für verschiedene Lüftergrößen (120/92/80mm). Auch im oberen Teil des Gehäuses sind Bohrungen im Lochblech für 120mm oder 140mm Lüfter.
    Durch eine öffnung im Mainbord Tray lassen sich auch Lüfter welche von hinten mit einer Backplate geaschraubt sind leicht montieren ohne das Board zu entfernen. Ausserdem eignet sich der Platz ganz gut um Kabel zu verstecken, was dem Airflow zu gute kommt.
    Das Einbauen der Komponenten läuft problemlos ab, nur ist darauf zu achten das man keine zu lange Grafikkarte besitzt. In meinem Gehäuse habe ich eine Sapphire HD5850 Exterm (kürzere Platine als Referenz HD5850!) verbaut welche zwei PCI anschlüsse hinten hat, somit bleibt mir noch ca. 5cm bis zu den Laufwerkssachächten.

    Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem NZXT M59, es beitet viel Ausstattung und soliede Verarbeitung für diesen Preis. Die zwei Montierten Lüfter sind nicht so schlecht, wurden aber durch Enermax Lüfter ersetzt. Meine einzigen Kritikpunket sind: Das es keine 3,5" Schächte mit öffnung nach aussen gibt und die "limitierte" größe der Grafikkartenlänge.

    reply
  • negative rating
    dittodhole on 07/18/2010, 17:16

    mal ein etwas anderes case ...

    Overall rating: (3.67)
    die daten sind ja sehr interessant: 7x intern, 4x extern, 4x lüfter...
    aber die schöhnheitsfehler tun dann doch weh: 1x5,25" nur mit eingebauter blende verwendbar, da oben abgerundet, vorderer lüfter nur mit zip oder m4 x 30 schraube montierbar, hdds um 7-8 grad heißer als in einem lian-li pc7f (wohlgemerkt: das m59 ist ein mesh-case, also (fast) überall offen, wohingegen das lian-li pc7f ein komplett geschlossenes ist)...
    irgendwie werd' ich mit dem m59 nicht warm ...
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG