Cakewalk UA-1G, USB

Ratings and opinions for Cakewalk UA-1G, USB

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 96%
4.88 of 5
based on 2 ratings and 1 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    1
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 1 Nutzerkritik
  • suamor on 04/30/2009, 12:59

    Sehr gute Soundkarte ohne Mixer

    Overall rating: (4.75)
    Vorweg: Diese Soundkarte besitzt keinen Software-Mixer, d.h. die Lautstärke und der Aufnahmepegel können nur per Stellrad an der Soundkarte eingestellt werden.
    Die Soundkarte tut mit dem "normalen" Treiber unter Linux. Der "Advanced Driver" Modus benötigt einen Patch für Alsa. Siehe hierzu im Alsa Wiki: http://alsa.opensrc.org/index.php/Cakewalk_UA-1G
    Vorteile:
    + Sehr gute Soundqualität, habe das SN/R unter Linux gemessen mit audacity
    + Lautstärke und Pegel direkt an der Soundkarte einstellbar
    + Eingang für E-Gitarren/E-Geigen/E-Ukulelen etc.
    + Eingänge für alle Mikrophontypen
    + Ein- und Ausgänge im Cinch-Format (sehr unüblich)
    + sehr günstiger Preis
    + Pegelanzeige und Lautstärkeanzeige (LED-Flackern)
    + Anzeige, wenn an USB angeschlossen (nur Strom ?)
    + Standardtreiber unter Linux/Windows bei "Advanced Driver" Off
    + Abtastrate fest einstellbar per Mäuseklavier
    Nachteile:
    - Kein Klinkenausgang (Kopfhörerausgang funktioniert aber auch mit Lautsprechern tadellos)
    - Kein Softwaremixer (kann bei Alsa manuell erstellt werden, ich hatte bei meinen Versuchen damit keinen Erfolg, dafür aber mit dem Pulse Audio Mixer)
    - 96 Khz nur Wiedergabe oder Aufnahme, somit in diesem Fall keine direkte Mithörfunktion möglich
    - Mäuseklavier zum Einstellen des 96 Khz Modus
    - schwarz auf schwarz schlecht lesbar auf der Rückseite
    - Umschaltung von Digital/Analog nur per Mäuseklavier
    Fazit: Eine kleine und praktische zweikanalige Soundkarte, gerade auch für unterwegs. Damit kann man als Musiker mit entspr. Software (bis auf evtl. Pedale) auf das Effektgerät verzichten.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG