Pioneer VSX-1019AH-K black

Ratings and opinions for Pioneer VSX-1019AH-K black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 100%
5.00 of 5
based on 2 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    2
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    boxenbau on 03/02/2010, 17:34

    Sehr gutes Aufsteigergerät

    Overall rating: (5.00)
    Sehr dynamischer, lebendiger Klang. Sehr straffer Bass mit "gefühltem" leichten Abfall zu den Tiefbässen. Räumlichkeit könnte stereo etwas besser sein, ist für den Gerätepreis aber mehr als o.k.

    Manche Zeitschriften attestieren dem Gerät eine geringe Leistungsabgabe. Diese Leistungsmessungen finden aber oft unter sehr praxisfernen Bedingungen (gleichzeitige gleich hohe Belastung aller Kanäle) statt und konnten unter realistischen Bedingungen von mir nicht bestätigt werden. Für mittelgroße Räume reicht die Leistung für ohrenbetäubende Lautstärke, ohne dass man das Gefühl hat, dem Gerät geht die Puste aus. Ich treibe im Stereobetrieb große Transmissionline Lautsprecher mit mäßigem Wirkungsgrad und teilweise unter 4 Ohm Impedanz und hatte bisher keinerlei Probleme. Auch wird das Gerät nicht übermäßig heiß was oft behauptet wird. Vielleicht hilft da der (am Hörplatz nicht hörbare) Lüfter in Verbindung mit einer gut belüfteten Aufstellung.
    Die vollautomatische Einmessfunktion funktioniert hervorragend und hat prompt einen verpolten Surroundlautsprecher in meiner Anlage erkannt. Stehende Wellen des Raumes werden gut unterdrückt, der resultierende Frequenzgang ist allerdings eher als frisch zu bezeichnen, was manchem Hörer ev. nicht so gefällt. Zum Glück kann man den Equalizer abstellen oder eine andere Frequenzgangcharakteristik (z.B. abgesenkte Höhen) einmessen lassen.

    Das Radioteil verfügt sehrwohl über RDS und man muß darauf achten, dass man als Wiedergabe Stereo wählt. Keinesfalls sollte ALC (war bei mir ab Werk so für den Tuner eingestellt) gewählt werden, da dies zu extrem starken Lautstärkeschwankungen führt.

    Die Fernbedienung verfügt über fluoreszierende Tasten. Das hilft zur Orientierung im Dunkeln, die Beschriftung kann man allerdings nicht mehr erkennen - man sollte die Belegung der Tasten daher "auswendig" lernen.

    Ich habe mir einen neuen Receiver zugelegt, weil dieser gegenüber meinem alten über eine Lippen-synchron Funktion verfügt (über HDMI), was oft leider notwendig ist, weil Bild und Ton zwischen Bildschirm und Quelle zeitlich versetzt sind. Diese automatische Synchronisierung durch den Verstärker funktioniert gut (hat die Situation bei mir gewaltig verbessert), wenn auch nicht ganz 100%ig. Dafür kann man dann noch manuell die Verzögerungszeit einstellen.

    In Summe ein hervorragendes, schönes Gerät mit sehr guter Anschlußvielfalt, das ich sehr empfehle.
    reply
  • positive rating
    gkode on 01/02/2010, 17:04
    Habe sehr lange gesucht, verglichen und letztendlich die einzig richtige Entscheidung getroffen: Der VSX-1019-AH (bei mir der K für kuro - schwarz). Pros: Im Vergleich zu meinem "alten" Denon ein Klangerlebnis der Sonderklasse, wie man es von Pioneer im Heimkino-Bereich erwartet. Der Kuro-link zum PDP-LX5080D ist fantastisch (zukünftig kein Kaufkriterim mehr weil Pioneer ja leider die Plasma-Produktion eingestellt hat). Vollautomatisches Einmessen mit übersichtlicher, vollgrafischer Auswertung. Multi-room kann ich nicht beurteilen, fahre dafür meine beiden Front-Standlautsprecher über bi-amping an - gibt mächtig Druck. Wichtig: 4 HDMI-Eingänge, Geräte mit weniger Eingängen machen einfach keinen Sinn... SAT/Kabel-Receiver, DVD, Spielkonsole, Blu-ray-Player und schon ist Nichts mehr frei! Spart hier nicht wegen 100€, später einen HDMI-Switch welcher ordentlich funktionierendes HDCP überträgt (den HD-Kopierschutz welcher von Zuspielgerät auf Endgerät und retour übertragen werden MUSS) zu installieren kostet viel mehr und ist in der Handhabung sicherlich nicht so praktisch. Über technische Daten könnt ihr euch in unzähligen Testberichten informieren, ich möchte dann nur noch die wichtiste Nebensache hervorholen, welche Nichts mit Akustik und Technik zu tun hat und trotzdem so wichtig ist: Absolut edles Erscheinungsbild durch Klavierlack-Gerätefront, nette Fernbedienung (wobei diese im Dunklen teilweise schwer zu bedienen ist weil nicht beleuchtet und alle Tasten gleich gross).
    Einzige Kritikpunkte: RDS nicht vorhanden oder funktioniert bei mir via UPC-Anschluss nicht, Radiosender einstellen und die Speicher programmieren ist sehr öde - hier hätte ruhig eine nette Lösung mit einem Bildschirm-Menü vorgesehen werden können. Diese Einstellungen muss man aber nur einmal vornehmen und somit kann ich damit leben.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG