Duolabs QBox HD, hard drive ready (various types)

Ratings and opinions for Duolabs QBox HD, hard drive ready (various types)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 43%
2.73 of 5
based on 11 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
27.27% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • martingu on 12/04/2010, 19:57
    negative rating

    FINGER WEG!!!

    Overall rating: (2.50)
    Ich weiß nicht, wie lange die QBox-HD schon auf dem Markt ist, es gibt aber immer noch kein vernünftiges Image dafür.

    Läßt man rein die Hardware-Fakten sprechen, so wäre das durchaus die perfekte Box. 3 Slots für freie Tuner-Wahl, SATA-Anschluss, gute Optik, etc.

    Die Software/Firmware ist zwar schon besser geworden, wenn wir ehrlich sind und uns vor Augen führen, wieviel Geld wir bezahlt haben, ist sie aber immer noch Müll. Die Dokumentation ist das hinterletzte und strotz nur so vor copy/paste fehlern und schlampereien.

    Was den Support betrifft, gibt's ein Forum. Da wird zwar geantwortet, viele Dinge könnten aber schon in einer ordentlichen Doku stehen und dann bräuchte man garnicht erst ins Forum.

    Wäre das ganze ein Hobby-Projekt, für das niemand einen Cent bezahlen muss, dann wäre das auch OK. Dann würden das auch nur Leute machen, die sich mit der Materie befassen wollen und auch können.

    Bei einem Receiver jenseits der 300 Euro Marke denkt man doch, man bekommt zumindest ein stabiles Gerät. Falsch gedacht.

    Im Auslieferungszustand wird keine Smartcard (ORF oder so) erkannt, nur mit einem CI-Modul kann man sofort losstarten.
    Die Bootzeit beträgt gut und gerne über 2 Minuten. Das User-Interface (Enigma 2.irgendwas) hat mit intuitiver Bedienung auch nix zu tun.

    Hat man die Software für Smartcard etc endlich am laufen, kann es trotzdem leicht passieren, dass diverse Prozesse sich nach einigen Minuten verabschieden und der Bildschirm dunkel wird und bis zum nächsten Neustart auch bleibt.

    Ich habs schon erwähnt, wäre das ein Hobby-Projekt, würde man damit rechnen. Aber wer die QBox kauft, bezahlt Geld dafür, dass er behandelt wird wie ein Bastler. Ich will ja nicht sagen, dass sich die Leute von Duolabs nicht bemühen, aber "gut gemeint" ist immer noch das Gegenteil von "gut" und leider nix anderes.

    Und ich sage das nicht, weil ich mich nicht auskenne: ich habe einen Linux Server mit MythTV zu Hause stehen und ich hab schon so mancher Box erklärt, wie das mit alternativen Firmwares und Konfigurationen ist. Aber die QBox-HD hat selbst mich zum Verzweifeln gebracht und tut es immer noch.
    reply
  • Marco74 on 06/15/2009, 19:46
    negative rating

    Bin entauscht von Gerät!

    Overall rating: (2.75)
    Habe das Gerät ausgepackt, und dachte wau!!Optik sieht sehr gut aus.
    Dann angeschlossen und dann haben die Probleme begonnen.
    Firmware und Boot von 30.05.2009
    Von 6 Neustarts gingen nur 2 bei den anderen hängte sich die Box auf.
    Habe ein Plasma Panasonic PV4271F und wenn man das HDMI Kabel verbindet hat man fast keine möglichkeit das Gerät zu bedienen mit der Fernbedienung, steckt man das HDMI Kabel wieder ab geht es wieder wie ein Pfeil.(sehe es am Display)
    Tuner die gesteckt sind, wackeln etwas.
    Manchmal wenn man eingeschaltet hat, waren Pixelfehler auf allen Kanälen, ein Neustart(wenn er ging)hat es wieder behoben.Ob das was mit den wackeligen Tuner zu tun hat, weiß ich nicht!
    Das Netzteil hat gesurrt, was mich nicht gestört hat.
    Aber sollte auch nicht sein.
    Habe lange gewartet auf die Box, und dann so eine entäuschung.
    Ich weiß nicht ob meine Box totall kaputt war, aber man braucht im Forum ein bishen lesen, da gibt es User die die selben Probleme haben.
    Ich bin mir sicher, das Duolabs das alles beheben wird, und die Box vielleicht in 3-4 monaten eine Bombe wird, aber ich habe mich für die Kathi 922 entschieden und bin daweil glücklich.

    So Leute das wars mal wieder!

    lg Markus

    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG