Lian Li EX-H34B black

Ratings and opinions for Lian Li EX-H34B black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 78%
4.12 of 5
based on 3 ratings and 3 user reviews.
Product recommendations:
100% recommend this product.
Showing 3 user reviews
  • dhs on 11/11/2013, 00:28
    positive rating

    Ist ganz gut, aber

    Overall rating: (3.25)
    Der Rahmen paßt in 3 5.125" Plätze, ich mußte nur den Lüfter demontieren, da in meinen Sharkoon Rebel9 der Lüfter mit dem Motherboard kollidiert wäre. War aber egal in Verbindung mit einem 120mm Lüfter hinten am PC GEhäuse ist die Durchlüftung mehr als ausreichend, man fühlt den Luftzug durch die Platten.
    ABER: In der Beschreibung und auf der Schachtel steht Hot Swap. Das stimmt nicht!
    Hot Swap funktioniert nicht wenn 4 Platten eingebaut sind. Bis zu 3 Platten ist es gegangen (3x WD Green) wenn man die 4te einsteckt wird eine der 3 anderen kurzfristig rausgeworfen. Fatal in einem RAID Verbund!

    Also: Bei Einbau von 4 Festplatten gibt es kein HotSwap mehr! Das ist keine gewohnte LianLi Qualität.
    reply
  • wiamp on 05/21/2009, 01:08
    Naja naja naja.

    Problem 1 :

    Also ich hab ein Lian Li Lian Li PC-B71B.
    Das is ein suuuuuuper Gehäuse ganz aus Aluminium.
    300 Euro .. aber woah .. aber das is jetzt ne andere Sache.
    Zum EX-H34.
    Also das LianliB71B hat so Arretierungsdinger,Klemmen oder so, für die 5 1/4
    Schächte die es ermöglichen z.b CDrom einfach reinzuschieben,
    die Klemme zuzumachen und das Gerät ist fixiert.
    Seltsamerweise hat das EX-H34 die Schraublöcher an so seltsamen Stellen
    das es nicht möglich ist die Klemme des B71B zu schließen
    wenn man das EX-H34 verschraubt.
    Also ich gebe zu das ist ein SEHR spezifisches Problem.
    Aber ich hab hier zwei LianLi Produkte.. , zwei neue Produkte ...
    und mich wundert es das sie nicht passen.
    Ich musste echt 2 Löcher bohren. Es ging nicht anderst.
    Naja jetzt passt es.

    Problem 2 :

    Das EX-H34 ist ein Backplane Wechselkäfig.
    Ich habe das B71B mit 7 Backplanes und den Wechselkäfig mit 4 weiteren Backplanes. Man kann so 11 (!!) Festplatten mit 4 (!) Molex 4 Pin
    Stromanschlüssen verkabeln.
    Aber das EX-H34 hat einen Lüfter den man nicht etwa an die Backplanepatine des EX-H34 anschließt sondern von haus aus einen eigenen Molex Stromanschluss möchte.
    Ich habe die Kabel durchgezwickt und den Lüfter direkt an
    die Backplaneplatine angelötet.
    Hey , ich spar mir so einen Molex Zwischenstecker und damit eine
    potentielle Fehlerquelle.

    Jeder der PCs mit 6, 8, 10 oder mehr Festplatten fährt weis von was ich rede. Die Molex Stromverkabelung is die größte Krankheit des PCs.
    Seit 20 Jahren hat sich hier im Prinzip nichts geändert.

    Problem 3 :

    Zwischen dem Lüfter und der Backplaneplatine ist gerademal 2 cm Platz.
    Man kann hier nur die angewinkelten , und 4 Stück beiliegenden (!!) , Sata Kabel verwenden. diese haben beidseitig KEINE Arretierungen. (Clipse).
    Das ist Mist und sowas verwende ich nicht. Ungewinkelte Kabel mit Arretierungen passen aber wegen dem Platz nicht hinein.
    Lösung : Lüfter einfach von innerhalb des EX-H34 nach außerhalb schrauben.
    Im riesen B71B (E-ATX Gehäuse) absolut kein Problem.
    Alles perfekt jetzt.

    Alles im allem ist der EX-H34 empfehlenswert.
    Das Zubehör ist toll. Alleine die Kabel sind mindestens 10 Euro wert.
    Verarbeitung 100% Aluminium wie alles von LianLi.
    Alledings ist der Lüfter im EX-H34 schrott. Er ist ungeregelt und recht laut.

    Wie gesagt , bis auf Kinderkrankheiten ein tolles Produkt !!
    Empfehlenswert !
    reply
  • 8Scarface8 on 03/23/2009, 21:26
    positive rating

    Review zum Lian Li EX-H34B

    Overall rating: (5.00)
    wer chinesich (oder eine andere fernöstliche Sprache) kann, ist hier klar im Vorteil - die Bilder sind aber sehr gut dazu zu gebrauchen, einen näheren Einblick zu gewinnen

    Link: http://joeyhc.blogspot.com/2009/01/ex-h34.html
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG