PowerColor Radeon HD 4830, 512MB GDDR3, VGA, DVI, HDMI (R77CA-NE3)

Ratings and opinions for PowerColor Radeon HD 4830, 512MB GDDR3, VGA, DVI, HDMI (R77CA-NE3)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 85%
4.44 of 5
based on 27 ratings and 8 user reviews.
Product recommendations:
96.30% recommend this product.
Showing 8 user reviews
  • FalkenpflÃŒcker on 05/09/2009, 13:25
    positive rating

    Gut für den Preis

    Overall rating: (4.67)
    Guter Beschleuniger für den verlangten Preis. Solange es bei moderaten Auflösungen bleibt, sollten die meißten Spiele damit flüssig darstellbar sein.
    Zwar eine magere Ausstattung, aber deswegen kauft ja wohl auch niemand ernsthaft eine Grafikkarte. Jedoch, so finde ich, sollte man bei einer Karte mit Crossfirefunktion auch eine entsprechende Bridge beilegen.
    Ansonsten frag ich mich ernsthaft, ob einige meiner Vorredner ein dringliches Problem mit ihrem Gehör haben. Es ist richtig, dass man den Lüfter im CCC fast unhörbar trimmen kann. Dazu ist es aber notwendig dessen Laufleistung auf 20% abzusenken. Schon bei 25% ist er deutlich herauszuhören aus einem System was wahrlich keinen allerhöchsten Silentansprüchen genügt. Ebenso bemerkenswert ist es, das es ab ca. 50% aufwärts (salopp gesagt das Geräusch einer startenden F-16) kaum wahrnehmbare Veränderungen in der Lautstärke gibt... Was wohl schon vieles sagt.
    Glücklicherweise bleibt die Karte auch bei leisen 20% recht "kühl". Idle: ca. 42° C Last: zw. 55 und 65 ° C

    Was ich formidabel finde, und mich auch veranlasst hat auf dieses Setup zu setzen, ist die moderate Leistungsaufnahme bei gleichzeitig durchaus zeitgemäßer 3D-Performance. Im Zusammenspiel mit einem betagten und recht durstigen Opteron 180 (90nm) verbrät das System unter Vollast nicht signifikant mehr Strom als es dies zuvor mit einer (ebenso betagten) x1950 pro getan hat. Lastverbrauch ca. 165-180W. Idle sind es ~100W Leistungsaufnahme.
    Zu guter letzt ist es bedauerlich feststellen zu müssen, dass es PC leider nicht gelungen ist den implementierten Stromsparmechanismus Powerplay vernünftig auszureizen. Die Karte taktet von 575/900 im Standard leider nur auf 450/700 herunter, was einer mehr oder minder marginalen Ersparnis bei der L-Aufnahme entspricht. Dem Vernehmen nach sollen das andere Hersteller (etwa Sapphire) besser ausgeschöpft haben!? Ich kann es nur mit meinen Erfahrungswerten mit einer GTX 260 /216 vergleichen, die vor allen Dingen den Speicher von nominell 1000 MHz auf lediglich 100 herabsetzt, was den Tiger zumindest im 2D-Mode zu einem "Kätzchen" werden läßt. Also gilt hier und für diesen Aspekt bei der PC HD 4830 in meinen Augen: Schade das!

    Dennoch, trotz der Kritik, war es eine absolut lohnende Investition. Bin zufrieden, auch wenn ich während des Bootvorgangs auf Industriegehörschutz zurückgreifen muss ;-) ...
    Nach dem Erscheinen der HD 4770 muss man aber abwägen, ob man nicht gleich zu dem neueren Modell greift, was ja schließlich auch die 4830 ablösen soll/wird.
    reply
  • Slopestyle on 03/27/2009, 21:23
    positive rating

    Top Graka, schön leise.

    Overall rating: (4.50)
    Also ich bin zufrieden mit dieser Grafikkarte, sie ist schön leise, leider sind die Treiber von ATI nicht die besten was bei manchen Spielen misst ist.

    Kann sie nur empfehlen werde mir bestimmt bald ne zweite kaufen zwecks Crossfire.

    Temperatur der Graka ist so um die 45°C mit Gehäuselüftern.
    reply
  • kenny75 on 03/23/2009, 12:25
    positive rating
    Habe die Karte mit einem E5200@3 GHz auf einem Gigabyte GA-G31M-ESL.
    Geräuschentwicklung ist natürlich relativ. Der Lüfter lässt sich im neuesten Catalyst prima regeln, am besten Profile für Desktop und Gameing einrichten. Für Gameing habe ich 40% max. Lüfterleistung eingestellt, da ist die Geräuschentwicklung annehmbar, auf 100% ist das Ding so laut wie ein DVD-Laufwerk mit Maximaldrehzahl.
    Ich habe allerdings einen Scythe 1200rpm Lüfter in der Gehäusewand, der direkt auf den Kühlkörper der 4830 bläßt, ohne diesen wären die Temps bei Gameing vermutlich nicht mehr so optimal.
    reply
  • Lord_British on 03/06/2009, 10:48
    positive rating

    Top Karte !!!

    Overall rating: (5.00)
    Vorher hatte ich eine 8800 GS mit 384 MB. Sie war unerträglich laut und mittlerweile doch etwas langsam für neueste Spiele. Zudem hat sie viel Strom verbraucht

    Die Powercolor HD 4830 ist dagegen in allen Belangen deutlich überlegen. Performance ca. 30% höher als bei der 8800 GS, Stromverbrauch deutlich niedriger und last but not least ist die Radeon sehr leise und kaum hörbar!

    Für 1280 * 1024 + mittlere Details reicht diese Karte bei allen neuen Games. Ich betreibe sie zusammen mit einem Gigabyte P45 MoBo und einem E5200 @ 3.3 Ghz.
    reply
  • machty on 02/05/2009, 17:24
    positive rating

    Top Karte zum Spitzenpreis

    Overall rating: (5.00)
    Gute Performance zu einem guten Preis und eine annehmbare Leistungsaufnahme - das waren meine Argumente für den Kauf der 4830. Stellte sich nur noch die Frage von welchem Hersteller. Nunja, die Powercolor war die günstigste lieferbare bei Mindfactory und aufgrund der Bewertungen hier wurde es dann auch diese Karte. Beim Auspacken war ich positiv überrascht - hatte mir nämlich vorher die Anschlüsse der Karte nicht angeschaut - die Karte bringt VGA, DVI und HDMI Anschlüsse mit. Hatte zuerst Angst, dass der Lüfter zu laut sein könnte, da dieser sehr den meiner alten (lauten) HD 3850 von Palit ähnelte. Aber nach geringer Modifikation im Rivatuner läuft die Karte nun auf 15% im IDLE unhörbar bei ~ 40°, unter Last wirds dann zwar etwas lauter mit 65%, aber da hat man ja eh nen Headset auf. Die Temp steigt dabei auf ~ 70° an. Klare Kaufempfehlung.
    reply
  • emse on 02/04/2009, 20:43
    positive rating

    gute Wahl

    Overall rating: (4.33)
    Hat hier eine 7900GT ersetzt und der Leistungszuwachs ist erheblich (19" mit 1280x1024).
    Der Lüfter gleicht einer kleinen Turbine (3D); ein vf900 von Zalman brachte die Karte wieder zum schweigen.
    reply
  • kkling on 01/15/2009, 18:34
    positive rating
    Die Karte bringt auf einem System mit
    C2D E4300 @ 2700 MHz, Gigabyte GA-P965-DS3, 2 GB DDR-800 und Catalyst 8.12 ca. 10200 3DMark06 Punkte in Standardeinstellung.
    GTA 4 läuft auf 1650 x 1080, Qualität Mittel und Sichtweite ~ 20 mit 25 - 30 fps, hier ist aber eher die CPU der Flaschenhals (http://www.pcgameshardware.de/aid,669476/Test/Benchmark/GTA_4_PC-_Benchmark-Test_mit_13_CPUs/?page=2 )

    Im 2D-Betrieb hört man die Karte aus meinem System mit langsam laufenden 120mm-Lüftern nicht heraus, erst im 3D-Betrieb wird's etwas lauter, aber bei Weitem nicht störend.

    Am Mittwoch um 16 Uhr bestellt, erfolgte die Lieferung von notebooksbilliger.de am Freitag.
    Für ca. 90 EUR eine klare Kaufempfehlung!
    reply
  • kkling on 01/15/2009, 18:29
    positive rating
    Die Kart bringt auf einem System mit
    C2D E4300 @ 2700 MHz, Gigabyte GA-P965-DS3, 2 GB DDR-800 und Catalyst 8.12 ca. 10200 3DMark06 Punkte in Standardeinstellung.
    GTA 4 läuft auf 1650 x 1080, Qualität Mittel und Sichtweite ~ 20 mit 25 - 30 fps, hier ist aber eher die CPU der Flaschenhals (http://www.pcgameshardware.de/aid,669476/Test/Benchmark/GTA_4_PC-_Benchmark-Test_mit_13_CPUs/?page=2 )

    Im 2D-Betrieb hört man die Karte aus meinem System mit langsam laufenden 120mm-Lüftern nicht heraus, erst im 3D-Betrieb wird's etwas lauter, aber bei Weitem nicht störend.

    Am Mittwoch um 16 Uhr bestellt, erfolgte die Lieferung von notebooksbilliger.de am Freitag.
    Für ca. 90 EUR eine klare Kaufempfehlung!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG