Seagate Barracuda 7200.12 500GB, SATA 3Gb/s (ST3500410AS/ST3500418AS)

Ratings and opinions for Seagate Barracuda 7200.12 500GB, SATA 3Gb/s (ST3500410AS/ST3500418AS)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 81%
4.27 of 5
based on 66 ratings and 22 user reviews.
Product recommendations:
74.60% recommend this product.
Showing 22 user reviews
  • negative rating
    skrug10239 on 04/18/2013, 15:21

    Nicht zu empfehlen!!

    Overall rating: (3.50)
    Irgendwann erwischt es jeden HDD Hertseller. Seagate erwischte es mit den 7200.11 und 7200.12 Festplatten.
    Nachdem bei uns die 8te WD HDD von 8 insgesamt verbauten WDs innerhalb 5 Jahren abgeraucht ist haben wir nur noch Seagates verbaut.
    In den letzten 10 Jahren etwa 30 Stück. (Büro und Arbeits Computer in unserer Firma)
    Erfahrungsgemäß waren Seagates entweder direkt defekt oder halten ewig.

    Bis ich auf diese 7200.11 und 7200.12 Platten traf.
    Leider haben wir 5 Stück davon gehabt und bei allen traten innerhalb der letzten 3 Jahre Probleme auf. Hohe Anzahl relocated Sectors und andere Smartwerte die in unglaubliche Höhen stiegen. Die Fitness einiger dieser Platten lag schnell bei 0% also der sofort tauschen Empfehlung.

    Keine der älteren Seagates hatte diese Probleme.
    Auch ein Firmwareupdate brachte keine Besserung.
    Eine Platte entwickelte sogar ein Eigenleben und es erschienen 2 Ghostpartitionen drauf mit jeweils 1MB Größe.
    Diese ließen sich weder formatieren noch löschen????
    Diese Platte ist dann auch nach nur 1 Jahr Gebrauch plötzlich verschieden. Wird einfach nicht mehr im Bios erkannt.
    (Diverse Hersteller sind dazu übergegangen, bei erreichen eines bestimmten Wertes die Platte per auf der Platine aufgebrachten Chips abzuschalten. Platinentausch geht nicht, da die Hersteller jede Platine auf diese eine bestimmte HDD Platte verknüpft)

    Bisher sind von den 7200.11/7200.12 3 Stück plötzlich ausgefallen und nicht mehr ansprechbar.

    Dummerweise ist auch Seagate das Problem mit diesen Serien aufgefallen und die Garantie wurde eben kurz auf 1 Jahr beschränkt, die der neueren Serien auf 2 Jahre.

    Und das von einem Hersteller, der früher 5 Jahre und 3 jahre Garantie auf seine Festplatten gab.
    Die Verkürzung der Garantiezeit ist halt auch eine wirksame Möglichkeit sich den Ärger und die Kosten mit vermehrt auftretenden defekten Platten vom Halse zu schaffen.
    Anstatt die Qualität der Platten wieder zu verbessern werden diese Kosten nun dem Verbraucher auferlegt, der nun die Kosten einer Reparatur und Datensicherung tragen darf.

    Ein Schelm wer dann noch böses unterstellt, wenn man erfährt, daß alle großen Festplattenhersteller seit einigen Jahren eigene Datensicherungsfirmen gegründet oder aufgekauft haben und gerne bereit sind alle wichtigen Daten der nun viel zu früh verstorbenen HDDs zu retten.
    Gegen einen saftigen Obolus natürlich.

    Erinnert mich irgendwie an Druckerhersteller, die mittlerweile mehr an der Tinte verdienen als am Drucker.

    Leider kann man nicht auf alternative Hersteller ausweichen. Seagate hat die meisten anderen einfach aufgekauft und der Rest bietet ähnliche kurze Garantiezeiten an und haben ebenfalls eigene Datenretter am Start.
    Ein florierendes Geschäftsmodell wie mir ein Insider mal verraten hatte...

    Es bleibt zu hoffen, daß die neueren Seagates wie 7200.14 und die 5900 Eco Reihe nun wieder etwas länger halten. Ich hab hier noch Seagates, die laufen nunmehr seit 20 Jahren tadellos!, und werden fast täglich noch gebraucht.

    Ich kann diese Serien von Seagate niemanden empfehlen. Wer diese günstig gebraucht angeboten bekommt, sollte die Finger davon lassen.
    Wer sie in einem günstig gebraucht erworbenen PC findet, sollte diese Platte schleunigst ersetzen.
    Wichtige Daten würde ich diesen Modellen nicht mehr anvertrauen.

    Gruß

    reply
  • negative rating
    UncleBen on 12/01/2011, 08:50

    Nach nicht mal 12 Monaten defekt

    Overall rating: (3.25)
    Habe in meinem Bekanntenkreis sehr viele unterschiedliche Festplatten verbaut. Keine Probleme.

    Einzig diese Seagate-Platte ist nach einem knappen Jahr kaputt gegangen (Device Error).
    "Sea geht oder Seagate nicht ?!"... ;-)
    reply
  • positive rating
    Tazcom on 09/21/2011, 09:41

    Seit 2 Jahren einwandfrei

    Overall rating: (4.50)
    Super Preis/Leistung.
    Das sagt alles finde ich ;)
    reply
    • User10055 on 10/06/2011, 20:47
      Re: Seit 2 Jahren einwandfrei
    • User10055 on 10/06/2011, 20:47
      Re: Seit 2 Jahren einwandfrei
    • User10055 on 10/06/2011, 20:47
      Re: Seit 2 Jahren einwandfrei
  • techMania on 05/18/2011, 12:32
    Vor 1,5 Jahren habe ich einen DiTe.. Komplett-PC mit dieser HDD drin gekauft, seit einiger Zeit macht sie Probleme... jetzt die Diagnose vom Verkäufer: defekt!
    Ich besitze in meinem Hauptrechner (nicht dieser Komplett-PC) 2 Stk. 320GB-Seagate-Modelle, mit je 18.000 und 15.000 Betriebsstunden - keine Probleme!
    Die defekte ST3500418AS mit Firmware CC37 hat nur 610 Betriebsstunden auf dem Buckel.

    Infos habe ich mit CrystalDiskInfo 4.0 ausgelesen.

    (zum Glück wird sie gratis umgetauscht / Daten konnte ich sichern)
    reply
  • positive rating
    sarge2k4 on 05/08/2011, 04:34

    Neues Firmware verfügbar

    Overall rating: (5.00)
    Also meine beide ST3500418AS funktionieren immer noch einwandfrei. Hab auf Seagate Webseite gesehen dass neue Firmware Version CC49 für die platte verfügbar ist. Hab auch darauf gemacht und es hat keine probleme gegeben.
    Hier Link falls jemand haben will...
    http://seagate.custkb.com/seagate/crm/selfservice/search.jsp?DocId=213891&NewLang=en
    reply
  • positive rating
    oje on 02/16/2011, 23:09

    Endllich eine superleise Platte

    Overall rating: (5.00)
    Ich war immer Samsungfan, nach einem Reinfall einer Samsung F4 320 GB Platte, die extrem laut war, wurde diese sofort von Vibu-Online getauscht. Aber die neue war zwar leiser, aber hatte auch ein nerviges brummen, trotz Entkopplung. Ein Bekannter hat sie dennoch von mir übernommen.



    Nun zu der Seagte ST3500418AS, ich höre absolut gar nichts von der Platte, nicht einmal Zugriffsgeräusche. Sie ist NICHT entkoppelt in einem 20 Euro PC Gehäuse! Das lauteste in meinen PC ist der Intel Box Lüfter.



    Die kleine Geschwindigkeitseinbuße gegenüber der Samsung nehme ich für die Ruhe gerne in Kauf. Es waren eh nur 13 MB/sek. mehr bei der Samsung F4 320 GB.



    Vorteil bei Seagate, Acronis gibt´s kostenlos auf deren Webseite.

    reply
  • negative rating
    Se3ri0us on 12/27/2010, 17:02

    Von 2 Platten eine ne Macke!

    Overall rating: (4.00)
    Habe exakt vor einem Jahr 2 dieser Platten eingekauft und war am Anfang zufrieden. Lautheit, Laufruhe, Speed, etc... alles hat bei mir gepasst.
    Nur leider gabs bereits die ersten Probleme nach wenigen Wochen mit nur einer der zwei Platten.
    Sie "stürzte" einfach so vom heiteren Himmel immer wieder während dem laufenden Windows Betrieb ab und der Rechner war für 10sec-2min komplett eingefroren. Es lies sich in der Zeit nichts machen man konnte nur warten und Tee trinken :(
    Das Problem lies sich durch sämliche Maßnahmen nicht beseitigen, damals dachte ich es läge am Unterbau (Mainboard usw..) aber da ich dem Rechner vor 3 Tagen alles komplett neu spendiert habe (außer die Platte) und die exakt selben Probleme wieder auftauchen, so habe ich jetz die Gewissheit dass die Platte wirklich nen Schuß in der Birne hat :)
    Habe die Platte auch mit sämtlichen SMART Tools untersuchen lassen, überall das gleiche Problem die Platte besitzt eine erhöhte Anzahl an fehlerhaften Sektoren, die sich immer weiter ausbreiten....
    Also raus mit dem Teil und auf die Neubestellung warten... hoffe ich habe dieses Mal mehr Glück.
    Die andere 2.te Platte von damals läuft heute noch im Rechner meines Vaters ohne Mucken! Also von daher denke ich dass ich ein Montagsmodell und ein gutes Modell erwischt habe!

    Daher mein Fazit:

    Die Platte ist gut, aber nur wenns kein Montagsmodell ist :-)
    reply
  • negative rating
    Bruns on 09/08/2010, 19:22

    Wieso leise!

    Overall rating: (3.33)
    Ich habe mir aufgrund der vielen Beiträge, dass die Platten leise wären, gleich zwei für ein Raid0 System gekauft. Jetzt hänge ich hier mit zwei Brummern und ärgere mich die Platze! Wie weit entfernt sind eure Rechner denn, dass ihr diese Platten als leise bezeichnen könnt!? Offenbar habt ihr noch nie ne wirkliche silent Platte in Betrieb genommen.

    Sche**e...
    reply
  • negative rating
    klaerchen on 04/20/2010, 19:54

    Schnell ja...

    Overall rating: (3.75)
    ... aber keineswegs leise!
    Kann ja sein, daß ich ein Montagsmodell erwischt habe, aber meine beiden Samsung HD250HJ sind da um welten leiser!
    Hier gibt's keine Empfehlung von mir.
    reply
  • positive rating
    Crass Spektakel on 04/08/2010, 03:09

    Schnell, leise, kühl

    Overall rating: (4.75)
    Die 418er Reihe ist rundherum die beste Platte die ich je hatte. Im Vergleich zu den auch guten Vorgängern 320 und 630 fallen diese Punkte besonders auf:

    Schnell, Leise, Kühl.
    reply
  • positive rating
    Third Life on 01/19/2010, 17:08

    Ziemlich gut

    Overall rating: (4.25)
    Vor allem für den Preis. 89MB Average in HD Tune beim 64K Test und 14ms Zugriffszeit eignen sie auch prima als Datenplatte für Spiele. Bis 400GB konstant über 90MBs sind schon ein Wort.

    Zur Haltbarkeit kann ich wie immer nix sagen, bisher läuft sie.

    http://i10.photobucket.com/albums/a148/horizondj/HDD%20Tests/SeagateBarracuda720012500GBSATAII.png
    reply
  • positive rating
    Vorax on 11/03/2009, 00:12

    Bin zufrieden!

    Overall rating: (4.67)
    Keine Defekte (lt. SeaTools), sehr leise, vibrationsarm. 3 davon laufen in meinem Rechner (Controller Intel ICH10R) in AHCI-Mode (kein Raid) seit > 1/2 Jahr ohne Probleme!
    reply
  • positive rating
    blub84 on 08/13/2009, 14:51

    flott

    Overall rating: (5.00)
    bereits 3 Platten Verbaut, alle sehr schnell, super leise (sehr seltenes, nicht aufdringliches rattern, die eher durch ein günstig verarbeitetes Gehäuse verstärkt werden) und machen bisher keine Probleme.
    Windows Vista Business startet mit dieser Platte min 5sek schneller als mit meinem Raid0 aus 7200.10 250GB 16MB. (Raidkonfig-Loading vorm Windows-boot bereits abgezogen). Zusammen mit dem billigboard-tool des ASRock G31GS bootet der Rechner wahnsinnig schnell (mehr als 10sek schneller).
    Version: 8AS
    reply
  • positive rating
    Terrorkarotte on 08/09/2009, 11:05

    Klein, schnell, leise

    Overall rating: (4.75)
    Habe die Festplatte als Systemfestplatte gekauft, um meine alte 7200.7 zu ersetzen, die recht laut und warm war.
    Die 7200.12 schafft es nicht den AMD boxed Kühler zu übertönen, der der einzige im Tower ist.
    Die Geschwindigkeit gefällt mir auch sehr gut und Vibrationen habe ich keine
    bemerkt, obwohl sie direkt mit dem Gehäuse verschraubt ist.
    reply
  • positive rating
    CHAUNZ on 07/25/2009, 22:43

    Mehr braucht man nicht

    Overall rating: (5.00)
    +handwarm
    +keine Vibrationen (Antec 300 natürlich ohne Entkopplung ;-)
    Stromverbrauch kann ich nicht messen -.-
    +sehr schön Flach (Einplatter)
    +Geschwindigkeitsprobleme gibts auch nicht
    reply
  • positive rating
    Plexsus on 06/05/2009, 21:42

    3 Gekauft, 1 Ausgefallen

    Overall rating: (3.75)
    Hallo,

    Habe 3 dieser Platten gekauft (1x PC für nen Freund und 2x mal für mich).
    Wie meine Vorredner schon sagten >> Leise, Kühl, fast keine Vibrationen, schnell. :)

    Hab nur anscheinend leider ein Montagsgerät erwischt weil eine der 3 Platten stieg nach 2 Stunden Betrieb in den Festplattenhimmel auf. (Wurde im Bios nicht mehr erkannt [Erinnert irgentwie an die 7200.11er Reihe :-/ aber ich glaube es war nur pech und nicht eine defekte Firmware])

    Die anderen laufen munter und motiviert vor sich hin und verrichten perfekt ihren Dienst.
    Also trotz der einen kaputten würde ich sie wieder kaufen. War wohl einfach nur Pech. ;)

    mfg
    Plexsus
    reply
  • positive rating
    Falk001 on 05/28/2009, 17:08

    Excellent ...

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir gestern 2 Stück der 7200.12 500GB Serie gekauft und bin sehr zufrieden. Zum einen sehr leise und vibrationsarm, kein Unterschied zu den aktuellen Samsung und Western Digital Konkurrenten zu merken. Erwärmen sich kaum und finde ich für eine 7200er bisher am niedrigsten.
    Dazu sehr schnell (133MB/s maximal und 15ms Access). Laufen auch im Raid0 sehr gut.
    reply
  • positive rating
    calimero1962 on 04/11/2009, 08:09

    ....ein echter Kauftip....

    Overall rating: (5.00)
    Habe 2 dieser Platten seit Monaten laufen und bin sehr zufrieden was Temperatur und Lautstärke
    angeht.
    Seit 1992 verwende ich Festplatten aus dem Hause Seagate und hatte erst einmamal einen Garantiefall / Ausfall gehabt.
    Bleibe somit also meiner Hausmarke treu.
    reply
  • positive rating
    calimero1962 on 04/11/2009, 08:07

    ....ein echter Kauftip....

    Overall rating: (5.00)
    Habe 2 dieser Platten seit Monaten laufen und bin sehr zufrieden was Temperatur und Lautstärke
    angeht.
    Seit 1992 verwende ich Festplatten aus dem Hause Seagate und hatte erst einmamal einen Garantiefall / Ausfall gehabt.
    Bleibe somit also meiner Hausmarke treu.
    reply
  • negative rating
    Hirs_E_Fruit on 02/14/2009, 19:04
    Hab mir diese Platte gekauft und habe leider eine der Rückläufer erwischt die Defekt sind! Muss leider auf eine ander umsteigen sehr ärgerlich
    reply
  • positive rating
    Darklordx on 01/10/2009, 16:50
    Ich lass Werte sprechen: HD TUne 2.55

    Transfer Rate:

    Minimum 66,4 MB/sec
    Maximum 128,7 MB/sec
    Average 103,2 MB/sec

    Diese Werte sind bis zu 20 MB/sec höher als die bisherige Wester Digital 640 GB AAKS!

    Access Time: 14,7 ms (WD = 16,1ms)
    Burst Rate = 134,9 MB/sec

    CPU Usage = 3,3%

    ACHI im Bios aktiviert, aktuellster ACHI-Treiber von Intel installiert.

    Dabei ist das Acoustic Management vom Werk aus aktiviert. Da möchte man glatt wissen, wie schnell diese Platte noch sein kann.

    Auf alle Fälle ist sie sehr leise. Meine externe ist lauter.

    Fazit: Empfehlenswert.
    reply
  • positive rating
    Rips81 on 01/07/2009, 00:22
    Erste 500-GByte-HDDs mit nur einem Platter
    In Asien sind die ersten Festplatten von Seagate und Samsung aufgetaucht, die 500 GByte Kapazität bieten. Nichts neues? Doch, denn die beiden Festplatten sind insofern bisher einzigartig, als dass sie auf nur eine Scheibe setzen.

    Die Samsung HD502HI ist eine SATA-Festplatte mit lediglich 5.400 U/min und 16 MB Cache, das neue Modell von Seagate ist in der Entwicklung bereits einen Schritt weiter. Die Barracuda 7200.12 „ST3500410AS“ ist eine Festplatte mit 7.200 U/min, der Cache ist ebenfalls 16 MB groß. Beide Massenspeicher sind bereits im japanischen Handel verfügbar. Die Samsung-HDD kostet knapp 5.800 Yen (46 Euro), die Seagate-Lösung 6.000 Yen (47 Euro).

    quelle: http://www.computerbase.de
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG