Sharkoon SATA Quickdeck black, USB 2.0/eSATA (8445)

Ratings and opinions for Sharkoon SATA Quickdeck black, USB 2.0/eSATA (8445)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 78%
4.12 of 5
based on 6 ratings and 5 user reviews.
Product recommendations:
66.67% recommend this product.
Showing 5 user reviews
  • positive rating
    coxon on 04/22/2010, 21:14

    HDD Deck -

    Overall rating: (4.50)
    Ich kann meine Vorredner nicht ganz verstehen.

    Trotz der Berichte hier, habe ich mich für das Deck entschieden und einfach den Deckel abgemacht. Bingo. Platte wird nicht mehr als normal warm. Was man da schützen müsste, weiß ich jetzt wirklich nicht. Der Deckel kommt erst wieder drauf wenn die Platte wieder im Regal verschwunden ist. An den Boden habe ich ein passendes Stück Dämmatte aufgeklebt, fertig.

    Jetzt such ich nur noch Hardplastboxen für die Festplattenarchivierung. In fetzigen Farben und mit Weichschaumkanten. :D
    reply
  • negative rating
    AndyMachine on 01/13/2010, 18:57

    Festplatten werden viel zu heiß!

    Overall rating: (2.33)
    Dadurch, dass in dem Deckel keinerlei Lüftungsschlitze zu finden sind, wird die darin verbaute Festplatte sehr heiß. Nach etwa einer halben Stunde kann man ein Spiegelei drauf braten - wohlgemerkt nur nach dem Einschalten und ohne signifikanten Betrieb!
    Möchte man dies verhindern, bleibt nur, den Deckel offen zu lassen, was aber den ganzen Sinn dieser Dockingstation (nämlich den Schutz der Festplatte) vernichtet.

    Nur für Ultrakurzbetrieb zu empfehlen!
    reply
  • positive rating
    dhdarker on 09/14/2009, 19:27

    Super Teil das...

    Overall rating: (4.75)
    Die perfekte Lösung! Ich benutze dieses Gerät schon einige Monate an meinem DVico Tvix 6500 und dazu Festplatten, die cool sind! Keine überhitzenden von Seagate^^
    http://geizhals.at/deutschland/a366846.html

    Das sollte ein Tip an meinem Vorredner (Schreiber) sein. :o)
    Wer der Meinung ist, daß es zu heiß wird, kann immer noch den Deckel offen lassen (und dann ist die Platte immer noch Schuld, nicht das Quickdeck^^) und so die zu heiße Platte "an die Luft lassen" :D
    Nee mal ernst: Das deck ist spitzenklasse und auch sehr gut verarbeitet. Platte rein, Platte raus - seit Monaten und kein Problem! Am PC steht bei mir noch dieses Modell, zum befüllen:
    http://geizhals.at/deutschland/a326432.html

    Tolles Gerät, kann ich wirklich empfehlen!
    reply
  • negative rating
    caedes on 08/20/2009, 22:39

    Festplatten überhitzen darin

    Overall rating: (2.00)
    Habe mir diese "Dockingstation" gekauft, weil ich schmerzfrei ("lose") Festplatten per eSATA/USB anschließen wollte.
    Dass die Platten in diesem Produkt liegen, ist grundsätzlich positiv, gerade wenn man mit Festplatten arbeitet, die vorher lange Zeit in eben dieser Position gelaufen sind.

    Leider kann ich diese Dockingstation absolut nicht empfehlen. Die Festplatten werden darin bei längerem Betrieb und unter Last (und idR nutzt man so eine Dockingstation ja, um große Mengen Daten "auf einmal" von oder auf eine Platte zu kopieren) zu heiß und schalten sich (im Idealfall) selbst ab.
    Das passiert sogar, wenn man den Deckel des Gehäuses offen lässt.
    Das Problem ist vermutlich, dass das Gehäuse komplett aus Plastik ist und deshalb die entstehende Wärme nicht vernünftig ableiten kann, und dass an die Festplattenelektronik (unter der Platte) keine Luft rankommt.

    Also: Auch wenn dieses Gerät auf den ersten Blick einen guten Eindruck macht, sollte man die Finger davon lassen. Oder selbst für Kühlung sorgen (unten Aufsägen und Lüfter drunter könnte gehen, habs aber noch nicht probiert).
    reply
  • positive rating
    Darklordx on 01/25/2009, 11:06
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG