Casio Exilim EX-H10 black

Ratings and opinions for Casio Exilim EX-H10 black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 52%
3.09 of 5
based on 81 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
50.72% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • positive rating
    Rudi48 on 08/21/2010, 21:14
    Die gute "Anti-shake" Funktion wird im Film nicht benutzt, siehe http://www.support.casio-europe.com/de/faq/dc/exh10/2/118/
    Der Film HD modus 1280x720 24p ist nur langwierig nach 25 oder 30 konvertierbar- Das Nachfolgemodell H15 hat dann 30p fps.
    Bei der Gehäusetiefe werden 24,3mm angegeben. Mit dem Objektivring, der die halbe Gehäusebreite einnimmt, sind es dann 30mm.
    Empfehlen kann man das Produkt nur, wenn man nicht HD filmen möchte.
    reply
  • positive rating
    dublaschke on 01/13/2010, 00:03

    Test!

    Overall rating: (3.00)
    reply
  • dublaschke on 01/13/2010, 00:02
    reply
  • positive rating
    stsgzhlsat on 01/06/2010, 14:49

    Sehr Gute Kammera

    Overall rating: (5.00)
    Die Kammera begeistert besonders durch ihren hervoragenden optischen Zoom und schieszt auch problemlos Bilder bei dunkleren Lichtverhaeltniszen ohne Blitz.

    Die Menuefuehrung wurde seit den letzten Modellen ueberarbeitet und man kommt problemlos an alle wichtigen Grundeinstellungen heran.
    reply
  • negative rating
    Eos2008 on 12/10/2009, 16:59

    Mehr Schlecht als Recht!

    Overall rating: (2.67)
    Die Casio H10 ist auf den ersten Blick eine sehr interessante Kamera, welche einen sehr großen Brennweitenbereich in einem sehr kompakten Gehäuse abdeckt. Auch die Ausstattung und vor allem die Akkuleistung können überzeugen für diese Preisklasse. Aber leider patzt die Casio H10 im wichtigsten Kriterium einer Kamera, nämlich bei der Bildqualität. Entgegen der vielen Tests die der Casio H10 eine tolle Bildqualität attestieren, sind die Ergebnisse in der Realität leider meist mehr als nur unterirdisch und nicht selten auf gleichem Niveau einer Handykamera. Man sieht halt wieder das Testfotos unter Testbedingungen nichts mit der Realität zu tun hat, und man könnte fast meinen Casio hätte ihre H10 auf exakt diese Bedingungen hin optimiert. Eines der Hauptprobleme ist das die Casio eine derart starke Rauschunterdrückung einsetzt, das ihr im Labor bei den Messwerten zwar eine tolle Rauschfreiheit bescheinigt werden kann, dafür aber nahezu alle Details derart verwaschen und vermatscht sind, das es wahrlich keine Freude macht sich solche Fotos anzusehen. Wer auch nur etwas Anspruch an die Bildqualität hat, sollte vielleicht mal einen Blick zur Fuji F70EXR werfen. Diese hat zwar auch etwas mit den Problemen zu kämpfen das man in eine Ultrakompakte einen derartigen Brennweitenbereich verbaut, schlägt die H10 von Casio bei der Bildqualität aber um Längen! Gerade bei der High ISO Leistung und im Dynamikumfang spielt die F70EXR Dank ihres EXR Sensors in einer völlig anderen Liga.

    Also wenn schon Ultrakompakt und großer Brennweitenbereich, dann bitte die F70EXR und auf keinen Fall die Casio H10. Wer auf etwas Brennweite verzichten kann, sollte sich mal die F200EXR anschauen. Und wer ein etwas größeres Gehäuse in Kauf nehmen kann, auf jedenfall mal die SX200, TZ7 oder auch die WB von Samsung.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG