Panasonic Lumix lens G vario 7-14mm 4.0 ASPH (H-F007014E)

Ratings and opinions for Panasonic Lumix lens G vario 7-14mm 4.0 ASPH (H-F007014E)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 97%
4.90 of 5
based on 44 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
97.67% recommend this product.
  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    1
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • Moti07 on 12/25/2009, 20:10
    positive rating

    teure Spitzenoptik

    Overall rating: (4.00)
    Wenn man sich dem MFT-System voll verschrieben hat, dann denkt man bald einmal an ein Weitwinkelobjektiv. Beim Blick auf das überschaubare Angebot (1x MFT, 4x FT) und die Preise (in Höhe des Kamerapreise bzw. deutlich darüber) dann stellt man einen solchen Kauf einmal zurück. Bis man dann doch zuschlägt, weil man ( z.B. in GB) das gute Stück auch unter € 1000.- erwerben kann.

    Konstruktion: Das Objektiv ist kompakt, leicht und hervorragend verarbeitet. Brennweite und Entfernung lassen sich mit exakt richtigem Widerstand verstellen. Das Objektiv verfügt über eine fixe Lotussonnenblende, die auch als Objektivschutz dient, da die Frontlinse stark gewölbt ist, was auch den Einsatz konventioneller Filter verunmöglicht. Als einziger Verarbeitungsmangel ist die fehlende Spritzwasser- und Feuchtigkeitssicherheit zu beanstanden. So wurde das Objektiv, das offensichtlich bei der Luftfracht starken Temperaturschwankungen ausgesetzt war, mit innen beschlagenen Linsen geliefert, die erst nach Stunden klar wurden. Bildstabilisator: Das Objektiv hat keinen, die GF1 hat keinen eingebaut. Mir ist er bislang noch nicht abgegangen. Bei Brennweiten von 7-14mm bekommt man auch Bilder scharf, die mit 1/8 Sec. aufgenommen wurden ! Ich konnte das zunächst selbst nicht glauben und überprüfte die EXIF-Daten mehrmals.

    2. Bildleistungen: Ein Blick in die Testberichte zeigt, dass mein subjektiver Eindruck nicht trüget. Das Objektiv liefert in allen Brennweitenbereichen scharfe Bilder, selbst bei den kleinsten Blendenöffnungen werden auch die Ränder noch ausreichend scharf gezeichnet. Die Kamera ist überdies von Farbsäumen und Verzerrungen weitgehend frei, was sowohl auf die ausgezeichnete Konstruktion, als auch darauf zurückzuführen ist, dass Verzerrungen und Farbsäume einfach herausgerechnet werden. Nicht zu verwechseln mit Verzerrungen sind die stürzenden Linien, die man bei diesen Brennweiten bekommt, wenn man nicht auf möglichst waagrechte Kamerahaltung achtet.

    Fazit: Ein teures Stück, das aber auch ohne Bildstabilisator sein Geld wert ist.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG